Beiträge von KingNothing

    schau wo du defizite hast. kann ja auch gut sein, dass du theoretische defizite hast, dann fang damit an. mit guten kenntnissen kannst du dann vll. auch mal einen eigenen song schreiben mit solo und allem drum und dran (gut hierfür: aktuelles "guitar": 'Wie schreibe ich einen Metalsong' von Victor Smolski)

    das was er da spielt nennt sich harmonic. um die spielen zu können muss man bei der plek haltung seinen daumen über das plek raus halten. dann stellt man das plek steil auf und spielt die seite quasi zwischen daumen und saite. dann quietscht das so :D


    oh wurde ja schon gesagt

    du kannst mit dem finger noch so schnell sein, mit dem plek wirst du immer schneller bleiben :evil: :D


    hm... ich probiers nochmal zu beschreiben:
    also.. du legst deinen daumen und deinen zeigefinger äquivalent übereinander.. also so, dass sie sich praktisch decken... als ob du etwas mit den beiden fingern nen reißnagel vom tisch aufheben willst... dann steckst du das plek das dazwischen. jetzt drehst du dein handgelenk so, dass du praktisch mit "abschlägsen" tappst, also immer mit der seite, die zu deiner handfläche hinzeigt :rofl: :rofl: oh mann, ich muss ja selber über meine beschreibung lachen

    für mich ist das alles nebensächlich... klar find ich es gut, dass solch ein tyrann wie saddam hussein endlich seine (hoffentlich) gerechte strafe bekommt, jedoch sehe ich darin eher eine möglichkeit von herrn bush sich zu retablieren. ich denke, dass bush jetzt ein gutes argument für die wahlen hat.


    außerdem bin ich der meinung, dass die irakischen saddam-anhänger jetzt erst recht ihren hass rauslassen, nach dem endgültigen fall ihres "helden" und dann auch noch auf solch unkühne und unerenhafte weise.


    we'll see

    man hält es mit daumen, zeige- und mittelfinger. die spitze zeigt nach unten raus. dann tappst du mit der seite, die zum handgelenk zeigt... ähm.. etwas komisch zu beschreiben ;)

    ich will nur noch folgendes dazu sagen:
    heute wird der ein großer teil der menschen in die religion christentum oder judentum hineingeboren, ohne, sich auf die Religionsfreiheit berufend, selbst eine entscheidung zu treffen. viele setzten sich auch viel zu wenig mit ihrem glauben außeinander und wissen nicht mal genau warum sie christ oder warum sie jude sind. desshalb gibt es auch so viele "untätige" christen und juden, was aber nicht mit der religion sondern mit den menschen zu tun hat.


    ach ja, noch anmerkend: ich finde diese diskussion endlich mal wieder eine vernünftige diskussion, auch wenn sie vom eigentlichen thema abkommt und deshalb zu respektieren ist. sonst gibt es hier leider in letzter zeit viel zu viele themen, die nach 3 post nur noch zugespamt werden und keine wirkliche unterredung mehr zustande kommt. X(

    du sagst doch selber, dass das christentum und das judentum lehrt, dass man teil soll. also basiert der kapitalismus nicht auf der religion. außerdem gibt es genug christliche institutionen, die armen helfen!

    ich glaub du erzählst echt n scheiss hier... ich bin zwar keinesfalls dem christentum oder dem judentum zugeneigt, jedoch hat das christentum in seinen grundzügen nichts mit kapitalismus zu tun, genauso wenig wie das judentum. glaube wurde nicht geschaffen um die menschen auszunehmen, er wurde dazu missbraucht. und glaubst du tatsächlich, dass ein buddhist nicht nach besitzt strebt, dass er nicht lieber auch in einem haus lebt als auf der straße, dass er lieber kleider trägt als zu frieren? es ist ganz natürlich, dass der mensch nach besitzt strebt unabhängig von religion und glaube. es ist vielmehr so, dass die menschen in den islamischen ländern gar keine andere wahl haben als auf besitzt zu verzichten, da ihnen gar nicht die möglichkeit geboten ist etwas in besitzt zu nehmen. wären die buddhisten hier in deutschland würde sie genauso leben wie wir, sie würden bestimmt nicht abschlagen in einem reicheren staat zu leben als dort unten am hungerstock zu hängen.