• 0,1020,409780,00.jpg


    Quote

    Ein Computerspiel über das Attentat an John F. Kennedy vor 41 Jahren hat nach internationalen Medienberichten für Empörung gesorgt. Ausgerechnet zum 41. Todestags Kennedys veröffentlichte die schottische Spieleschmiede Traffic das Computerspiel "JFK Reloaded". Darin geht es den Berichten zufolge darum, den Mord an John F. Kennedy möglichst historisch genau aus der Perspektive des Attentäters Harvey Oswald nachzuvollziehen. Wer als erstes die drei Schüsse so originalgetreu wie möglich abgegeben hat, soll ein Preisgeld von 100.000 Dollar erhalten, hieß es.



    0,1020,409782,00.jpg


    Quote

    JFK Reloaded, so heisst das Game und läßt Sie in die Rolle von Lee Harvey Oswald schlüpfen. Oswald hatte trotz aller Verschwörungstheorien sicherlich die Möglichkeit, John F. Kennedy ohne Hilfe zu töten!, so der Sprecher der Produktionsfirma. Drei Schüsse müssen Sie auf die Wagenkolonne abgeben, je besser, schneller und präziser sie Treffen, desto mehr Punkte erhalten Sie. Die Familie Kennedy ist sichtlich geschockt, so die New York Post. Der Clou am Ganzen, der Entwickler des Online-Spiels verlangt 9,99 US-Dollar dafür.


    0,1020,409784,00.jpg


    Quote

    Krank, oder? Als Attentäter Lee Harvey Oswald versuchen Sie in JFK Reloaded, das Kennedy-Attentat möglichst genau nachzustellen. Eine Aufzeichnung Ihrer Tat schicken Sie an die Entwickler, um über 10.000 Dollar zu gewinnen. Zehn Replays darf man mit der Vollversion (rund 12 Dollar) einschicken, wer es öfter probieren will, muss weitere Mordversuche nachkaufen. Die spielerisch simple Zielübung nennt sich auf der Website zum Spiel »interaktive Rekonstruktion«. Ganz ehrlich, zunächst war ich schon etwas schockiert. Schließlich ist das Kennedy-Attentat eins der einschneidensten Ereignisse des vergangenen Jahrhunderts, und das nicht nur für die USA. Aber weiter gedacht: Ist es dann nicht nur konsequent, dass es früher oder später ein »Spiel« dazu gibt? Schließlich kann man inzwischen nahezu jeden militärischen Konflikt, die Mondlandung und etliche andere zeitgeschichtlichen Geschehnisse am PC nachstellen. Die Frage ist halt, ob man irgendwo Grenzen ziehen will zwischen »Geschichts-Entertainment« und schlechtem Geschmack. Und ob - wenn schon unbedingt das Kennedy-Attentat - das mit einem simplen Fadenkreuz-Shooter sein muss


    Quelle : www.spiegel.de
    ____


    Also ich finde das nicht toll. Scheiss Spiel für 9,99€ und der,der bis zum 22.02.2005 Kennedy am besten und detailsgetreusten erschiesst, kriegt 100 000 Euro, wahrscheinlich muss man da haargenau den pixel erwischen den der programmier vorgesehen hat,wenn überhaupt. Aber die Idee, die dahinter steckt find ich nicht gut... zumal die Grafik nicht sooooo toll ist...
    Aber bevor hier irgendwelche Spießer kommen, die sich eh über jeden Scheiss aufregen und hier philosophieren wollen und einem was in die Tasche labern : Ja, ich finde das Spiel zudem Geschmacklos...


    Kein Wunder, wenn sich anderen über Gemetzel im Kinderzimmer aufregen bei solchen Spielen..


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • ich find das is nen sinnloses spiel, in nem interview rechtfertigte sich der chef in der weise, dass dieses spiel den kids amerikanische geschichte beibringen würde :verplant: ja ne, is klar

  • Ich finds voll scheisse! Was soll das eigentlich? Gehts noch? Reine Geldmacherei! Und sorry, aber wer Geld verdienen will indem er ein solches Spiel macht, find ich einfach fuck!

  • Also ich finde das auch ziemlich geschmacklos allerdings muss man auch bedenken: Wenn es ein Spiel gäbe in dem man Bush erschießen könnte würden sehr viel weniger so einen aufstand machen ;)

  • Also ich finde das total Abartig das bringt mich echt zum :kotz:
    Also die Idee mit Bush ist net so schlecht :D
    aber mit solchen Sachen macht man doch kein PC game .
    Ich glaube in 2 Jahren gibt es ein Game wo du mit einen Flugzeug in Die Tower fliegen musst. Also die haben doch echt einen an der Schüssel die macher des Games.


    MFG Metall

  • Quote

    Original von Metall
    ...
    Ich glaube in 2 Jahren gibt es ein Game wo du mit einen Flugzeug in Die Tower fliegen musst. ...


    MFG Metall


    Wieso, muss man nicht, abewr kann man nun eh schon mit dem Microsoft Flug Simulator 2000 / 2002 ...


    Wie oft bin ich da schon reingekracht... :D


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • Ich hab zwar nichts gegen shooter wo man möglichst realistisch jemanden abknallen muss, aber DAS geht wirklich zu weit! Vor allem bei so einer großen Persönlichkeit wie Kennedy ist das wirklich ne Schande :skeptisch: Ich würde mich nicht wundern wenn die Familie die Macher verklagt... Die Krone setzt ja wohl dieses scheiss gewinnspiel auf, wo man bis zu 100000 Dollar gewinnen kann wenn man den Schuss im dem gleichen moment und in dem gleichen winkel abfeuert und trifft, das soll Spieler dazu bringen die 10 Dollar für das 40 sekunden Spiel auszugeben.... meine Fresse, so´ne Geldgeilheit hab ich ja noch nie gesehen :skeptisch: Wer sich sowas kauft, hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank!!

  • Quote

    Original von OrioN
    Ich hab zwar nichts gegen shooter wo man möglichst realistisch jemanden abknallen muss, aber DAS geht wirklich zu weit! Vor allem bei so einer großen Persönlichkeit wie Kennedy ist das wirklich ne Schande :skeptisch: Ich würde mich nicht wundern wenn die Familie die Macher verklagt... Die Krone setzt ja wohl dieses scheiss gewinnspiel auf, wo man bis zu 100000 Dollar gewinnen kann wenn man den Schuss im dem gleichen moment und in dem gleichen winkel abfeuert und trifft, das soll Spieler dazu bringen die 10 Dollar für das 40 sekunden Spiel auszugeben.... meine Fresse, so´ne Geldgeilheit hab ich ja noch nie gesehen :skeptisch: Wer sich sowas kauft, hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank!!


    Ich geb dir vollkommen Recht in Bezug auf Kennedy !


    Und in spätestens 3 Tagen sind gecrackte Versionen im Netz zu finden...


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • Hab grade bei emule geguckt und es gibt schon tatsächlich gecrackte Versionen, Release Datum 22.11.04. Sieht auch nicht nach nem Fake aus weil das von Sharereactor geshared wird. Oh mann.....

  • mal davon abgesehn, dass ich mir des spiel nicht kaufen werd:
    was soll diese psedomoral? wenn man 10000de in irgend nem andern game abknallt stört sich längst niemand mehr... bloß weil der kennedy hieß... des is ne geschicklichkeitsübung wie jedes andre pc spiel auch. bloß weil diesmal ne berühmtheit betroffen is :skeptisch:

  • :skeptisch:


    mag zwar sein dass das alles bits und bytes sind aber da wird eins der schlimmsten Morde in der Politik nachgestellt wo wohl einer der sympatischsten Präsidenten abgeschossen wurde :skeptisch: Das ist ein großer Unterschied zu einem shooter wo irgendwelche im Computer erschaffenen Figuren abgeknallt werden müssen.

  • bei battlefiel wird das schlimmste ereignis dieses jahrhunderts, bzw. der menschheit dargestellt (oder möchtest du behaupten der mord an einer person war schlimmer?) und des hat kkeinen gestört also bitte...
    überhaupt, das immer solche unterschiede gemacht werden... z.b. der 11.9.... da sin hald a paar tausend gstorben (nicht das ich da gutheißen möchte), aber am selben tag sin auch etliche verhungert, des hat niemanden intressiert... wenns morgen mein nachbran erschiessen (und der is mir sehr sympathisch, noch sympathischer als es für mich kennedy war) dann intressiert des auch niemand und wenn darüber ein pc spiel entstehen würde (was natürlich unsinnig wär, weil er war je ned berühmt :skeptisch: ) dann würd sich auch niemand aufregen :skeptisch:
    scheiss gesellschaft mit ihrer doppelmoral

  • es geht doch nicht um die Anzahl der getöteten.... Ich hab schon heute morgen in den Nachrichten eine Berichterstattung über dieses Spiel gesehen mit statements von normalen Bürgern. Und JEDER findet es scheisse. Und warum? Bei Battlefield wird zwar der Krieg nachgestellt, aber die Menschen die da erschossen werden sind erfundene Polygonmänchen die keine Identität haben, also nie richtig gelebt haben. Bei JFK Reloaded wissen alle ganz genau, dass sich jemand auf Kosten eines hinterhältigen Mordes auf einen Präsidenten, eine goldene Nase verdienen will. Vielleicht weist du nicht, wie beliebt Kennedy war... es haben millionen, auch in anderen Ländern um ihn getrauert. Deswegen wird dieses Spiel jetzt auch so verabscheut. Wenn du dir mal den Mord ansehen willst, dann such im I-net nach dem Zapruder Video, dann siehste vielleicht wie scheisse es ist, SOWAS nachzustellen. Man sieht auf dem Video wie ein Teil seines Kopfes regelrecht zerfetzt wird... daraus ein Spiel zu machen ist echt einfach nur zum kotzen.

  • ich kenn des video...
    es ist trotzdem eine doppelmoral zu sagen nur weil ihn jeder kannte ist es schlimmer es darzustellen! es ist am ende wohl auch noch schlimmer den präsidenten abzuknalln wie igernd einen anderen menschen... hallo, wir sin alles menschen, ganz normale menschen und jfk war auch nur ein mensch, der des selbe recht zu leben hatte wie alle andern auch

  • ok aber ich denke dass wenn jemand auf der Strasse mit nem Kopfschuss getötet wird, dies mit nem cam aufgenommen wird und dieses video in die medien kommt, dann löst das auch viel empörung bei den Menschen aus, und wenn daraus genauso ein Spiel wie das JFK Reloaded gemacht wird, dann wird dieses auch als ekelhaft empfunden. Und zwar weil es diesen Menschen wirklich mal gegeben hat. Es ist nicht nur bei JFK so, ich denke dass es in der Natur des Menschen liegt, dass der Mord an einem Menschen als abscheulich und erschreckend empfunden wird.


    Bei Battlefield, Max Payne, Gta oder sonstwas werden nur Polygnmänchen gekillt, das löst garkeine Emotionen aus. Aber bei so´nem Spiel wie bei JFK wird ein getöteter Mensch als Geldquelle genutzt und das regt mich, und wohl auch viele andere, ziemlich auf.

  • weiß nicht was ihr habt. Ist doch scheiß egal ob ich in Medal of Honor Deutsche und Österreicher abknall oder ob ich auf JFK schieße. Zudem das ein gezielter einzelmord ist und der täter noch ein motiv hatte das uns zwar falsch erscheint aber ihm damals nicht. Und jetzt frag ich mich wieviele amerikaner hatten schon so nen driftigen grund hunderte von deutschen und österreichern abzuschlachten. (nein ich fang hier keine politische diskussion an)


    Ich würde mir das spiel auch nicht kaufen. Hauptgrund wäre das gute spiele eingehen weil so ein billiger scheiß gemacht wird. Wenn das spiel gscheit produziert wäre und nicht nur 5 minuten dauern würde, würde ich es eventuell kaufen, und nicht weil ich grad JFK abknalle...

  • Quote

    Original von Mr.Buckethead
    weiß nicht was ihr habt. Ist doch scheiß egal ob ich in Medal of Honor Deutsche und Österreicher abknall oder ob ich auf JFK schieße. Zudem das ein gezielter einzelmord ist und der täter noch ein motiv hatte das uns zwar falsch erscheint aber ihm damals nicht. Und jetzt frag ich mich wieviele amerikaner hatten schon so nen driftigen grund hunderte von deutschen und österreichern abzuschlachten. (nein ich fang hier keine politische diskussion an)


    Ich würde mir das spiel auch nicht kaufen. Hauptgrund wäre das gute spiele eingehen weil so ein billiger scheiß gemacht wird. Wenn das spiel gscheit produziert wäre und nicht nur 5 minuten dauern würde, würde ich es eventuell kaufen, und nicht weil ich grad JFK abknalle...


    wenigstens einer der so denkt wie ich...

  • ich glaube nicht, dass es primäres ziel des spieles ist, den kids ein ballerspiel zu liefern. der mann hat schon recht, wenn er den gamern diegeschichte näher bringen will. denn wer sich nur mit seinem pc und sonst gar nix beschäftigt, der glaubt auch die mär, dass lee harvey oswald der (alleinige?) kennedy-mörder ist. denn es ist ja ein offenes geheimnis, dass kennedy aus drei richtungen mit 7 kugeln erschossen wurde.
    aber vielleicht hoffen die ja, mit genug distanz zur vergangenheit die geschichte mit dem durchgeknallten moskaufreund wieder glaubwürdiger machen zu können.


    und merkt euch mal eins leute. in einem land, dessen geheimdienst es fertigbringt, den eigenen präsi am hellerlichten tag auf offener straße vor aller leute augen umzulegen und sich dabei so dämlich anzustellen, kann man hinterher auch computerspiele darüber machen. ich weiß ja nich, was schlimmer ist. das attentat selber, dass die cia dachte und scheinbar wieder denkt, wir glauben den mist mit lee harvey oswald, oder dass ein spiel allen typen, die nix zu melden haben, auch mal bedeutende situation großer politik nacherleben.


    @ orion: sympathisch? wegen seinem sonnyboygrinsen oder "ich bin ein börliner"?
    jeder, der die position innehat, muss vorher seine großmutter oder seine seele an den teufel verkauft haben. das war ein bastard wie jeder andere (präsident der vereinigten staaten)

  • Jo, habs nach langer Zeit auch mal gefunden und auch mal getestet.


    Ganz interessant ist nach Abgabe der Schüsse die balistische Auswertung mit 3-D Trefferanzeige und Schusslinien rekonstruktion und Körpertreffer anzeige.


    Vom rein politschen Aspekt kratzt es mich nicht, ich halte es für ein reines Spiel wie auch viele Kriegsszenarien bei Battlefield 2, Call of Duty, etc.


    Blala.


    ___
    Edit: Ich seh gerade was ich oen doch r einen scheiss geschrieben habe.... Lol. :D


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!