METALLICA NEWSARCHIV

In unserem Newsarchiv findet Ihr sämtliche News Artikel über Metallica der letzten Monate und Jahre. Insgesamt haben sich seit 2001 mit eurer tatkräftigen Unterstützung bereits 1713 Artikel angesammelt. Viel Spaß beim stöbern in Metallicas Geschichte!





METAL HAMMER INTERVIEW: METALLICA, SINFONIE DER GEÄCHTETEN | 21.08.2020

Datum: 21.08.2020 12:36 - Author: seb

Metal Hammer September Ausgabe 2020
Metal Hammer September Ausgabe 2020
In einem aktuellen Interview mit dem Metal Hammer haben sich Kirk und Rob zu S&M2 geäußert:


S&M2 wirkt wie aus einem Guss, Band und Orchester bilden eine kraftvolle Einheit und bieten eine sagenhafte Show, in der neben den erwartbaren Metallica-Klassikern auch viel Platz für spezielle Momente bleibt.


METAL HAMMER: Lars hatte an S&M kritisiert, dass sich Metallica im Vorfeld nicht genügend eingebracht hätten. Könnt ihr die Selbstkritik nachvollziehen?


Kirk Hammett: Metallica und das Orchester bilden jetzt eine ganz andere Einheit als auf S&M. Daher ist die Kritik absolut zutreffend. Das beginnt bereits beim Setting: 1999 hat das Orchester hinter uns gesessen, jetzt spielen wir genau in seiner Mitte. Dementsprechend gab es sehr oft Augenkontakt und viel öfter Interaktionen. Genau das fehlt auf S&M. Deswegen ist meiner Meinung nach die gesamte Performance nun sehr viel besser.


Rob Trujillo: Wie ich das sehe, stellt S&M2 ein klares Upgrade zu S&M dar. Wenn man etwas zum ersten Mal probiert, kommt es immer zu ungeklärten Problemen. Es gibt eine Lernkurve, Fehler, die gemacht wurden, et cetera. Da geht es auch mitunter um technische Fragen. Wie stimme ich meine Gitarre, damit ich mich nicht mit den Klassischen Instrumenten beiße? Nach S&M gab es einiges zu diskutieren. S&M2 klingt für meine Ohren dichter und homogener. Wir haben aus den Fehlern des Vorgängers gelernt.


MH: Wurden die Original-Arrangements von Michael Kamen verändert?


RT: Es war ein Mix. Einiges haben wir behalten, anderes modernisiert. Wir wollten an diesem Abend auch das Erbe von Michael Kamen feiern. James war der nervöseste von uns allen im Vorfeld dieser zwei Konzerte. Er fragte Kirk und mich während der Deutschland-Konzerte, ob wir angesichts S&M2 nervlich angespannt seien, und sagte: „Leute ich, bin echt aufgeregt!“ ‘The Unforgiven III’ stellte eine Herausforderung für ihn dar: Er musste ohne Gitarre an das Mikro treten und nur seine Stimme wirken lassen. Dieser Moment war sehr speziell.


KH: Es war einfach wundervoll, ich habe jede Sekunde genossen. Wenn wir etwas Neues probieren können, bin ich immer dafür. Es ist wichtig, andere Ansätze zu suchen, sonst wird man als Künstler schnell langweilig. James hat mich mit der Performance von ‘The ­Unforgiven III’ echt umgehauen. Er stand quasi nackt auf der Bühne. Aber auch das Orchester beeindruckte mich – denn der Soloteil ist technisch ein harter Brocken.


RT: Wir standen als Band an dem Bühnenrand, um ihn zu unterstützen. Das Interessante an James ist, dass er ein unfassbar begnadeter Musiker ist, sowohl als Sänger als auch als Gitarrist, aber das gar nicht realisiert. Er unterscheidet sich im Spiel stark von Kirk und hält sich nicht für einen richtig guten Sologitarristen. James definiert sich als Rhythmusgitarrist, aber wenn er sich auf etwas fokussiert, kann er in allen Bereichen Großartiges leisten.


MH: So wie im Solo von ‘Nothing Else Matters’.


RT: Exakt! James besitzt viel Selbstvertrauen, aber es gibt auch Momente, in denen er zweifelt und den Druck spürt.


MH: Habt ihr während der Konzerte zu S&M2 schon gewusst, dass James eine weitere Entziehungskur antreten würde?


RT: Wir hatten allesamt keine Ahnung, dass James wieder in den Entzug muss. Er hat es uns genau einen Tag nach diesen beiden Konzerten gesagt. Es fühlte sich komplett surreal an. Wenn man so lange auf Tour miteinander unterwegs ist, bemerkt man die Veränderungen nicht. Rückblickend kann ich sagen, dass wir einige eklatante Warnzeichen bei James nicht wahrgenommen haben. Und natürlich frage ich mich, ob ich hätte helfen können. Es ist aber schwer, Menschen zu helfen, die wissen, dass sie ein Problem haben, weil sie es verheimlichen können. Die Europa-Shows liefen perfekt und es schien, als ginge es James super – aber die Wahrheit war eine andere. Diese Nachricht nach den beiden Auftritten in San Francisco zu erhalten, war nichts anderes als ein Schock.


KH: Wir alle haben menschliche Schwächen und begehen Fehler, trotzdem war es eine komplette Überraschung für uns. James hatte auch auf der Tour immer abgeliefert. Wenn man jemandem jeden Tag über Monate begegnet, kann man auch mal Veränderungen übersehen. Genau das ist passiert. Wichtig ist es, den Menschen dann den Rücken zu stärken und die nötige Zeit zu geben, um wieder in die Spur zu finden. James musste seine Probleme angehen.


MH: Wie geht es James aktuell?


RT: Er macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Ich würde sagen, James ist in der besten Form seit vielen Jahren. Er wirkt total fokussiert und ist motiviert, als Person weiter zu wachsen.


KH: Absolut. Ihm geht es mittlerweile wieder richtig gut.


Das komplette Interview mit Gitarrist Kirk Hammett und Bassist Rob Trujillo von Metallica findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Septemberausgabe.


Facebook  Kommentieren 

22. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 21.08.2020

Datum: 21.08.2020 12:32 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream haben Metallica Anfang der Woche ein Konzert vom Big 4 Festival vom 14.09.2011 aus New York, NY online gestellt. Hier die komplette Setlist:


Creeping Death

For Whom The Bell Tolls

Fuel

Ride The Lightning

Fade To Black

CyanideAll Nightmare Long
Sad But True
Welcome Home (Sanitarium)
Orion
One
Master Of Puppets

BlackenedNothing Else Matters
Enter Sandman
Overkill
Battery
Seek & Destroy



Facebook  Kommentieren 

21. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 21.08.2020

Datum: 21.08.2020 12:19 - Author: seb

Mit etwas Verzögerung hier nun de 21. MetallicaMonday Live Stream Auskopplung von der "Madly In Anbger With The World Tour" vom 13.06.2004 aus München, GER. Hier die komplette Setlist:


Blackened

Fuel

For Whom The Bell Tolls

Fade To Black

Frantic

The Memory Remains

Wherever I May Roam

St. Anger

Sad But True

Creeping Death

Damage Inc.

Harvester Of Sorrow

Nothing Else Matters

Master Of Puppets

One

Enter Sandman

Dyers EveSeek & Destroy



Facebook  Kommentieren 

20. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 04.08.2020

Datum: 04.08.2020 02:32 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream haben Metallica gestern den Geburtstag von James Hetfield gefeiert und ein Konzert von vor genau 20 Jahren von der "Summer Sanitarium Tour" vom 03.08.2000 aus Dallas, TX online gestellt. Hier die komplette Setlist:


Creeping Death

For Whom The Bell Tolls

Seek & Destroy

Fade To Black

Sad But True

Fuel

No Leaf Clover

King Nothing

Masteritarium

Battery

Nothing Else Matters

I Disappear

One

Turn The Page

Enter Sandman

Happy Birthday James

Last Caress

So What

Die Die My Darling



Facebook  Kommentieren 

19. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 28.07.2020

Datum: 28.07.2020 11:47 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream stellen euch Metallica dieses Mal ein Konzert von der "Damaged Justice Tour" vom 23.09.1989 aus Irvine, CA online. Gefilmt wurde das Konzert vom "berühmt-berüchtigten" Otto Weyer auf Lars Ulrichs persönlichem Camcorder. Die Aufnahmen beginnen neben der Stage bevor es in die Crowd geht und es zwischenzeitlich zur Begegnung mit der lokalen Security kommt... also klassische Bootleg Aufnahmen, allerdings mit einem ordentlich Soundboard-Sound! Hier die komplette Setlist:


Blackened

For Whom The Bell Tolls

Welcome Home (Sanitarium)

Harvester Of Sorrow

The Four Horsemen

The Thing That Should Not Be

Master Of Puppets

Fade To Black

Seek & Destroy

...And Justice For All

One

Creeping Death

Battery

Last Caress

Am I Evil?

Damage Inc.

MotorbreathBreadfan



Facebook  Kommentieren 

18. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 24.07.2020

Datum: 24.07.2020 02:50 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream von Anfang der Woche stellen euch Metallica dieses Mal ein Konzert aus Deutschland von Ihrer "Escape From The Studio '06r" - Tour vom 06.06.2006 aus Berlin online. Metallica haben damals das komplette Master Of Puppets Album gespielt und zusätzlich mit "Death Is Not the End" eine erste Death Magnetic-Demo veröffentlicht. Hier die komplette Setlist:


Motorbreath
Fuel
Wherever I May Roam

Death Is Not The End

The Unforgiven
Battery
Master Of Puppets
The Thing That Should Not Be
Welcome Home (Sanitarium)
Disposable Heroes
Leper Messiah
Orion
Damage Inc.
Sad But True
Nothing Else Matters
One
Enter Sandman
Commando
Seek & Destroy



Facebook  Kommentieren 

METALLICA & SAN FRANCISCO SYMPHONY: S&M2 TRAILER PREMIERE MORGEN 15 UHR | 14.07.2020

Datum: 14.07.2020 07:20 - Author: seb

Morgen ab 15 Uhr deutscher Uhrzeit hauen Metallica Ihren Trailer für das S&M2 Konzert ins Netz. Weitere Details über die anstehende Veröffentlichung der Kollaboration mit dem San Francisco Symphonie Orchester könnt Ihr dann dem Trailer entnehmen:



UPDATE: Der Veröffentlichungstermin wurde nun auf den 28. August festgesetzt, wie auch dem mittlerweile veröffentlichten Trailer zu entnehmen ist. Wie heutzutage üblich gibt es auch allerhand Ausführungen von S&M2 welche Ihr unter folgenden Links vorbestellen könnt. Auf metallica.com könnt Ihr sogar eine streng limitierte Box bestellen, die zusätzlich zu dem normalen Boxset noch mit Original Autogrammen der Band daherkommt. Das Ganze kostet aber auch ein paar Groschen mehr und muss über eine Verlosung freigeschaltet werden:


Metallica - S&M2 - Deluxe Boxset

Metallica - S&M2 - CD/DVD Kombo

Metallica - S&M2 - Blu-Ray/CD Kombo

Metallica - S&M2 - CD

Metallica - S&M2 - DVD

Metallica - S&M2 - BLU-RAY


Auf folgende Setlist darf man sich freuen:


01. The Ecstasy of Gold

02. The Call of Ktulu

03. For Whom the Bell Tolls

04. The Day That Never Comes

05. The Memory Remains

06. Confusion

07. Moth Into Flame

08. The Outlaw Torn

09. No Leaf Clover

10. Halo on Fire

11. Intro to Scythian Suite

12. Scythian Suite, Opus 20 II: The Enemy God And The Dance Of The Dark Spirits

13. Intro to The Iron Foundry

14. The Iron Foundry, Opus 19

15. The Unforgiven III

16. All Within My Hands

17. (Anesthesia) - Pulling Teeth

18. Wherever I May Roam

19. One

20. Master of Puppets

21. Nothing Else Matters

22. Enter Sandman


Weitere Infos zum neuen Album / Film bekommt Ihr hier


Facebook  Kommentieren 

17. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 14.07.2020

Datum: 14.07.2020 07:16 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream von Anfang der Woche stellen euch Metallica dieses Mal ein Konzert von Ihrer "Shit Hits The Sheds Tour" - Tour vom 22.7.1994 aus Mountain View, CA online. Hier die komplette Setlist aus Mountain View:


Breadfan

Master Of Puppets

Wherever I May Roam

Harvester Of Sorrow

Welcome Home (Sanitarium)

The God That Failed

Kill/Ride Medley

For Whom The Bell Tolls

Disposable Heroes

Seek & Destroy

Nothing Else Matters

Creeping Death

Fade To Black

Whiplash

Sad But True

One

Enter Sandman

So What



Facebook  Kommentieren 

16. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 09.07.2020

Datum: 09.07.2020 01:40 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream von Anfang der Woche stellen euch Metallica dieses Mal ein Konzert von Ihrer "Sick Of the Studio Tour" - Tour vom 28.7.2007 aus Lissabon, Portugal online. Hier die komplette Setlist aus Lissabon:


Creeping Death

For Whom The Bell Tolls

Ride The Lightning

Disposable Heroes

The Unforgiven

...And Justice For All

The Memory Remains

The Four Horsemen

Orion

Fade To Black

Master Of Puppets

Battery

Sad But True

Nothing Else Matters

One

Enter Sandman

Am I Evil?Seek & Destroy



Facebook  Kommentieren 

METALLICA "KULTIVIEREN IDEEN" FÜR NEUES ALBUM WÄHREND DER QUARANTÄNE | 03.07.2020

Datum: 03.07.2020 05:35 - Author: seb

Metallicas Robert Trujillo 2008 © Universal Music
Metallicas Robert Trujillo 2008 © Universal Music
Wie Metallica Bassist Rob Trujillo gegenüber "The Vinyl Guide" verlauten ließ, befindet sich die Band bereits in der kreativen Frühphase des Songwriting-Prozesses für den "Hardwired... To Self-Destruct" Nachfolger:


"Wir kommunizieren jede Woche, was wirklich großartig ist, also unsere Beziehung ist super. Wir haben damit angefangen uns auf unsere Home Studios zu konzentrieren und von zu Hause aus kreativ zu werden. Wir navigieren uns durch Ideen und entwickeln neue Ideen. Wir freuen uns neue Ideen zu kultivieren um ehrlich zu sein. Jeder ist in einer guten mentalen Verfassung und das ist im Moment unser Fokus - lasst uns Spaß damit haben. Deshalb habe ich mir auch neues Aufnahme-Equipment besorgt und arbeite an neuen Ideen. Wir checken in gewisser Weise unsere Vibes zu neuem Material ab. Das ist so ziemlich alles. Über touren haben wir gar nicht gesprochen."


"Ich sag dir, wir haben fast 3 Jahre an Hardwired gearbeitet und natürlich ist Australien einer meiner Lieblingsorte auf diesem Planeten um Konzerte zu spielen und Südamerika genauso, also werden wir sicherlich bald wieder da unten sein. Ich mache mir darüber keine Sorgen. Natürlich müssen wir jetzt erstmal durch die Quarantäne kommen und all dieses Zeug das im Moment passiert. In der Zwischenzeit Arbeiten wir an neuem Material, was wirklich cool ist. Manchmal ist es etwas kompliziert die Band zusammen zu bekommen, 4 Individuen in einen Raum zu bringen. Aber Hey, weißt du was? Wir müssen gar nicht in einem Raum sein. Wir können Musik von zu Hause aus machen und dann gehen wir zusammen in einen Raum und bangen das Zeug raus, aber wir werden 40 Schritte voraus sein."


Laut Trujillo gibt es noch kein angepeiltes Release Datum: "Es gibt definitiv noch keinen Plan bzgl. einer Veröffentlichung. Wir kultivieren jetzt erstmal das Gebiet und freuen uns darüber. Es ist schon irgendwie cool, dass wir uns jetzt darauf fokussieren, weil es etwas neues für uns ist - wir haben das noch nie gemacht. Jeder muss jetzt seine Routinen und den kreativen Flow neu strukturieren und irgendwann wird das Ganze zu dem übergehen zu dem es übergeht und wir werden wieder Live Konzerte haben. Ich bin mir sicher, dass es bald eine Menge neuer Musik geben wird, weil die meisten Musiker jetzt an neuem Material arbeiten und darauf freue ich mich."


Facebook  Kommentieren 

15. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 01.07.2020

Datum: 01.07.2020 04:56 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream von Anfang der Woche stellen euch Metallica dieses Mal ein Konzert von Ihrer "The Garage Remains The Same" - Tour vom 2.5.1999 aus Bogota, Kolumbien online. Hier die komplette Setlist aus Bogota:


Breadfan
Master Of Puppets
Of Wolf And Man
The Thing That Should Not Be
Fuel
The Memory Remains
Bleeding Me
The Four Horsemen
For Whom The Bell Tolls
King Nothing
Wherever I May Roam
One
Fight Fire With Fire
Nothing Else Matters
Sad But True
Creeping Death
Die Die My Darling
Enter Sandman
Battery



Facebook  Kommentieren 

KIRK HAMMETT WÜNSCHT SICH ER HÄTTE FRÜHER DEM ALKOHOL ABGESCHWOREN | 01.07.2020

Datum: 01.07.2020 04:40 - Author: seb

Metallicas Kirk Hammett 2012 © dr_zoidberg
Kirk Hammett 2012 © dr_zoidberg
In einem aktuellen Interview mit dem Kerrang Magazin hat sich Kirk Hammett zu seinen Trinkgewohnheiten geäußert und dabei preisgegeben, dass er bereits seit 5 Jahren ohne Alkohol lebt und sich dabei großartig fühlt.


"Ich hätte das trinken bereits 10 - 15 Jahre früher aufgeben sollen. Ich bin jetzt 5 Jahre trocken und genieße es sehr. Versteh mich nicht falsch! Ich habe es auch sehr genossen ein "rasender alkoholisierter Wahnsinniger" zu sein, aber irgendwann hat sich das Ganze gegen mich gewendet. Jedes Mal wenn ich getrunken habe, hat es gegen mich gearbeitet, anstatt mir zu helfen mich in meiner Freizeit gut zu fühlen. Das ist die Sache mit Alkohol, wenn du nicht aufpasst und irgendwas passiert, kann sich die Sache drehen und dich runterziehen."


Der 57-Jährige Metallica Gitarrist hatte bereits in der Vergangenheit mit Drogenproblemen zu kämpfen: Seine Kokainsucht wurde zum Problem als er von dem weißen Schnee depressiv wurde. Es gelang ihm damals mit Hilfe von Comic-Büchern seine Freizeit neu zu gestalten und eine Ablenkung zu finden.


Mittlerweile genießt er es "bei klarem Verstand zu sein", sich an vergangene Events zu erinnern und eine stärkere Bindung zu seiner Musik aufgebaut zu haben: "Für verf***te Dekaden bin ich nach den Konzerten raus gegangen und habe die ganze Nacht durchgemacht. Ich bin zurück ins Hotel Zimmer gegangen und habe für 2-3 Stunden Gitarre gespielt ohne mich am nächsten Tag an irgendetwas erinnern zu können. Ich habe mein Aufnahmegerät abgespielt und gedacht "Was zum Teufel ist das fürn Scheiß?" Ich habe das Jahrzehnte lang gemacht. Ich habe dann mit dem Trinken aufgehört und jetzt erinnere ich mich an alles. Ich kann direkt an die vorherige Nacht anknüpfen. Ich habe das Gefühl, dass ich als Musiker weiter wachse und mit dieser neuen Klarheit eine stärkere Verbindung zu meiner Musik und meinen Instrumenten aufgebaut habe. Ich wünschte ich hätte diesen Punkt früher in meinem Leben erreicht, aber "Hey" nichts geschieht ohne Grund."


Was Hammett so in seiner Zeit als "rasender alkoholisierter Wahnsinniger" angestellt hat, davon hat mitunter Gary Bolt, sein ehemaliger Kollege von Exodus, zu berichten:


"Auf Partys oder in Clubs haben wir uns alles genommen was wir brauchten, wie Alkohol oder Mikrophone. Wir sind in einen lokalen Musikladen gegangen und haben Dinge die wir brauchten einfach mitgehen lassen - Pedals oder Strings. Wir haben das nicht als stehlen angesehen. Es war rechtmäßig unser."


"Dort wo wir gelebt haben, gab es einen lokalen Liquor Store - "Wagon Wheel" - der abgebrannt ist. Wir hatten nichts damit zu tun, aber wir haben uns durch die runtergebrannten Reste des Ladens durchgearbeitet, unser Leben riskiert um an den Alkohol zu kommen. Die Flaschen hatten Plastikverschlüsse, die geschmolzen sind. Kirk hatte diesen alten "Buick Skylark" den wir mit Gallonen von Whiskey-Flaschen mit diesen geschmolzenen Verschlüssen vollgeladen haben. Wir waren Plünderer. Es war das was Exodus so großartig gemacht hat, dieser Hunger und Ehrgeiz!"


Kirks aktueller Arbeitskollege James Hetfield, hat seine Alkoholabhängigkeit deutlich früher in den Griff bekommen, hat jedoch spätestens letztes Jahr einen Rückfall erlitten und erneut von Opas Hustensaft genascht, woraufhin er sich erneut professionelle Hilfe geholt hat.


Ob breit oder klar, bleibt zu hoffen, dass der gute Kirk auf der nächsten Metallica-Platte wieder ordentlich Gas gibt.


Facebook  Kommentieren 

LARS ULRICH BELOHNT KINDERKRANKENSCHWESTER MIT VIP-PASS UND "S&M2"-BOXSET | 29.06.2020

Datum: 29.06.2020 04:10 - Author: seb

Während der Coronavirus-Pandemie hat US-Moderator Jimmy Kimmel in seiner nun digitalen Late Night Show „Jimmy Kimmel Live“ regelmäßig Beschäftigten im Gesundheitswesen Tribut gezollt, indem er sie per Videochat ihre Lieblings-Prominenten treffen ließ. Am gestrigen Abend wurde die Krankenschwester Tracey Bednar aus Long Island, New York, mit einem Spontanauftritt von Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich überrascht. Im Zuge der Aktion verriet der legendäre Drummer, dass im August ein Box-Set von den Aufnahmen der „S&M2“-Shows gemeinsam mit dem San Francisco Symphonieorchester erscheinen wird.


Zu Beginn des Gespräches stellte Kimmel Bednar vor, die als Kinderkrankenschwester auf einer Intensivstation in Long Island arbeitet. Daraufhin erörterten die beiden zunächst die Auswirkungen und Symptome von COVID-19 auf Kinder. Auf die Frage, wie sie sich nach der Arbeit entspanne, antwortete Bednar, dass sie Golf und Yoga liebe – ihre Lieblingsbeschäftigung sei jedoch, auf dem Heimweg im Auto ganz laut Metallica zu hören. Daraufhin erschien nach kurzer Ankündigung Metallica-Drummer Lars Ulrich im Videochat und dankte der Krankenschwester für ihren beständigen Einsatz im Kampf gegen die Pandemie.


Ulrich sagte: „Als Vater von drei Kindern kann ich Ihnen nicht genug danken für das, was Sie tun. Ich habe hier gesessen und die letzten Minuten zugehört. Wir alle hier draußen in San Francisco, meine Familie und alle anderen sind so dankbar für das, was Sie tun. Und ich danke Ihnen, dass Metallica ein Teil Ihres Lebens ist und Sie nach Hause begleitet.“ Daraufhin teilte der Metal-Veteran Tracey Bednar mit, dass sie bei der nächsten Metallica-Show in der Nähe ihres Zuhauses als VIP-Gast eingeladen werde und kündigte das „S&M2“-Boxset an, dessen allererste signierte Ausgabe ihr zukommen werde.


Die „S&M2“-Shows fanden im vergangenen September im brandneuen Chase Center in San Francisco statt, um das 20-jährige Jubiläum des Metallica-Albums „S&M“ zu feiern. Die Box mit Livemitschnitten des über zweieinhalb Stunden langen Konzerts ist ab August dieses Jahres erhältlich. Während eines Online-Videochats erzählte Lars Ulrich kürzlich, die Band vermisse die Live-Shows sehr. Sollten Konzerte für die nächsten sechs Monate weiterhin flach fallen, bestehe allerdings eine „sehr gute Chance“, dass die Band wieder ins Studio gehen und ein neues Album schreiben würde, fügte Ulrich hinzu.



Quelle: musikexpress


Facebook  Kommentieren 

14. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 23.06.2020

Datum: 23.06.2020 02:54 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream von Anfang der Woche stellen euch Metallica ein Konzert von Ihrer "European Vacation" vom 31.5.2008 aus Madrid, Spanien online. Hier die komplette Setlist aus Madrid:


Creeping Death

Fuel

Ride The Lightning

Harvester Of Sorrow

Bleeding Me

Wherever I May Roam

Devils Dance

...And Justice For All

Fade To Black

Master Of Puppets

Whiplash

Nothing Else Matters

Sad But True

One

Enter Sandman

Last Caress

So What

Seek & Destroy



Facebook  Kommentieren 

13. #METALLICAMONDAYS KONZERT IM KOMPLETTEN LIVE STREAM | 16.06.2020

Datum: 16.06.2020 04:54 - Author: seb

Im neuesten MetallicaMonday Live Stream von Anfang der Woche stellen euch Metallica ein Konzert vom Soundwave Festival vom 1.3.2013 aus Melbourne, Australien online. Hier die komplette Setlist aus Melbourne:


Hit the Lights

Master of Puppets

The Four Horsemen

Harvester of Sorrow

Welcome Home (Sanitarium)

Leper Messiah

My Friend of Misery

Sad But True

Fade to Black

All Nightmare Long

One

For Whom the Bell Tolls

Blackened

Nothing Else Matters

Enter Sandman

Creeping Death

Damage Inc.

Seek & Destroy



Facebook  Kommentieren 



15 von 32 Metallica Newsartikel ausgewählt.

METALLICAMP NEWSLETTER

Hard N Heavy Tourflash

  • Ozzy Osbourne
    Ozzy Osbourne
    17.02.2020 - 03.12.2020
    Tickets ab € 69,40
  • Nightwish
    Nightwish
    20.11.2020 - 14.12.2020
    Tickets ab € 50,70

Comments