absoluter einstieg

  • Moin,


    also, ich hab bock auf e-gitarre spielen.:bang2:
    So weit so gut....


    Hab relativ wenig erfahrung mit akkustik gitarre.


    meine frage:
    kann ich auch bei irgend ner musikschule direkt mir e-gitarre anfang'?
    oder bracuhe ich die erfahrung auf der akkustik?
    lohnt sich das?und würde ich genauso gut reinkommen?


    thx a lot,
    Sebasto

  • theoretisch kannst du auch mit e-gitarre anfangen, war aber nie an ner musikschule :)


    Klar ist es vorteilhaft vorher akkustik gespielt zu haben, weil der einzigste unterschied zwischen e und a gitarre ist grob gesehen die technick und das engere griffbrett bei der e.


    Am anfang ist es nie einfach gitarre zu lernen. Finger spreizen bei den power chords, das merken der bepunkteten töne, die wunden finger vom spielen, aber das geht eigentlich alles ohne probleme nach dem erstem monat. Das einzigste was man tuhen muss ist üben. Üben ist das A.O. und leute mit talent begreifen einfach schneller technicken als leute mit weniger Talent.


    Ich persönlich hab nie unterricht gehabt und schlag mich ziemlich gut. Das einzigste was mir hilfe war waren 2 freunde, tabulatoren und besonders das Forum hier, die einem die fragen zum glück immer beantworten ^^


    Wichtig ist, dass du den willen und die kondition dazu hast viel zu üben. dann ist das kein Problem :greetings:

  • klar kannst du gleich mit e-anfangen.
    ich würds aber nicht machen, weil du dann von techniken der klasisschen gitarre nicht viel mibekommst, und manche leute, ich z.B. da viel wert drauf legen.

  • jupp, da hat er recht. ich spiele beides, wenn man zeit hat kriegt man das hin. Du wirst mit der Zeit merken, dass die technicken aus der klassischen gitarre in so gut wie jeder musik richtung immer wieder auftauchen, meistens als gebrochene akkorde ( oder wird das mit ck geschrieben? ^^)

  • Quote

    und besonders das Forum hier, die einem die fragen zum glück immer beantworten ^^


    jepp, da hste recht.


    wie gesagt, etwas erfahrung hab' ich ja (kann z.b. no woman no cry) aber eher mit normalen akkorden.
    e-gitarre ist also nichts völlig anderes.
    und ein gewisses talent bringe ich mit, sagt zum mindest einer, der sich damit auskennt.


    Quote

    und manche leute, ich z.B. da viel wert drauf legen.


    äh, wieso? du hörst dich an wie jemand aus ner band... ;)

  • Klampfe mit Verstärker kaufen und einfach loslegen.
    Erste Erfahrungen sammeln und dann kannste ja immernoch entscheiden ob du an eine musikschule willst.

  • das ist gut.Das meiste kann man sich eh selber beibringen und man fragt nen Kumpel,die Musikschullehrer sind meistens eh nur Fachidioten.

  • wow, sowas ist beeindruckend...


    also, ich traus euch (und mir) zu, aber kommt da wirklich was sinnvolles bei raus, wenn ich einfach loslege, ohne das ich weiß wie die guitartabs zu lesen sind...
    womit ich bei meiner nächsten frage wär...
    hab grad kein beispiel zur hand, aber ich denke jeder kennt diese einfachen text dateien, dies im internet zu finden gibt.


    Wie ist das zu lesen?

  • Tabs lesen ist natürlich grundvorraussetzung :D
    sonst einfach spielen wozu man lust hat.
    Da kann man am Anfang nichts falsch machen

  • Quote

    und manche leute, ich z.B. da viel wert drauf legen.



    Ich denke mal jeder spielt für sich und naja ich sag mal grob mir gehts am arsch vorbei obs anderen leuten viel bedeutet!


    Man kann auch alles im nachhinein lernen man muss nicht mit klassischer gitarre anfangen!


    Ich hab mit E Gitarre angefangen und bin froh drüber!
    Ich will auch keine klassische gitarre spielen!
    Gut ich finde diese klassische gitarre und alles sehr schön und hammer geil was die spielen aber ich finde einfach keinen reiz es selber machen zu wollen!


    Also mir fehlt nicht viel!

  • Quote

    Tabs lesen ist natürlich grundvorraussetzung


    naja, bis jetzt hab' ich immer von meinem computer(scheiß-billig)prog nachgespielt. ging ganz gut...


    Quote

    Ich hab mit E Gitarre angefangen und bin froh drüber!
    Ich will auch keine klassische gitarre spielen!


    juhuuuu! :bangyourhead:


    Na dann kenn ich ja jetzt mein erstes weihnachstgeschenk an mich! ;)

  • guitar tabs sind ganz einfach zu lesen.


    du hast 6 lienien die die 6 saiten darstellen sollen. die oberste linie ist die dünnste ( die e saite) und die unterste ist die dickste ( die E saite).


    Dann stehen dort zahlen drauf. wenn auf dem unterstem strich eine 3 steht


    -------------------
    -------------------
    -------------------
    -------------------
    -------------------
    -3-----------------


    dann spielst du die 6ste saite (die dicke E saite, die saiten fängt man von unten an zu zählen) im drittem bund. so einfach ist das. Da kommen dir dann noch symbole vor im tabulator system wie z.B. ho,po oder p.m. .


    ho = hammer on
    po = pull off
    p.m. = palm mute
    / = slide up
    \ = slide down


    und mehr, was du mit der zeit aber alles schnell begreifen wirst. Das alles ersparst du dir wenn du die textdateien wegässt ud dir ein programm saugst. Das heißt guitar pro. www.guitar-pro.com


    du downloadest dir das programm von der homepage und installierst es. wenn du es öffnest siehst du in der mitte das selbe wie in den textdateien. "Tabulatoren" . nur mit dem unterschied, dass du die abspielen lassen kannst und dir das programm die tabulatoren vorspielt. wirklich gut zum üben solche programme. mehr zu den programmen gibts unter dem thread:


    http://www.metallica-forum.de/forum/thread.php?threadid=5157&sid=


    wenn du dir tabulatoren für das programm runter laden willst gehst du auf www.mysongbook.com und gibst oben links interpret oder song titel ein. dann lädst du dir deinen gewünschten tabulator runter und spielst ihn mit dem programm ab. fertig :)


    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Wenn du was nicht verstehst: fragen :greetings:

  • jo danke erstmal.


    äh, frage:
    warum von unten? wärs nicht einfacher oder logischer man würde die saiten andersrum zählen, also die oberste die e-saite?


    mann, ich dachte immer die zahlen stünden für den finger mit dem ich die saiten spielen soll... so ähnlich wars in meim programm.
    finger... :greetings:


    das mit dem programm für tabulatoren is ja echt einfach

  • ich denk mir mal es ist so, wenn man sitzt ,die gitarre auf dem schoß hat und von oben auf die saiten schaut, dann ist ja im prinzip die dünne e-saite oben und die dicke E-saite unten

  • Quote

    Original von Sebasto
    äh, frage:
    warum von unten? wärs nicht einfacher oder logischer man würde die saiten andersrum zählen, also die oberste die e-saite?


    kleiner revulotionär was?:D


    öhm des prob mit dem "welchen finger nehm ich denn nu" hatte jeder am anfang denk ich;) da musste halt selbst durchsteigen;) das richtige ist auch meistens immer das einfachste;)


    viel spaß noch beim hornhaut bilden :greetings:

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • hab ich mich auch grad gefragt:D

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!