System of A Down über SKOM

  • Daron erzählt und erzählt...
    Hier Zitate von Daron, die er zum amerikansichen FHM Magazin sagte:


    "In einer Band zu sein ist wie wenn man Brüder ist: Manchmal willst du ihnen ins Gesicht schlagen, aber du kannst nicht vor der Tatsache fliehen das du innerlich irgendwo zusammen gehörst.Einmal habe ich unseren Drummer John mit einem Mikrofonständer vor den Kopf gehauen. Wir waren im Studio und er sagte etwas über meine Ex-Freundin. Ich traf ihn und er traf mich. Wir mussten dann in's Krankenhaus und saßen nebeneinander weil wir zur gleichen Zeit genäht wurden.
    "Wenn wir schon so lang zusammen wären wie Metallica, bräuchten wir vielleicht auch so eine Seelsorge. Da gibt es so viele Dinge in meinem Leben, wenn ich über die reden und nachdenken würde, würde ich verrückt werden - Meine Großmutter lebt zum Beispiel in Fallujah im Irak. Das ist der Grund warum ich Musik mache. Das ist meine Therapie."


    EDIT:Is zwar nicht direkt über SKOM aber wusste nicht wie ich es anders Betiteln sollte ;)

  • jepp wo er recht hat! :D

    [CENTER]jaymz8zr.gif[/CENTER]
    [CENTER]darkness imprisoning me, all that I see, absolute horror
    I cannot live, I cannot die, trapped in myself, body my holding cell[/CENTER]

  • Vin auf jedenfall froh, dass Metallica sich den Seelenklempner geleistet haben... die waren ja echt kurz vor der Trennung

    Musik ist der vollkommmene Typus der Kunst: sie verrät nie ihr letztes Geheimnis.


    Oscar Wilde (1854-1900), ir. Schriftsteller

  • ich find die sache mit dem seelenklempner echt wichtig... und richtig so...
    vor allem als skom-auswendig-kenner weiß man das *g* :bangyourhead: :bangyourhead:

    You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored....
    :bangyourhead:----- Cliff Burton ---- :bangyourhead:

  • Phil Towle ist einfach nur genial!


    Wenn man sich so ein paar Quotes von ihm anschaut, kann ich mich nur wegpecken. :D


    Ps.: Seine Pullis waren ja wohl der Hammer.

  • Jaja, im Audiokommentar der Band... die Hälfte der Zeit geht für Gespräche über Phils Pullis drauf... :D

  • :bangyourhead: Ich finds gut dass sich Metallica einen Psychologen geangelt haben. Häts echt ferfickt scheisse gefunden, wenn se sich getrennt hätten. Zum glück is es net soweit gekomme:rockdevil:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!