Stellenabbau bei Opel

  • GM streicht 10.000 Arbeitsplätze in Deutschland


    Der weltgrößte Autokonzern General Motors will in Europa in den kommenden zwei Jahren rund 12.000 Arbeitsplätze abbauen. In Deutschland sollen bei Opel bis 2008 insgesamt 10.000 Jobs wegfallen. Besonders hart betroffen: Die Werke Rüsselsheim und Bochum.


    Das radikale Sparprogramm des weltgrößten Autokonzerns General Motors werde das deutsche Geschäft der Tochter Opel nach Konzernangaben besonders treffen, sagte GM-Europe-Chef Frederick Henderson am Donnerstag in Rüsselsheim. Besonders betroffen sind die Produktion und die Produktentwicklung.


    Insgesamt will General Motors (GM) in den kommenden zwei Jahren bis zu 12.000 Stellen abbauen, 90 Prozent davon bereits 2005. Damit sollen jährlich 500 Millionen Euro Kosten gespart werden.


    __
    Eure Meinung ?


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • in Bochum sollen zwei Drittel der Belegschaft wegfallen. :skeptisch:
    was passiert dann mit diesen Leuten? Einige kommen auf Zweigstellen, aber der großteil sitzt dann auffer straße! bravo!

  • Jetzt wollen die Genral Motors/Opel Mitarbeiter ja überall streiken!


    Da kann ich nur sagen: richtig so! Manche Arbeiter vergessen, was sie eigentlich für ne Macht haben - sollten sie ruhig mal n viertel Jahr machen :D


    Is schon wahnsinn wie das ganze Hartz Konzept bisher für Arbeit gesorgt hat - ein Glück, dass wir so fähige Politiker haben :skeptisch:

  • hm soll sich wohl jetzt wieder mit der Geschäftsleitung zusammengesetzt werden ... ma sehen, was dabei raus kommt !


    Aber ich find's cool: General Motors hat weltweit über 350.000 Mitarbeiter und in den 90ern verfeuerten die unmengen von Material und bauten grob gesagt Schrott. Und jetzt, als ihnen auffiel, dass der überproduzierte Kram nicht mehr gekauft wird überlegen die sich einfach mal "entlassen wir doch ein paar leute, sparen wir wenigstens etwas an personalkosten". Aber da sind wir wieder beim Thema "Mensch" ! Wirtschaftlich mit sich und seiner Umgebung umgehen, war ja noch nie unsere Stärke :skeptisch:

  • Hallo headbanger,


    ich stehe in Kontakt mit einem Opel Arbeiter auf der Stephen King Seite wenn es hier auch Opel Arbeiter gibt bitte bei mir melden.


    mfg Christian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!