[POLITIK] Rechtsradikale Parteien und die PDS im Aufwind: Ursachen und Zukunft

  • Wie wohl jeder weiß, wählen plötzlich in letzter Zeit wieder relativ viele Menschen die rechtsradikalen Parteien wie NPD und DVU.


    Auch die PDS steigt wieder auf, bei 31 % soll sie bei den nächsten Landtagswahlen stehen, in welchen Bundesland habe ich vergessen.


    Dabei sind die Inhalte und die Alternativen der genannten Parteien eher fragwürdig, falls überhaupt vorhanden.


    Das Wort Populismuss hört man also immer öfter.


    Dazu einige Links:


    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/25/0,1872,2192185,00.html


    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,2190756,00.html


    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,2192929,00.html


    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/9/0,1872,2178025,00.html


    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,2189288,00.html

  • ja, genau so ist es.


    da sieht man mal wieder, wie uninformiert viele menschen doch wahrscheinlich wohl sind.


    ich schätze es gibt einige, die sich einfach von der hartz-hass anstecken lassen, und wenn sie dann informiert werden würden, würden sie sagen : " naja, eigentlich ganz richtig"


    die pds hat auch keinen richtigen inhalt, dazu steht auch was im spiegel, was sau interessant.


    justafuck up hat dazu irgendwie so eine bezeichnende situation, irgend wie was mit einem wahlblatt der PDS und nen rechtschreibfelher oder einem angblich vergessenem faktum, die sollte er mal erzählen, ich hab es komplett vergessen.



    die rechten haben den schuss natürlich immer noch nicht gehört, auch in meinem ort gibt es schätze ich viele solche.

  • es is ne demokratie daher kann jeder wählen wen er will! wenn sie meinen sie wählen die richtigen dann kann man nix dagegen sagen! das is die primitivität der leute! zum problem wird das nur wenn es alle tun! aber bei der medienpolitik sowie der überwachung durch alle anderen restlichen ländern der welt wird nix und wiedernix passieren

  • naja hey was will man denn wählen ?? sach mir das mal !!


    ich halte es überhaupt nicht für richtig "rechte" Parteien zu wählen, aber andererseits was soll man wählen ?? ALLE, und da gibt es nicht eine Ausnahme, Parteien sind schrott. Alle hacken auf der SPD rum, weil sie eben an der Macht ist und soviel schief geht. Die anderen Parteien machen es sich ja auch einfach: SPD soll weg weil alles Mist ist und bei uns wird alles besser ! ...ja is klar :skeptisch:


    Will mir doch wohl keiner erzählen, dass es Deutschland besser geht, wenn beispielsweise die CDU an die Macht kommt, oder ??
    Die sollen mal ruhig da unten in Bayern bleiben, aber vom Rest Deutschlands weg bleiben !!


    wo wir grad beim thema sind: war vor kurzem auf LAN bei nem Kumpel und der hat nen 14jährigen Bruder (der aber nicht dabei war). Naja weil mein Mainboard an dem abend an arsch gegangen ist, hab ich den PC des Bruders bekommen. Irgendwann war mir langweilig und ich durchsuch so die Platte von dem Rechner und was finde ich: Unzählige mp3's von "LANDSER", "STÖRKRAFT" und anderen rechten Gruppen. :skeptisch:
    Hab weiter gesucht und was erblicke ich dann noch ? ich sage nur "illegal teen xxx", "animal xxx" und ähnliches. Hab ich mal dem Kumpel gesagt und der wusste das schon länger. Hat auch schon mit seinem kleinen Bruder drüber gesprochen aber der sieht es nicht ein. Er hat mir gestern noch gesagt, wenn sein kleiner Bruder anfängt sich ne Glatze schneiden zu lassen oder klamotten-mäßig in die Richtung geht, haut er ihm aufs maul :D


    hört mal, was geht mit der jugend ??? :skeptisch: :rofl:

  • Aber viele Bürger werden durch die Unwissenheit und schlechte Aufklärung durch die Bundesregierung radikal.


    SPrich anstatt die Links-Parteien zu wählen btw. was in die richtung geht, wählen sie nun ganz radikal die Rechts-gerichteten Parteien wie NPD, DVU, PDS.


    Das ist alles eine Frage der Aufklärung der Bürger.



    Hat jemand am Sonntag SPiegel TV gesehen.
    Da ging es doch um die Landtagswahlen in Sachsen.Spiegel TV hat dort die Ortsvorstände und Landratsvorsitzenden der NPD gezeigt.
    Und alles nur Vollpfosten.


    Der Stadtratsvorsitzende der NPD in Pirna(JoggingHose, Badelatschen, ca. 50 Jahre, fette Plauze), hat irgendwas davon geschwafelt, dass man doch endlich aufdecken sollte, das in Auschwitz kein Zyklon B genutzt wurde.
    Was hat sowas mit Tagespolitik btw. Innenpolitik zu tun ?


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • Quote

    Original von Guitarbeast



    Das Wort Populismuss hört man also immer öfter.


    jaja, populismus muss! sein :D


    @ guitarbeast: soso, im spiegel stand also, die bösen salonkommunisten haben keinen inhalt.
    da stand auch letztens über zehen seiten drin, dass der osten nur die hälfte seines finanzbedarfs selbst erwirtschaftet. und flux vier wochen später auf seite habichvergessenweilrechtweithinten in einem artikel in handflächengröße, dass im osten die zuwachsraten, ausgenommen der bausektor 3 bis 4 zehntelprozente über bundesdurchschnitt liegen und damit ausdrücklich international konkurrenzfähig ist.
    nun frag ich dich: wenn doch laut spiegel 1250 miiliarden in die ostdeutsche infrastruktur geflossen sind, wieso macht der bausektor dann immer noch miese?
    wenn "unsere" zuwachsraten überdurchschnittlich sind, müssen die des westen ja wohl unterdurchschnittlich sein. (wir erinneren uns an die methode zur berechnung des arithmetischen mittels). also wie überdurchschnittlich sollen die leute hier noch arbeiten? mit überdurchschnittlichen arbeitszeiten und unterdurchschnittlichen löhnen? aber das schreibt ja nur der spiegel.
    abgesehen davon steht der inhalt einer partei nicht auf den flyern, die im briefkasten landen. wenns danach ginge, hat die sächsiche cdu auch kein konzept wenn ich nach dem gehe, was lämmel fordert. z.b rechtsansprüche auf kindergartenplätze. wie sozialistisch! wenn die pds das jahrelang fordert und obendrein sogar finanzierungsvorschläge dazupackt, ist das laut spiegel inhaltslos.


    und wenn es um das sog. rattenfängertum und populismus geht: wenn mir ein selbstzufriedener clement erklären will, der kündigungsschutz müsse gelockert werden, damit die wirtschaft flexibel wird, obwohl er mit dem ersten tag ministerdasein rechtliche imunität genießt, pensionen kassieren wird, wo mancher schon als gehalt von träumen würde und für mißentscheidungen bestenfalls mit rücktritt bestraft wird (kündigen kann man den ja nicht. das ist als würde der papst über sex reden)...
    da brauche ich keine pds und keine npd, um einen hass zu entwickeln.


    und wie zumindest den lateinschülern unter euch aufgefallen sein dürfte, steckt in dem wort populismus das wort populus (dt= freies, nichtadeliges volk). nun bin ich kein freund flacher parolen, egal ob "türken raus" oder "alle reichen schuld". nur sagt ja keiner, dass populismus automatisch inhaltsloses gequatsche sein sein muss. populismus als ne art schimpfwort zu verwenden ist also nicht ganz korrekt, auch wenn der inhalt des wortes sich so eingebürgert hat. populismus ist zu sagen, was das volk denkt. wenn es denkt "die scheiß kanaken sind schuld" ist da nicht die npd dran schuld, dass sie das geschickt kanalisiert, sondern der ganze rest rundrum, der den leuten eine schulbildung ermöglicht, bei der nix besseres rauskommen kann.


    ich finde es sehr bezeichnend für eine demokratie, in der die parteien stolz darauf sind, eine andere sprache als das volk zu sprechen.

  • oh, ja, toll, ich habe populismus falsch geschrieben, scheiß drauf.


    das alles, was du über den spiegel geschrieben hast, geht mir so dermaßen am sack vorbei, weil ich ja ledeglich schrieb, der bericht sei interessant gewesen.


    weiterhin, niemand von euch dauernd-nörglern und besserwissern kann mir erzählen, die pds wäre fähig ein ganzes land zu regieren, sie ist für mich nichts als eine dauer-protest partei und genießt die Unbefangenheit, keine (noch) große verantwortung zu haben.



    Quote

    und wenn es um das sog. rattenfängertum und populismus geht: wenn mir ein selbstzufriedener clement erklären will, der kündigungsschutz müsse gelockert werden, damit die wirtschaft flexibel wird, obwohl er mit dem ersten tag ministerdasein rechtliche imunität genießt, pensionen kassieren wird, wo mancher schon als gehalt von träumen würde und für mißentscheidungen bestenfalls mit rücktritt bestraft wird (kündigen kann man den ja nicht. das ist als würde der papst über sex reden)...
    da brauche ich keine pds und keine npd, um einen hass zu entwickeln.


    toll, anstatt dich nur ständig darüber aufzuregen, wieviel Geld der oder der Politiker hat, solltest du mal objektiv darauf achten, was sie zu sagen haben, und wie sie es begründen, UND WAS DU VORZUSCHLAGEN HAST, UM DEUTSCHLAND WIEDER HOCHZUARBEITEN.


    Sonst kannst du dich viel mehr über Fußballspieler aufregen, die bekommen das vielfache an Geld, aber das fürs ballspielen.



    PS: ich habe letztens ein interview gesehen, da wurde ein PDS-frau an einem PDS Stand mal gefragt, welhe alternative sie zu hartz4 hat.
    toll, sie sagte, da bräuche sie jetzt noch nicht drüber nachdenken. :baby:

  • 1. im augenblick sieht es dem land nicht so aus, als ob die pds für den schlamassel verantwortlich ist. vorwürfe von inkompetenz sollten also dahin gerichtet sein, wo sie tatsächlich stattfinde, nich an diejenigen, denen das auffällt und die daraus berechtigterweise kapital schlagen. denn das tut nicht bloß die böse pds.


    odis wollte auch schon mal meine alternativen hören. wenn ich so viel anderweitiges zeug zu tun hätte (zum beispiel studieren, um später mal einer mehr von denen zu sein, die deutschland von den 20 akademikerprozenten rettet, sogar in polen erreichen 37% ein hochschulabschluss) wenn mein konzept fertig ist, stelle ich das hier rein. dauert nur ein bißchen. wenn ich bloß simple forderungen bringe, heißt es, ich wär populistisch :D


    und was die politiker angeht. das, was die kriegen, sind peanuts. die gesamte bundesdeutsche entscheidunsapparat kostet den steuerzahler 13 euro pro jahr und nase. es geht auch nicht darum, dass das geld hier fehlt, weil schröder so viel geld kriegt.


    es geht ums prinzip. wie will ich leute, die für ihr schrot genauso hart arbeiten, davon überzeugen, dass sie kürzer treten sollen, wenn ich selber den wanst vollschlage?
    wie war das mit dem wasser unddem wein? das ist ne frage con credibility. und das vetrauen wird im medienzeitalter nun mal über gesichter geprägt.
    nach der wende ist auch rausgekommen, dass die spitze der sed in wandlitz wie die made im speck gelebt hat und dort sachen in den läden kaufen konnte, die es in der ganzen ddr nicht gab. die ddr wäre untergegangen, wenn erich keine extraportion bananen bekommen hätte. aber das verdeutlicht, was ich meine. die menschen werden einem system nicht vertrauen, wenn sie täglich verarscht werden. unabhängig davon, ob es ohne diäten und dienstzuschläge anders wäre.


    und was die zu sagen haben? sie reden von "reformen". das, was die machen, ist keine reform (was soviel heißt wie umwandlung). sie verschärfen das dagewesene. frühkapitalistische wirtschaftsformen wieder zu etablieren hat nichts mit reform zu tun.


    und noch was: deutschland braucht sich nicht hocharbeiten. das klingt so, als seien wird schon ganz unten angekommen. du hast keine ahnung wie tief wir noch fallen können.


    und diese hartz4 alternative. nun, die gibt es und nennt sich agenda-sozial. abgesehen davon ist die arbeit dafür für den arsch, weil die pds das nicht zu entscheiden hat.
    im übrigen ist das "machs doch besser und mecker nich dauernd" ein totschlagargument. wenn dir dein arzt sagt, "sie essen zu viel, sie sind zu fett". sagst du dann:" machen sie es doch besser oder halten sie den mund."

  • Quote

    1. im augenblick sieht es dem land nicht so aus, als ob die pds für den schlamassel verantwortlich ist. vorwürfe von inkompetenz sollten also dahin gerichtet sein, wo sie tatsächlich stattfinde, nich an diejenigen, denen das auffällt und die daraus berechtigterweise kapital schlagen. denn das tut nicht bloß die böse pds


    ja, wunderschöne feststellung. aber in diesem thread geht es darum, warum die genannten parteien eine art von höhenflug haben, was sie zu bieten haben, und wie sie dieses erreichen, und ob es gerechtfertigt ist.



    Quote

    wenn mein konzept fertig ist, stelle ich das hier rein. dauert nur ein bißchen. wenn ich bloß simple forderungen bringe, heißt es, ich wär populistisch


    zieh meinen beitrag bitte nicht mit solchen smilie-sätzen in den dreck. du weißt genau, dass es einen gewaltigen unterschied zwischen dir und z.B. der pds gibt.
    und der ist, dass die pds einen ganz anderen einflussbereich hat, sie ist partei und steht zur wahl, und ist meiner meinung verpflichtet, ein ausgearbeitetes konzept vorzulegen, in voller öffentlichkeit. sie kann schaden anrichten, durch nicht durchdachte Konzepte.



    Quote

    es geht ums prinzip. wie will ich leute, die für ihr schrot genauso hart arbeiten, davon überzeugen, dass sie kürzer treten sollen, wenn ich selber den wanst vollschlage?


    ja, da muss ich dir recht geben. man muss schon überzeugungsarbeit leisten, und das hat die Bundesregierung verpasst. ich muss aber auch mal sagen, dass Gegner sich die sachen mal vernünftig anhören müssen, und nicht immer beeinflusst von den "Protest-Parteien" von vorne rein, schier den kopp zu schütteln.


    Ich bin der meinung, dass Npd, Dvu und Pds die jetztige Situation, vorrangig ausnutzen, um ihrem Machtbereich zu vergrößern.




    Quote

    und noch was: deutschland braucht sich nicht hocharbeiten. das klingt so, als seien wird schon ganz unten angekommen. du hast keine ahnung wie tief wir noch fallen können.


    Doch, davon habe ich sehr wohl eine Ahnung, mir ist halt kein anderes wort eingefallen. Sag mir ein besseres Bitte.



    Im übrigen....


    Quote

    im übrigen ist das "machs doch besser und mecker nich dauernd" ein totschlagargument. wenn dir dein arzt sagt, "sie essen zu viel, sie sind zu fett". sagst du dann:" machen sie es doch besser oder halten sie den mund."


    dieses beispiel passt jawohl überhaupt nicht, wie lächerlich ist das.


    EDIT: Ich möchte lieber meine individuellen Interessen ein wenig zurückstecken und ein bisschen auf die Zähne beißen, und dafür sorgen, dass es irgendwann mal wieder ALLEN so RICHTIG gut geht.

  • yeah, 2 freistunden :D


    so, schily hat es gestern auf den punkt gebracht:


    Quote

    das gute ergebnis für die npd in sachsen ist ein grund an der vernunft mancher menschen zu zweifeln


    so seh ichs auch. ob die leute ihre vernunft verlieren, da sie schlecht informiert sind, halte ich fuer eine richtige aussage. andererseits besteht die waehlerschaft der npd auch aus einem kern, der bei jeder wahl die rechtsextremisten waehlt. das sind nicht diejenigen, die ihre wuerde schaendigen, indem sie ihr kleines stueck macht mit einer proteststimme verschwenden. da steckt ideologie hinter. da hilft nur: reden, reden und nochmal reden. die stammwaehler der npd sind das hauptproblem, wuerde ich sagen.



    1. was will man denn waehlen? das soll man dir sagen? :D finde selber heraus, was du gut findest. seine stimme der npd oder dvu zu verleihen laesst sich nicht mit einem "was'n sonst?" gesellschaftlich legitimieren
    2. "alle parteien sind schrott": wenn ich sowas schon hoere :baby: fuer mich ist die cdu keine guenstige alternative, aber sie ist kein schrott, weil sie sich als solche propagieren. das ist parteipolitik und eigentlich ganz logisch.
    3. es gibt keine cdu in bayern ;)
    4. ich wuerde ein animal sex- video auch nicht loeschen, obwohl ich gruener bin :D und ein landser archiv haette ich auch gerne, dann kann ich mich naeher informieren usw. aber na klar, wenn er wirklich dazu steht, ist das ne schande. ihm dann im notfall eine reinzuhauen macht die sache aber nur noch schlimmer. es ist ja schonmal gut, dass man nicht nur zuschaut bei der entwicklung von dem jungen, aber es geht auch friedlich. muss man von fall zu fall anders loesen. lasst euch was einfallen! ich hoffe ihr habt erfolg.


    thrashmaniac: wenn der spiegel schreibt, dass die pds keine alternative zu hartz 4 hat, heisst das nicht, dass der spiegel spinnt, nur weil sie mal einen bericht geschrieben hat, mit dem du dich nicht identifizieren kannst. ich denke, dass die pds in dieser sache wirklich konzeptlos ist, das wird von vielen vorstehenden politikern ganz offen zugegeben.

  • Quote

    Original von jjbmf
    1. was will man denn waehlen? das soll man dir sagen? :D finde selber heraus, was du gut findest. seine stimme der npd oder dvu zu verleihen laesst sich nicht mit einem "was'n sonst?" gesellschaftlich legitimieren
    2. "alle parteien sind schrott": wenn ich sowas schon hoere :baby: fuer mich ist die cdu keine guenstige alternative, aber sie ist kein schrott, weil sie sich als solche propagieren. das ist parteipolitik und eigentlich ganz logisch.
    3. es gibt keine cdu in bayern ;)
    4. ich wuerde ein animal sex- video auch nicht loeschen, obwohl ich gruener bin :D und ein landser archiv haette ich auch gerne, dann kann ich mich naeher informieren usw. aber na klar, wenn er wirklich dazu steht, ist das ne schande. ihm dann im notfall eine reinzuhauen macht die sache aber nur noch schlimmer. es ist ja schonmal gut, dass man nicht nur zuschaut bei der entwicklung von dem jungen, aber es geht auch friedlich. muss man von fall zu fall anders loesen. lasst euch was einfallen! ich hoffe ihr habt erfolg.


    jjbmf hat viel Zeit :D


    1. ja genau sag mir das mal :) ne keine ahnung..also wählen geh ich auf jeden fall aber ob ich mich für ne Partei entscheide ?! dann doch lieber ungültig !! aber auf jeden fall wahlbeteiligung zeigen !!
    2. sag mir ein anderes wort als "schrott"!! hälst du irgendeine Partei für vernünftig ??
    3. weil du es bist die csu
    4. ich find's eben krass so mit 14...natürlich is schlagen keine günstige alternative aber wenn man ungeduldig ist und sich keine 3Std. mit ihm unterhalten will, wo sowieso nix bei rauskommt :rofl:

  • 2: noe, habe nur aus spass ein avatar von fischer :D
    4: reden bringt was, keine sorge. wenn dir nichts anderes einfaellt, kann man den ja anzeigen oder so, das ist effektiv und friedlich. wenn auch unfassbar fies :D

  • Erst groß von der Demokratie reden, und dann die wählen, die nicht wirklich dafür sind... Meiner meinung nach denken die menschen nicht mehr nach wen sie wählen, sie wählen einfach irgendwen der noch keinen Mist gebaut hat solange sie leben... und in einer Demokratie kann eh keine Partei richtig mist machen weils hier ja demokratisch zugeht bla bla bla

  • Quote

    wo wir grad beim thema sind: war vor kurzem auf LAN bei nem Kumpel und der hat nen 14jährigen Bruder (der aber nicht dabei war). Naja weil mein Mainboard an dem abend an arsch gegangen ist, hab ich den PC des Bruders bekommen. Irgendwann war mir langweilig und ich durchsuch so die Platte von dem Rechner und was finde ich: Unzählige mp3's von "LANDSER", "STÖRKRAFT" und anderen rechten Gruppen.


    Was soll man dazu noch sagen, aber es liegt auf der Hand, "rechts" wird zum Trend! Klingt hart is aber so, zumindest bei uns, hier rennen die kleinen pisser rum und meinen Landser hören zu müssen und die Texte nachzusingen....ich finde das erbärmlich, es kam am Weekend sogar schon soweit das ich und ein paar kumpels von ein paar nazis mit nem messer bedroht wurden, dann ging allerdings ein security mann dazwischen! Ich mein bloß...lernen die Leute denn nicht aus der Geschichte?? Sollen wir hier ein zweites 3. Reich gründen oder was??

  • 334767901_1095706441039.jpg


    :rofl: Wasn Vollpfosten!!!


    Das "Interview" beim ZDF (oder wars ARD?) war ja ganz witzig - allerdings frage ich mich, was die Tusse sich erlaubt einfach so in des Holger Apfels Antworten reinzuquatschen? Sollte die öffentlich rechtlichen nicht neutral sein? Also wenn jeder (von PDS über Grüne,SPD bis CDU) seine Hirni Aussagen in aller Ruhe kund tun darf, dann sollte man das auch Leuten von zweifelhaften Parteien (ach die PDS ist ja auch eine fällt mir gerade ein :D ) tun lassen!!! Auch wenns dem ein oder anderen sauer aufstößt ---> Demokratie nennt man sowas, glaube ich mich zu entsinnen ;)


    EDIT: Nicht, dass mich jemand falsch versteht - natürlich sollte extremistischen Parteien keine Plattform gewährt werden, aber extra jedes Interview wegen doofen Antworten im Keim zu unterbinden zeugt auch nicht gerade von OPbjektivität....


    Übrigens solltet ihr mal auf der NPD Homepage nachgucken - schon erschreckend und gleichzeitig belustigend, was da alles drin steht :rofl:

  • Quote

    Original von jjbmf


    so seh ichs auch. ob die leute ihre vernunft verlieren, da sie schlecht informiert sind, halte ich fuer eine richtige aussage. andererseits besteht die waehlerschaft der npd auch aus einem kern, der bei jeder wahl die rechtsextremisten waehlt. das sind nicht diejenigen, die ihre wuerde schaendigen, indem sie ihr kleines stueck macht mit einer proteststimme verschwenden. da steckt ideologie hinter. da hilft nur: reden, reden und nochmal reden. die stammwaehler der npd sind das hauptproblem, wuerde ich sagen.


    thrashmaniac: wenn der spiegel schreibt, dass die pds keine alternative zu hartz 4 hat, heisst das nicht, dass der spiegel spinnt, nur weil sie mal einen bericht geschrieben hat, mit dem du dich nicht identifizieren kannst. ich denke, dass die pds in dieser sache wirklich konzeptlos ist, das wird von vielen vorstehenden politikern ganz offen zugegeben.


    *räusperhüstel* die stammwähler der npd sind nicht das hauptproblem. die hat jede partei und speziell in dem fall hat die stammwählerschaft nie dazu gereicht, in irgendeinen landtag einzuziehen. (außer halt das eine mal vor 36 jahren))
    die meisten stimmenzuwächse, die die rechtsparteien bekommen haben, kommen von der cdu! (dazu gabs letzte woche ein paar sehr detailierte diagramme in den dresdner neuesten nachrichten, wer von wem zu wem wechselgewählt hat)). die pds hat viel bei der spd einkassiert.


    heißt also, wenn die leute cdu und spd wählen, sind sie klar bei verstand und überzeugt von deren konzepten. wenn sie dann npd oder pds wählen, verblöden dse aber ganz plötzlich am samstag vor der wahl. werdet doch endlich mal erwachsen, mann!
    das wahlverhalten der leute ändert sich nur dahingehend, dass die heute dass wählen und nächste woche das. so lange niemand das gefühl hat, wahlen sind zu was nütze, ist das grundverhalten immer das gleiche, man wählt den, den man für symphatisch hält. die meisten npd-wähler sind keine ausländerhasser oder antisemiten. die wissen auch nicht, was in dem parteiprogramm steht. (das hat sogar unser milbradt begriffen). aber das haben die bei der letzten wahl , als die cdu gewählt haben, auch nicht gewußt.
    so müsste angela merkel aber einsehen, dass ihre partei nicht das tut, was die bürger wollen, so wie sie immer redet und die spd tue das nicht, deshalb wählen die leute cdu. die protestwähler interessiert das überhaupt nicht (mehr). und deshalb wollten sie den volksparteien einfach mal von unten ans bein pissen, wennse zum ins ohr schreien schon zu klein sind.


    wenn der spiegel schreibt, dass die pds keine alternative zu hartz 4 hat und ich diese welche aber gelesen habe, dann hat die pds entweder diese broschüre über die "agenda sozial" nur für mich und andere parteinterne unverbesserliche gedruckt oder aber der spiegel vergisst vor spd-treue schon mal, die ganze wahrheit zu erzählen.
    aber du hast recht! ich habe mir das mit der agenda sozial nur eingebildet und auf dem letzten parteitag gings zwei stunden um was ganz anderes.


    außerdem braucht man kein gegenkonzept zu hartz vier wo drin steht "statt an dieser ecke sparen wir lieber hier". wir brauchen nicht sparen, wir müssen umverteilen. geld ist genug da, es liegt nur in den falschen händen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!