ULRICH: HARD ROCK IN DER KRISE | 03.11.04

  • Die Bostoner Radiostation WBCN 104.1 hat vor kurzem Interviews mit James, Lars und Kirk geführt. Anhören könnt Ihr euch die Interviews hier: James, Kirk, Lars (Real Player Stream)


    Ulrich hat sich in dem Interview u.a. über die Entwicklung im Hard Rock geäussert:


    "Ich glaube im Hard Rock Bereich passiert im Moment nicht besonders viel. Bands wie The White Stripes sind für mich interessant, einfach aus dem Grund, dass die nur zweit sind. Vor einigen Jahren gab es noch Bands wie Staind und Godsmack, etc., aber mittlerweile ist das alles ein bisschen schwach. Die Nickelbacks dieser Welt interessieren mich überhaupt nicht. Die etwas extremeren Sachen wie Lamb of God und Satyricon sind ziemlich cool. Und natürlich System Of A Down, die wahrscheinlich meine Favoriten der letzten Jahre waren. Auch Audioslave darf man nicht verschweigen. Alles in allem aber eine ziemlich dünne Auslese."

  • Mit System of a Down hat er schon recht. Die sind schon geil. Nur das der Hard Rock bergab geht ist ja kein Geheimnis mehr. Schön langsam kommt mir aber vor, es kommt wieder eine Neue bewegung. Guns n roses wollen wieder zurück, Exodus und Testament sind wieder da, Judas Priest und Iron Maiden spielen wieder... Wäre wünschenswert wenn sich die ganzen Poppüppchen und Pimps wieder besnnen könnten,,,

  • Ich finde das Bands wir System of a Down oder Audioslave gar keines falls in die Kategorie Hard Rock fallen. Hard Rock sind Bands wie Aerosmith, Black Sabbath oder Slash's Snakepit, der mit Velvet Revolver wieder in die Richtung geht, auch Guns N Roses sind Hard Rock, denn all diese machten bzw. machen harten Rock und nichts anderes. System of a Down geht wohl eher in Richtung Heavy Metal und Audioslave ist ja wohl eher allein aufgrund der tollen Gitarrensounds von Morello alternativ und keines Falls Hard Rock !!! Staind würde ich auch gar keines Falls zu Hard Rock zählen.
    Deswegen stört es mich welche Bands Lars aufzählt, die den Hard Rock wieder beleben.

  • eigentlich hast du ja recht.
    aber ich denke mal das lars mal allgemein alle bands mit verzerrten gitarren und schlagzeugs meint.. :greetings:

  • Ich finde es ist mittlerweile auch schlimm geworden, dass verdammt viele Popschwuchteln und Pop-"bands" einen auf wilden Rocker machen (bestes Beispiel siehe Janette Biedermann).
    Hauptsache Motörhead Shirt an und behaupten "ich höre diese musik seit ich 10 bin"
    find ich echt :kotz:

  • Dann darf die auch mit nem motörhead t-shirt rumlaufen!


    Was ich damit sagen will:
    Heutzutage kommt es einfach nicht mehr auf die Musik an, sondern das Hauptaugenmerk liegt auf dem Äußeren der Musiker. Da dies nun auch langsam aber sicher auch im Bereich HardRock geschieht (siehe Nickelback und Konsorten), hat Herr Ulrich da wohl nicht so ganz Unrecht.

  • Quote

    Vor einigen Jahren gab es noch Bands wie Staind und Godsmack, etc., aber mittlerweile ist das alles ein bisschen schwach.


    ääääh lars, wie hieß noch gleich die band die euer support bei der tour 2004 war ?? :D

  • wenn er wirklich nur hardrock meint, könnte er recht haben. aber wenn er metal insgesamt meint, hat er keine ahnung. ob der überhaupt wohl sowas amont amarth mäßiges zeugs hört?


    außerdem, z.B. SoaD ist kein hardrock.

  • rofl....also sabbath is keineswegs hard rock sondern DER heavy metal part schlechthin neben maiden.....


    ich denke nicht dass es mit dem hard rock oder heavy metal oder was ihr auch wollt :) bergabgeht....die charts interessieren sich nur nicht dafür....wenn man mal weiter runter in die materie geht findet man noch immer 1000e bands die endlos geil sind nur wegen ihrer labels oder ihrem stil nicht so gepusht werden wie eine tittney oder sonst wer...

  • ich find das akkustik album von godsmack eigentlich recht gelungen..
    ich würd eh net sagen dass die schlechter werden, weil das letzte album faceless fand ich recht geil


    zu system of a down: gefällt mir auch ziemlich, ham ziemlich coole riff zb das von mr, jack auch ziemlich gut produziert,, am geilsten ist meiner meinung nach das erste album. als hard rock würd ich auch net bezeichen eher als metal


    zu jeanette: nen freund hat mir erzählt er hat nen bericht über die die tour von der gesehen. die wär angeblich nur am saufen und die würden die ganze zeit mucke von maiden hören..
    aber die letzten angaben sind ohne gewähr^^

  • sie kann ja hören was sie will und wenn sie maiden gut findet, soll sie es hören aber sie soll nich versuchen die nachzumachen oder genauso "hart" zu sein. das passt einfach nicht zu ihr! das wär, wie wenn ich versuchen würd in nem rosa tütü balett zu tanzen! würd auch nich funktionieren...NEIN ich habe es nocht nicht ausprobiert :D ihr dürft euch gern vorstellen, wie das aussehen würde, aber erspart euch die kommentare :rofl:

  • Also Godsmack is kein Hard Rock genau so wenig wie Maiden und Sabbath.
    Und ich weiß dass lars die skandinavischen death und black metal bands kennt obers hört weiß ich ned.
    aber ich glaub ned man sieht doch was ihnen für musik gefällt.
    Mars Volta, Lost Prophets, Deftones, Mudvayne usw,
    Als ned wirklich das harte

  • der vogel hat sie doch nich alle. so n scheiß wie st anger abliefern und dann sagen, es passiert nix mehr. wenn ich der hard rock wäre, würde ich bei solchen sülznasen mehr als nur eine krise kriegen.
    da sind die white stripes toll, weil sie nur zwei sind? hallo. schon mal gehört, wie antiperfekt ihre instrumete beherrschen? da hör ich lieber cause for effect.
    der hampelmann soll das maul halten.

  • Da muss ichdir wirklich mal recht geben!


    Also auch wenn ich St.Anger sehr gut finde ist ja jedem selbst überlassen aber Lars redet nur mist zusammen!

  • also dass hard rock nie sonderlich beliebt in den charts oder im radio war ist ja klar. also find ich nicht umbedingt, dass es mit dem hard rock bergab geht. schließlich zählen nickelback, the rasmus und haste nicht gesehen NICHT!!! zum hard rock und werden es auch NIEMALS tun!!! Und Jeanette B. kann sich ihr maiden t-shirt sonstwohin stecken, mit ihren möchtegern rock-songs nervt sie einfach nur:kotz: alles nur geldmacherei, mehr nicht.
    Peach

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!