METALLICA LANDMARKS / TOURGUIDE

Ihr plant eine Reise nach Kalifornien in die Bay-Area? In unserem Touristen-Guide erfahrt Ihr welche Metallica "Sehenswürdigkeiten" ihr besuchen könnt.

Wer bei seinem nächsten Kalifornien Besuch etwas auf den Pfaden von Metallica wandern möchte, findet hier in unserem Tourguide einige Locations die es in der Geschichte von Metallica zu gewisser Berühmtheit geschafft haben

The Stone

412 Broadway, San Francisco, CA 94133

Metallica - Landmark - The Stone
© Brian Lew
The Stone war damals ein kleiner Musik-Club, der unter vielen verschiedenen Namen bekannt war, jedoch von 1980 - 1993 als "The Stone" firmierte und neben Metallica auch viele weitere Hochkaräter wie Prince, James Brown, Machine Head, Muddy Waters, The Four Tops, Wilson Pickett, John Lee Hooker und viele Andere hostete.

The Stone ist auch die Location in der Cliff Burton zum ersten Mal gemeinsam mit der Band auftrat.

Heute ist in der Location der "Penthouse Club & Restaurant", eine Topless Strip-Bar, zu Hause. Wer mit Kindern unterwegs ist, macht daher vielleicht eher einen Bogen um diese "Metallica-Gedenkstätte"

The Old Waldorf

444 Battery St, San Francisco, CA 94111

Metallica - Landmark - The Old Waldorf
"The Old Waldorf" war in den späten 70ern und frühen 80ern ein Music-Club der einige der größten Acts der Musik-Industrie hostete, wie AC/DC, Dire Straits, Blue Öyster Cult, Iggy Pop, Blondie, Rory Gallagher, Pat Benatar, R.E.M., Spirit, Poco, U2, Dead Kennedys und natürlich Metallica.

Metallica haben hier erstmalig am 18. Oktober 1982 gespielt.

Heutzutage wird das Publikum hier mit Comedy unterhalten. Das heutige "Punch Line" hostet Comedians und serviert Essen und Craft Beer.

Mabuhay Gardens

443 Broadway, San Francisco, CA 94133

Metallica - Landmark - Mabuhay Gardens
Gebaut 1919, wurde das Mabuhay Gardens eine beliebte Location für die Bay Area Punk und New Wave Szene und zog auch viele Bands von außerhalb an. Unter den größten Acts die her die Bühne gerockt haben waren die Dead Kennedys, Iggy Pop, Toy Dolls, Blondie, The Go-Go’s, Devo, The Runaways, Metallica und viele mehr.

Metallica spielten her erstmals am 30. November 1982.

Heute nennt sich die Location "FAME" und hostet Firmenveranstaltungen, Konferenzen, Expos, etc.

Metallica HQ

53 Jordan St, San Rafael, USA

Metallicas HQ ist das eigene Studio der Band in dem unter Anderem die Alben St. Anger, Death Magnetic und Hardwired... To Self-Destruct aufgenommen wurden. Das Studio befindet sich in einem Industrie-Gebiet und ist nicht für Besucher geöffnet. Von außen gibt es daher auch wenig zu sehen.

So sieht das Studio von innen aus:



Kabuki Theater

1881 Post St, San Francisco, CA 94115

Metallica - Landmark - Kabuki Theater
© John Hara / The Chronicle
Das Kabuki war die Heimat von Bill Graham, der hier Anfang der 80er seine wöchentlichen Shows veranstaltet hat. Aufgetreten sind hier unter Anderem Frankie Goes to Hollywood, Eurythmics, Men at Word, Eddie Money und natürlich Metallica.

Metallica haben hier erstmals am 14. März 1985 gespielt.

Heute ist die Location ein Kino, nennt sich AMC Kabuki und ist im Japan Center Complex beheimatet.

Comments