wohin guckt ihr zu erst?

  • Wohin guckt/grabscht ihr zuerst ? 0

    sagt mal, wenn ihr euch so einen kerl oder so ein mädel anguckt, wohin guckt ihr dann zu erst? was findet ihr besonders ausschalggebend für die atraktivität des anderen geschlechtes? oder sind euch einzelne körperteile gar nicht so wichtig?


    __


    Umfrage : 4 Möglichkeiten, wohin ihr zuerst guckt / grabscht !

  • lol das forum wird echt...naja lol :D


    ich guck zuerst mal auf die inneren werte ............... :rofl:
    ne gesamtbild muss gut ausschauen, dann fällt mir en kerl..äh mädel auch auf :D

  • das gesicht, die hände, die augen, dann arsch, dann die proportionen - der rest ist dann egal, ich steh nicht auf nen bestimmten typ frau, es gibt entweder hübsch oder eben nicht so hübsch mit den ganzen zwischenstufen ;)

  • Gesicht -> Titten -> Arsch


    Das ist vollkommen unwillkürlich. Letztens habe ich bemerkt, dass ich Frauen auf den Hintern gucken MUSS. Das ist wohl 'ne Art Instinkt, oder sowas. Im Gesicht achte ich zuerst auf Mund, dann Nase und Wangenknochen.
    Dann zählt für mich auch die Stimme und die Art, zu sprechen.


    Das mit den inneren Werten ist vollkommener Käse. Wie schon hinlänglich nachgewiesen, entscheidet zuerst allein das Äussere über Attraktivität. Und man kennt ja von verliebten, dass die eh immer der Meinung sind, jemand würde zu 100% zu einem passen und wäre von oben bis unten superduper. Aber wenn die sich trennen und man den gleichen ein Jahr später fragt, dann zählt deer erst mal alles auf, was ihm nicht passte. Verliebte bzw. "verguckte" reden sich die "inneren Werte" auch gerne mal schön. Frauen achten da sicher auch auf andere "äussere" Werte, als nur die Anatomie, aber mir sind zuviele Frauen mit Arschgeigen zusammen, als dass ich die Story von der "grossen Liebe aufgrund der inneren Werte" noch glauben könnte. Wir reagieren da alle rein instinktiv.

  • Quote

    Original von Dem Hans sein Erwin
    Das mit den inneren Werten ist vollkommener Käse. Wie schon hinlänglich nachgewiesen, entscheidet zuerst allein das Äussere über Attraktivität. Und man kennt ja von verliebten, dass die eh immer der Meinung sind, jemand würde zu 100% zu einem passen und wäre von oben bis unten superduper. Aber wenn die sich trennen und man den gleichen ein Jahr später fragt, dann zählt deer erst mal alles auf, was ihm nicht passte. Verliebte bzw. "verguckte" reden sich die "inneren Werte" auch gerne mal schön. Frauen achten da sicher auch auf andere "äussere" Werte, als nur die Anatomie, aber mir sind zuviele Frauen mit Arschgeigen zusammen, als dass ich die Story von der "grossen Liebe aufgrund der inneren Werte" noch glauben könnte. Wir reagieren da alle rein instinktiv.


    Da kann ich nur zustimmen.

  • ich guck auf keine bestimmte stelle-ich schau auf den ganzen menschen.
    wenn der mir sympathisch ist, ist der rest egal,und auch ob er nicht so shcön ist..ich seh viele leute die ich hübsch oder guttaussehend find,die mir aber unsympathisch sind.. naja,und dann check ich so den ganzen menschen ab
    aber als erstes fällt einem eigentlich immers gesicht auf.


    und wegen den inneren werten-die eigenschaften sieht man einem ja nicht an. darum geht es zuerst hauptsächlich umds aussehen,und man spricht eher die an, die einem gefallen...


    schaut ihr eigentlich eher,ob man ein schönes oder hübsches gesicht hat oder ob derjenige nett ausschaut....man kann ja nix dafür ob man hässlich ist doer nich..


    ach ja, und erwiesen ist auch, dass man immer jemanden anspricht,der einem in irgendeienr weise ähnlich ist..auch wenn das einem auf den ersten blick nich auffällt, die meisten paare haben was gemeinsam (im aussehen)..

  • Zuerst schau ich nem Mädchen ins Gesicht, denn geile Titten und geiler Arsch bringt schonmal gar nix wenn das Gesicht (wirklich) bäh ist! Denn ist auch für mich auch zum Teil der Bauch ausschlaggebend! ;) Najo Arsch & Titten kommen wohl ziemlich als letztes obwohl der Hintern da noch mehr zählt! Denn bei den Möpsen ist es so das solang da überhaupt was zu greifen ist, nix zu meckern gibt :D!


    Aber wenn mir das Mädchen irgendwie blöd kommt ist sowieso der ganze Zauber weg! ´So hat der Character insg. trotzdem noch den höchsten Stellenwert bei mir!

  • ich glaube ihr glaubt alle nur das ihr zuerst ins gesicht schaut :D
    bewusst kanns ja evtl erst das gesicht sein nachem der blick automatisch erst auf po, brüste oder beine gefallen ist :D


    pauschal kann mans aber denk ich auch nich sagen

  • haare... HAARE!!! uuuh, gestern war da so viele haare.. aber schön müssen sie sein. und lang. also das krasse gegenteil von meinen, ncihts mit gemeinsamkeiten hier :D .. und natürlich auf die stirn. muss ja wissen, wie lange der seine haare noch hat :D... ich glaube aber eher nicht, dass ich mich "auf einen bilck" verlieben tu.... das dauert schon seine zeit, ausstrahlung und so zeug, von dem ihr männer doch eh nichts versteht :D... aber trotzdem habt ;)

  • Geil, AoD, mir geht's genauso, ich guck auch zuerst auf die Haare!!!! :D Dachte schon, ich sei da die einzige seltsame PErson mit dieser angewohnheit :rofl: Ja, die Haare, lang bitte, mindestens bis zum Kinn. Aber das Gesicht zählt natürlich auch, wenn die Haare lang sind und das gesicht potthässlich, bringt's mir auch nichts. Als drittes und wohl letztes kommt dann die Kleidung, die ist zwar nicht ausschlaggebend, aber kann auch das ein oder andere über eine Person aussagen (nicht immer, aber meistens).

    Well sorry, but I think you were talking through a very large hole in your arse. (Shirley Manson)

  • @erwin
    du würdest den menschen aber innere werte nicht völlig absprechen, oder? oder ich sag mal charakter (egal was für einen) und eigenschaften, gar macken.


    also ganz allgemein, wenn es nur um´s gucken geht, schau ich erst auf augen. wenn die z.b. zu nah beieinander liegen, ist der rest auch egal. ein männerarsch ist eh erst nackig interessant :D (vorher sieht man entweder nicht viel, oder die hose ist so eng, dass man gar nicht mehr sehen will). und dann find ich noch knackige schenkel in jeans irgendwie toll.
    bei der partnerwahl achte ich nicht auf äußeres-mag mir glauben oder nicht glauben, wer will. ich sprech eh keinen an, also das ist kein gegenbeweis. verknallt oder verliebt hab ich mich eh immer erst, wenn ich den menschen besser kannte


    wenn mir ein mensch jedoch unsympathisch ist, ist er autmatisch hässlich für mich, denn dann seh ich nur die sachen an ihm, die eben nicht so perfekt sind und die lassen sich bei jedem finden. genau so andersum. wenn ich jemanden mag, seh ich eher die "schöneren stellen" an ihm.


    und zu den ähnlichkeitssuchenden.. ja bei manchen sieht man das, bei anderen sind die leute äußerlich vollkommen gegensätzlich. ich denke, da kann man nicht verallgemeinern.


    zu sachen instinkt, würde ich eigentlich zumindest am anfang nicht widersprechen. aber ich denke, es gibt genug paare, wo man den grund dafür nicht sieht. also wenn man davon ausgeht, dass es wie bei den tieren um fortpflanzung geht. deshalb würde ich mich nicht darauf festsetzen.

  • Ja, innere Werte gibt's. Und ich meine damit jetzt nicht den Cholesterinspiegel! Aber die Sache ist ja so: die Mädels lassen die Jungs, mit den tollsten inneren Werten, meistens nur die Einkaufstüten hochtragen, oder heulen ihnen auch mal vor, wie mies ihr Freund sie wieder behandelt hat :D Die meisten Menschen mit tollen inneren Werten sterben einsam und allein in ihren Singlewohnungen, verwahrlost, verbittert, und werden erst im Sommer gefunden, wenn's anfängt, zu riechen. Ideal und Maximum ist hier Ned Flanders.


    Die grössten Arschlöcher aller Zeiten dagegen hatten alle Women im Überfluss. Um Hitler haben die Mädels sich richtig gekloppt. Auch Stalin brauchte nicht lange, um 'ne neue Schnalle zu finden. George Bush jr. kann sich auch nicht beklagen. Mein Nachbar Horst dagegen...

  • also das heißt,frauen suchen sich immer die größten arschlöcher aus..und wie is das mit männern?
    suchen die sich dann nur die größten zicken?
    oder ist das nur bei frauen so?
    ja...leute mit gutem charakter sind immer "die besten freunde", mit denen man alles mögliche bequatschen kann...

  • frauen, die selbst nichts gebacken bekommen und sich den erfolgreichen männern an den hals schmeißen, gibt´s zu hauf. und tussen, die meinen, ihr freund muss geil aussehen, damit sie selbst gut dastehen, gibt es auch genug.. und die meisten kommen aus dem alter auch nicht mehr raus. und zumindest bei letzterem ist es bei den kerls auch oft nicht anders.
    trotzdem ist es nicht immer so. ich würde es nicht mal wagen zu behaupten, dass es nach dem 20 oder 25 lebensjahr gar die mehrheit ist. aber ich kann nicht aus selbsterfahrung irgendwelche statistiken aufstellen.
    es wird einem aber ständig überall vermittelt, das äußere als höchstes und wichtigstes gut dargestellt. die wenigsten menschen sehen so dolle aus, wie die angeblichen schönheitsideale.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!