Leichtesten Metallica Songs für Rythmus Gitarre?

  • Enter Sandman, So what, for whom the bell tolls:nixweiss:

    "Your friend is the one you call to bail you out of jail."
    366p.jpg
    Your best friend is the one sitting next to you saying. "Dude, that was awesome!"

  • naja, bei seek gibts leicht Haarige stellen die einem Anfänger schon kopfzerbrechen bereiten können
    Harvester ist recht schlicht gehalten, wenn man das Intro hinter sich hat ist der schwerste teil vorbei

  • "No Remorse" ist relativ leicht aufgebaut. Man braucht nur Schnelligkeit, besonders für den späteren Teil des Songs. Von den Techniken ist's aber nicht so schwer bis auf dieses eine haarige Fill kurz vor'm letzten Verse vor dem schnellen Teil, also als sie aus diesem Mittelteil, wo das 2. Solo gespielt wird, wieder rausgehen.


    "Hero of the Day" ist auch leicht, ein Riff den ganzen Song über, nur später noch ein bißchen was verzerrtes aber das ist nix besonderes.

  • also ich würd mal sagen von Metallica gibt es keinen geeigneten Song für Anfänger... ich denke Hero of the Day ist im internen vergleich zu anderen 'tallica songs relativ einfach, aber nem und harvester zählen da dann schon eher zum durchschnitt


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • Im Prinzip gibt es kein schwieriges Stück auf der Rhytmus-Gitarre...außer vielleicht Frayed Ends of Sanity, da ist dieser eine Ohrwurm-Mittelteil nach dem kurzen Schlagzeug-Solo...das find ich irgendwie schwierig..aber sonst find ich alles einfach

  • na, es sind schon einige harte sachen dabei, vorallem der Speed ist schwer, ich sag da nur Metal milita, billiges Riff (verse) aber so scheiß schnell. Blackened? Leicht? :skeptisch: und noch so ein paar, die geschwindigkeit machts halt. also versucht euch ned an megadeth Riffs die sind 1000 mal schlimmer :D

  • Naja,ist schon so,wenn man erstmal die Grundtechniken draufhat(Wechselschlag,Triolen et...) ist es fast immer dasselbe.
    Das merkt man ja auch an den Riffs auf der KEA..mannmann,die sind ja alle sooooo verschieden.

  • Wieso Vorwurf...ich LIEBE die KEA geradezu.Ist für mich 100% pures Adrenalin.Ich mag Hit the lights z.Bsp. lieber als Sad but true oder unforgiven......


    Aber das nahezu jedes Riff gleich klingt lässt sich nicht von der Hand weisen......
    Aber vielleicht hätten Met ja auch damals schon anders gekonnt,aber sie wollten ganz einfach nicht.... :D:D

  • Hey lass doch mal die schwersten Songs für Rhythm Guitar von Metallica aufstellen !?!


    Also ich würd mal sagen The Frayed Ends Of Sanity, Master Of Puppets und Damage Inc. oder so?


    Aber hat sich schonmal jemand an Megadeth versucht? Das is Metallica Kinderkram gegen!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!