• Mein Vater hat das ein halbes Jahr lang gehabt. Dann war es auf einmal weg. Ist unterschiedlich bei den Leuten. Einige brauchen Infusionen oder Unterdruckkabinen.. Hoffentlich hast du Glück und es geht von alleine weg.. :)) ;)

    METALLICA


    "Man kann Angela Merkel alles vorwerfen, aber hochgebumst hat die sich nicht!" Ingo Appelt


    BEER - Everybody needs a Hobby BEER

  • Wie siehts aus ist jetzt bei jemanden der tinitus hatte, das schöne geräusch weggegangen mittlerweile???Denn ich hab dummer weise mittlerweile das gleiche problem :skeptisch: Ich glaube das eine Motörheadkonzert vor einiger zeit war doch zu laut für meine ohren :( :baby: :skeptisch:

  • scheisse leute!
    ihr seid alle noch keine 25(glaube ich!) und habt schon solche probs mi euren ohren!!!!
    ihr seid warscheinlich genau die leute die nach konerten immer meinen "pah war ja viel zu leise, so`n scheiss"
    tja das ist der preis wenn man ZU Laut MUsik hört! (oropax rulez)
    ich hoffe trotzdem ganz fest für euch das der tinitus wieder weg geht!!!!!!!
    aber in einer gewissen weise, bis auf wenige ausnahmen(stress etc.) habt ihr euch das selbst zuzuschreiben!!
    gute besserung!! :greetings:

  • Naja es ist dummheit und unerfahrenheit, ich dachte mir so naja jetzt haste ManOwaR überlebt und Metallica da wird Motörhead wohl kaum so schlimm sein - verdammter dreck :skeptisch: Gibts es da aber nicht ein paar behandlunsmethoden die ein die krankenkasse bezahlt???

  • Es gibt wohl Überdruckkabinen wo man sauerstoff einatmet und das soll wohl helfen können ich denke aber noch mehr dummheit hat mich so lange warten lassen, das konzert war im dezember und umso länger man wartet umso geringer sind die chancen;(

  • das ist ja der wahnsinn. ich dachte immer man bekommt tinitus nur, wenn man viel zu viel arbeitet, immer stress hat und schlecht schlaeft. hab immer angenommen, dass man von lauter musik nur schlechter hoert (die erfahrungen habe ich auch gehabt), aber nicht, dass das piepen im ohr chronisch sein kann.
    das finde ich ja schon heftig, darauf wird einem vorm konzert nicht hingewiesen... noch ist es fuer mich nicht zu spaet, ich habe keinen tinitus und mittlerweile glaube ich, dass ich mir nach meinem ersten metallica konzert nur eingebildet habe, schlechter gehoert zu haben. aber das naechste mal nehme ich wirklich ohrstoepsel mit und trage die auch beim drummen...


    der vater von meinem kumpel hat das auch, richtig schlimm sogar. das geht auch nicht mehr weg, hat alles moegliche versucht. der hat uns mal so ne cd vorgespielt, die son piepen abgespielt hat: war echt verdammt laut. der kann nur einschlafen mit musik...

  • Nein @FrayedEnd ich weiß schon was @allan damit gemeint hat denn es kann gut sein, dass wenn es denen zu teuer ist nur patienten behandelt werden die es nich länger als einen bestimmten zeitraum haben :greetings: Und bei manchen konzerten wird darauf hingewiesen wie bei ManOwaR da sagt vorher einer, dass es zu hörschäden führen kann und man bis 15min nach anfang des konzertes das geld zurück kriegen kann wenn es einem zu laut ist!

  • das flex in wien...falls das wer kennt....hatte letzes jahr angeblich 100 anzeigen von "opfern" mit nen tinitus erhalten. Die haben die lauteste Soundanlage Europas (im Club Bereich logischerweise)


    ein freund von mir hat sich genau dort den scheiß zugezogen, hat durch medikamente die die durchblutung des ohres fördern den reduzieren können, hat aber noch immer einen geringen ton im ohr den er wenn er pech hat nie los werden wird

  • Quote

    ich dachte immer man bekommt tinitus nur, wenn man viel zu viel arbeitet, immer stress hat und schlecht schlaeft.


    Das wär schön, dann würd ich das nie bekommen. :D


    Wenn man sich das alles so durchliest, dann überlgt man es sich zwei mal, ob man die Musik wieder bei voller Lautstärke durch die Kopfhörer hört. Klar, wenn ich ganz laut Musik hör, dann hab ich n Piepen im Ohr, das geht nach einer Zeit weg. Aber nach dem Met, hab ich Musik gebraucht um einzuschlafen, weil das Piepen zu laut war, am nächsten Morgen wars dann aber auch schon weg!


    Edit: *klugscheiß* Man schreibt Tinnitus mit zwei "n" ?(:D
    Edit 2: http://www.tinnitus-liga.de

  • Also tud mir erstmal leid für die die einen Tinitus bekomemn haben aber ich frag mich immrnoch warum ich noch keinen habe! :verplant:


    Ich geh auf Konzerte die nicht sonderlich leise sind höre laut musik, hei unseren Bandproben ist es auch nicht gerade leise und auf unseren auftritten ist es auch sehr laut komisch naja aber ich werd mir zur sicherheit auch ohrenstöpsel zulegen denk ich mir kann ja nicht immer son glück haben!

  • Ein Freund von mir hatte vor kurzem einen Hörsturz, weil die tolle Disco irgendwie die Musik so laut hatte :D Naja, is gleich behandelt woden und er hatte auch noch n paar Tage lang ein piepen in den Ohren, dass dann aber zum Glück weg gegangen ist. Jetzt ist er auch so schlau und macht sich mal n Ohrstöpsel rein, jedenfalls hat er das gesagt, aber irgendwie glaub ichs ihm nicht.
    Hab mir ja kürzlich auch welche gekauft (siehe Ohrschutz thread) und muss echt sagen, dass die Dinger Top sind, auch wenn ich bisher auf noch keinem Konzert damit war - waren zwar nicht billig, aber mein Gehör is mir schonmal 25€ wert. ;)

  • Also ich weiß dass man bei nem Hörsturz Kortison gespritzt bekommt, was die Durchblutung im Ohr steigert. Weis jetzt aber nicht obs gegen Tinitus hilft. Vielleicht haste auch zuviel Ohrschmalz im Ohr :D Is mir mal passiert, dass ich zuviel hatte, dann hörte ich auf dem ohr nur noch zur Hälfte und hatte auch dauernd das Piepsen. Der HNO Arzt hats dann gerichtet und seitdem gehts wieder :D Also immer schön Ohren waschen :D :D :rofl:

  • Also ich hab das Piepen aufm Ohr seit etwa 2 Jahren, hör es allerdings immer weniger. Früher hab ich mich fast schon drauf konzentriert es zu hören und auf Grund dessen war es auch immer zu hören. Irgendwann vergisst man es aber und dann hört man es nur noch wenn es extrem leise ist, zum Beispiel nachts im Bett. Da reicht dann aber leise Musik im Hintergrund oder irgendwas anderes, dass permanent Töne von sich gibt. (Es gibt zum Beispiel Tinnitus Patienten, die sich nen kleinen Brunnen ins Zimmer stellen.)


    Normalerweise ist es schwer Tinnitus behandeln zu lassen, da der Grund dafür abgestorbene / verklebte Haare im Ohr sind.
    Diese befinden sich hinter dem Trommelfell und wenn sie mal verklebt sind bringen diese Therapien mir Infusioen und dem ganzen Quatsch auch nicht mehr viel.


    Die einzige Chance ihn wegzubekommen ist, wenn man ihn auf Grund von Stresssituationen hat. Wenn es an den Haaren liegt ist es ziemlich schwer, man müsste komplett auf Lautstärken über 90dB verzichten und müsste warten ob sich die Haare regenerieren.


    Achja nochwas, ich hab zwar dieses Piepen aufm Ohr (Gott seit Dank, es gibt Leute bei denen es rauscht :D) aber ich höre überdurchscnittlich gut 8o, hat mir ein Arzt bescheinigt :]

  • beste behandlungsmethode. noch mehr laute musik hören. irgendwann gewöhnt man sich dran. könnt ihr glauben. ich bin schon so taub, dass ich bei zimmerlautstärke kein pfeifen mehr höre.


    und was den arzt angeht. die sauerstoffgeschichte und und gingko un die ganze schieße hilft bei streß. wenn das ohr zeug hört, das gar nicht da ist, liegt das an mangeldener durchblutung. das kann man beheben.


    defekte hörhaare (die durch die starken schallwellen abgebrochen sind) sind für immer im arsch. da hilft auch kein rezept vom onkel doktor.

  • Quote

    Original von KH-3 Spider
    Da reicht dann aber leise Musik im Hintergrund oder irgendwas anderes, dass permanent Töne von sich gibt.


    Hey da fällt mir was ein! auf pro7 lief ja dieser Wissenspreis mit Erfindungen usw, und da waren 2 Studenten, die für Tinituspatienten eine Einschlafhilfe erfunden haben, eine Musikanlage die sich mit dem Puls steuern läßt. D.h. dass bei einem höheren Puls die Musik lauter ist, und bei einem niedrigen Puls die musik leiser wird, bis die Anlage ausgeht, das passiert dann, wenn der "Schlafpuls" erreicht ist. Man muss das vorher mal messen welchen Puls man hat im Schlaf. So spart man auch Strom, wenn das ding automatisch ausgeht :D Ich glaub die haben auch den ersten Preis gewonnen. Ich weiß jetzt allerdings nicht ob die Anlage jetzt produziert wird :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!