METALLICA - THE BIG FOUR: METALLICA, SLAYER, MEGADETH, ANTHRAX LIVE FROM SOFIA

The Big 4 Live from Sofia, Bulgaria enthält die Konzerte des gemeinsamen Festivals der „großen Vier“ des Thrash Metal, Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax. Aufgenommen wurden die Konzerte am 22. Juni 2010 im Wassil-Lewski-Nationalstadion in Sofia, Bul

Veröffentlichung:28. Oktober 2010
Aufnahme:22. Juni 2010 in Sofia, Bulgarien
Label:Warner Brothers
Genre:Thrash Metal, Speed Metal, Heavy Metal
Produzent:Nick Wickham
Singles:
FSK:-
Bildformat:16:9 - 1.77:1
Tonformat:DD5.1 / PCM Stereo
Sprachen:Portugiesisch (DTS 5.1), Portugiesisch (Surround), Englisch (DTS 5.1),
Englisch (Surround), Kastilisch (DTS 5.1), Kastilisch (Surround) // Untertitel: // Untertitelzwang: -
Spielzeit:etwa 5 Stunden
LineUp:James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett, Robert Trujillo
Studio:
Beste Chart Position:USA 1 United Kingdom 1 Germany 4 Schweiz 63
Auszeichnungen: USA 2x Platin für 200.000 Verkäufe
United Kingdom


Musik-Videos


    Anekdoten Zu The Big 4

    The Big 4 Live from Sofia, Bulgaria ist eine Konzert-DVD/Blu-Ray von den „großen Vier“ des Thrash Metal, Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax. Sie wurde am 29. Oktober 2010 veröffentlicht. Aufgenommen wurde sie am 22. Juni 2010 im Wassil-Lewski-Nationalstadion in Sofia, Bulgarien. Von allen vier Bands ist der komplette Live-Auftritt enthalten. Die Aufnahmen wurden auch live in 450 Kinos in den USA und in weiteren 350 Kinos in Europa, Kanada und Lateinamerika übertragen. In Deutschland erreichte die DVD Platz vier der Charts und Goldstatus. Zudem brachte sie Slayer die erste Platin-Auszeichnung, sie erreichte Doppel-Platin in den USA. Die letzte Show der "Big Four" fand 2011 statt. Tom Araya von Slayer sagte 2013, dass es aufgrund von Differenzen mit einer Band nicht mehr zu solchen Shows kommen werde. Es wird von den Medien gemutmaßt, dass es sich dabei um Megadeth handelt, die wohl nicht damit einverstanden waren für Slayer eröffnen zu müssen.

    Das Festival war Teil der Sonisphere-Festivals in Europa im Sommer 2010, die allesamt mit den vier Bands stattfanden. Am 16. Juni 2010 spielten die vier Bands am Flughafen Bemowo in Warschau in Polen erstmals überhaupt bei einem Konzert zusammen. Das erste Foto aller Bandmitglieder wurde am 15. Juni 2010 aufgenommen, nur Jeff Hanneman von Slayer fehlte hierbei. Regie führte bei der Konzertaufnahme Nick Wickham. Die Tickets für die Live-Übertragungen kosteten 20 US-Dollar. Am 25. August 2010 wurden das Veröffentlichungsdatum wie auch die Gestaltung bekanntgegeben. Zunächst für Mitte Oktober angekündigt, wurde die Veröffentlichung dann auf Ende Oktober in der EU, bzw. den 1. November 2010 international und den 2. November 2010 in den USA verschoben.

    Metallica 2010
    Metallica 2010 © Jeff Yaeger

    The Big 4 Credits


    James Hetfield – Guitars, Vocals
    Lars Ulrich – Drums
    Kirk Hammett – Guitars
    Robert Trujillo – Bass

    Recorded live on June 22, 2010 at Vasil Levski Stadium in Sofia, Bulgaria

    Director: Nick Wickham
    Producer: Jim Parsons
    Executive Producer for Splinter Films: Emer Patten

    Mixed by Mike Gillies
    Mixed at Damage Ent., Lora Bay, Canada
    Mastered by Vlado Meller
    Assisted by Mark Santangelo

    Photgraphy: Ross Halfin
    DVD/Blu-Ray Authoring: Rich Osborn for Metropolis Group
    Packaging Art and Design: Andie Airfix for Satori Graphic

    All Metallica songs © Creeping Death Music (ASCAP) except AM I EVIL? © Happy Face Music Ltd./Zomba Enterprises, Inc.
    © 2010 Bulgar Horsemen, LLC. under exclusive license to Metallica


    Weitere Videos