Kriegsdienstverweigerer

  • Sers,


    meine Musterung ist vorbei und ich bin T2.


    Da ich nicht zur Bundeswehr möchte habe ich einen Antrag auf Verweigerung gestellt und wollte jetzt mal von euch wissen, wie man das Begründen muss.


    Ich soll alles schriftlich begründen und zwar unanfechtbar.
    Wer hat das schoneinmal erfolgreich gemacht ?


    Wär nett, wenn sich der ein oder andere melden würde :)

  • Ich hab nachträglich nach einem Monat BW wegen meiner geilen langen Mähne verweigert :D


    Mein Antrag ist dann sogar sofort anerkannt worden ohne dass ich extra vor einem Kommitee (?) nochmal meine nachträgliche Verweigerung begründen musste, was normalerweise üblich gewesen wäre 8)


    Ich kann dir ja meinen Antrag mal schicken - ist zwar etwas anders formuliert als du es gebrauchen kannst, aber einen Eindruck bekommst du auf jeden Fall!


    Da du jetzt schon im voraus verweigern willst, kommt dein Antrag sowieso zu 99,9 % durch - da brauchste dir eigentlich keine Sorgen machen ;)


    Was vorgefertigtes aus dem Internet würd ich allerdings nicht unbedingt benutzen - sollte schon was nachweisbares sein ;)

  • 1.) Danke für die schnellen Antworten


    2.) Danke für das Angebot, komm drauf zurück falls ich im Netz keine Anhaltspunkte finde.
    Werd mich heute Abend mal hinsetzen und das machen.



    Ich werd mich auch auf meine Opas berufen, die beide auf Grund des Krieges Schwerbehindert sind.


    Dann werd ich noch sagen, dass die Bundeswehr in meinen Augen keine Verteidigungsaufgaben mehr wahrnimmt sondern immer mehr im Ausland zu finden ist und dort eigentlich nichts zu suchen hat :D.
    Muss ich halt noch an der Formulierung arbeiten :D.


    Naja Angst vor Waffen und generell Angst vor Krieg muss natürlich auch noch rein.


    Das wird schon, hab da eigentlich auch keine Bedenken.

  • Ich bin Zivildienstverweigerer.


    verweigern.jpg


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • die Bundeswehr in ein schlechtes Licht zu rücken würd ich nicht machen! Macht sich garnicht gut!
    Führe einfach deine Argumente mödlichst sachlich auf und wenn deine Opas schwerbehindert durchn Krieg sind kommste sowieso damit durch - nur geschickt formulieren das ganze!


    Kannst ja auch mal auf
    www.aganauten.de
    gucken - da ist auch ein Beispiel dabei ;)

  • Bin jetzt fertig und ganz zufrieden.
    Hab mich aus langeweile ein bisschen reingesteigert und am Ende 2 Seiten geschrieben, Schriftgröße 10 Verdana :D.
    Hoffentlich nimmt mir das der "Sachbearbeiter" nicht übel :D.


    Hier hab ich mal den formellen Teil, der Resr ist relativ uninteressant da er nur über meine Großeltern und andere "Kriegsopfer" geht:


  • Quote

    Aus diesen Gründen möchte ich, wie bereits erwähnt, den Antrag auf nachträgliche Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen nach Artikel 4 Absatz 3 Grundgesetz beantragen.


    Aus meinem Antrag am Ende! Auf diesen Artikel musste dich noch beziehen (irgendwo bei dir einbauen! Ansonsten sehr gut! Du hast erklärt, was du dir unter dem Gewissen vorstellst und noch ein paar Beispiele genannt!


    Kommt auf jeden Fall durch ;)

  • Ich wollte auch verweigern. Irgendjemand sagte mir, die würden keine Schwulen aufnehmen. Also schrieb ich, dass ich wäre schwul, und die chauvinistischen Männerideale der Bundewehr ablehnen würde.
    Sagen wir es mal so: die waren Homos gegenüber toleranter, als angenommen :D Kurz: der Schuss ging nach hinten los.
    Dann riet mir jemand, zum "CVJM" zu gehen. Ich kannte da keinen und marschierte einfach rein. Da sas so'n Dicker, der hat mir die geschrieben, und schon war ich an der Heimatfront. Ich habe dann Zivildienst in einem Altenheim gemacht. Bis heute haben ich ausserhalb des Zivildienstes noch nie einem Mann in die Hose gegriffen :D

  • Gut, dass ich erst 2006 nach Ausbildung zur Musterung muss. Frage: Hab 5 Jahre Kampfsport hinter mir und zeitweise schmerzt mein Knie. Ist eben nicht andauernd, sondern nur manchmal aber dann ziemlich heftig. Bis jetzt war ich noch nicht beim Arzt..warum auch :baby: wollt aber demnächst mal gehen. Naja akzeptieren die das für Ausmusterung ?? Oder muss ich mir dennoch en blödes Schreiben überlegen ??

  • Kriegsdienstverweigerer !!!



    proud of it ! :D


    Dafür war ich der schlimmste, faulste, kränkste Zivi Die das Krankenhaus in Karlsruhe je gesehen hat (nach deren Aussage ! :D)

  • Quote

    Original von seb
    :D Auf jeden Fall musst du auf den einen Paragraphen ausm Grundgesetz verweisen


    jepp, aber nur auf den, wo drin steht, dass niemand gegen sein gewissen zum dienst an der waffe gezwungen werden kann.
    nich den mit dem recht auf ersatzdienst. wehrersatzdienst ist z.b. der bundesgrenzschutz oder das thw.

  • ich finde das krass, dass ihr jungens gezwungen werdet, eines von beiden zu machen und wir weibers dürfen, müssen aber nicht.


    tja, bei dem kerl war´s so einfach. klar, die machen auch ihre test und sehen das dann, aber der hat denen ehrlich gesagt, dass er täglich kifft und da konnten sie ihn wohl nicht gebrauchen. er hat das so erzählt. ob es stimmt, ist natürlich ne andere geschichte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!