Neuer Gitarrist + Jason Newsted?

  • Hallo zusammen! Kaum neu hier im Forum schon hab ich "Breaking News" für Euch!
    Scheint so, als ob wir auf Marty erstmal verzichten müssen, uns Dave hat nämlich einen neuen Mistreiter für die Sechs Saiten gefunden. Glen Drover ist der Name hat wohl mal für King Diamond gespielt und ist momentan wohl noch für die Band Eidolon tätig.
    Ausserdem hat Dave sich auch zu Jason Newsted geäußert! 8o


    Mehr erfahrt ihr HIER!

  • Jason bleibt sicher bei Voivod und beides gleichzeitig geht eben nicht. Obwohl das schon cool wäre. Dann hätte man vielleicht wieder eine Chance Jason in Europa zu sehen, denn Voivod ist bei uns einfach zu unbekannt. Die kommen niemal hierher auf Tour. :( Dabei wäre Voivod fuckin' great! :prayer:

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • Seh ich genauso! Ausserdem ist Jason gerade aus der "Metallica-Diktatur" raus. Da würde er wohl im Leben nicht unter König Dave I. :prayer: anheuern! Und Dave selber wäre mit dem Umstand nicht glücklich, dass Jason noch Nebenprojekte hätte, schätze ich...


    btw, kennt eigentlich jemand diesen Glen Drover :verplant:? Würd mich mal interessieren, ob man den vom Stil her mit irgendjemand vergleichen könnte...

  • Quote

    Original von Mr. Mustaine
    Asked if he ever considered asking former METALLICA bassist Jason Newsted to play bass for the band's upcoming tour, Mustaine said, "I would love to have Jason Newsted play with me. I think it would be fun just to stick it up METALLICA's ass. But I know he's got several projects going on at the moment and don't know if he could commit for an entire tour. This will be a long tour, it's not just 20 shows in America , it's gonna go on through next summer. So I don't want somebody who's gonna play five gigs with me and then say something like, "I got an opportunity to play with VOIVOD again."


    Er sagt es wäre toll, er hat nich gesagt, dass es so kommt :verplant:

  • Hannes:
    Ich weiß ja auch, dass das nichts wird, ich wollte den Gedanken nur ein bißchen weiterspinnen, weil Dave sich so aufgeschlossen gegenüber der Idee mit Jason gezeigt hätte :D


    Aber zurück zum Kern: Kennt jemand Eidolon, bzw. Glen Drover?


    Würde mich echt mal interessieren, wie die/der klingt :]

  • aber Jason würde von seinem Charakter, Mentalität, Musikgeschack und seinem Spielstil her wirlich gut bei Megadeth reinpassen - besser als bei Metallica, finde ich.
    Und vom Spielerischen her sind Jason und David Ellefson eigentlich auch genau gleich.

  • Ist vielleicht ein bißchen schwierig zu sagen; schließlich hat Jason ja bei Metallica sehr lange nur eine untergeordnete Rolle gespielt. Wenn ich dann überlege, wie zufrieden Dave jetzt als alleiniger Songwriter wieder ist, glaub ich kaum das Jason es gefallen würde nicht mit beteiligt zu werden.
    Vom Spielerischen: ja, das würde schon ziemlich gut passen! Vor allendingen aber auch, wenn man an Jasons "Stageacting" denkt!


    Viel bedauerlicher finde ich aber, dass wir uns auf lange Sicht wohl von dem Gedanken (oder vielleicht auch Wunsch :grin2:) verabschieden müssen, dass Marty wiederkommt. Der hat nämlich grade noch einen Werbevertrag mit einem jap. Mobilfunkanbieter geschlossen ....;(

  • Ach Friedman hat sich doch total geändert. Früher war der Kerl so krass drauf und hat in so vielen Frickelbands gespielt - Cacophony, Vixen und wie sie alle heißen. Hat eigentlich einer schonmal was von Vixen gehört? Also bei dem Bandnamen ich weiß nich. :D
    Und wenn der heute eben seine japanische Popmusik machen will soll er doch. Stellt euch mal vor wie das aussieht, wenn Marty mit seiner schnieken Frisur, dem lässigen Outfit und den Stoffpantoffeln mit Dave und einem bangenden Newsted Holy Wars spielen würde. :D

  • bei voivod ist jason endlich mal 100%ig ins songwriting eingebunden. das wird er sicher nicht aufgeben. :skeptisch:

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • Quote

    Zitat von Mr. Newsted
    Als ich neulich mit Voivod im Studio war, durfte ich endlich wieder mal ein Bassolo spielen... so wie ich es mag, wie ich es mir vorstelle. Wie lange habe ich es schon nicht mehr getan? Das einzige was ich bei Metallica gemacht habe war das My friend of myserie-Bass medley. Ich habe es richtig genossen, frei spielen zu können.


    Vixen sagt mir übrigens was... ich glaub ich kenn sogar n lied von denen, sind recht gut.


    Naja, mit Glück spielt er mal ein bisschen im Studio mit oder sie sehen sich am Ozzfest oder so. Man wird alles sehen ;)

  • Oh mann, da hab ich ja was losgetreten :D
    Aber um mich zu beteiligen: selbst auf der Live Sh*t kann man jede Menge Jason pur erleben! Ich meine das Basssolo ist schon nicht so kurz, oder ?(

  • ja - aber lange waren gerade die soli am ende der ära jason nicht gerade. meistens eine kurze impro und dann misery zusammen mit kirk.

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • wen das interessiert? leute, die selbst instrumente spielen sicherlich... mich jendenfalls! na gut, kirk seine neuerdings (na gut, eher seit 1996 ;)) lächerliches solieren brauch ich mir echt ne mehr antun...
    @topic: also jason würde echt fucking gut zu megadeht passen! wäre echt geil, nur um metallica eins reinzuwürgen, echt kultig! und das megadeth 200% mehr metal wären als metallica ist ja auch klar, zumindest von der optik her... naja, wird ja wohl eh nix!

  • Also Jasons Basssoli waren ja auch nie sonderlich beeindruckend. Auf der Cunning Stunts macht er nur so Wah wah Gedudel und schreddert auf eine Saite rauf und runter. Jasons Basssoli waren doch wohl nie beeindruckend im Vergleich zu John Myung, Flea etc. Ein Virtuose oder sowas ist er einfach nicht.

  • Also ich finde das Bass-solo von der Live Shit Seattle sehr nett,sicher ist er kein Stu Hamm aber es was ziemlich gut.Wann hat John Myung übrigens Bass-solos gespielt? :verplant:
    Abgesehen von Freeport-jam,aus seinem Instructional-video hab ich noch nichts von ihm gesehen oder gehört.


    muya:sllep:

  • DAs Niveau von Kirk heute und Jason damals ist wohl in etwa dasselbe,aber Kirk macht eben kein 10min solo sondern 2min recht atmosphärisch als intro zu NEM,das is imo besser als ein 0 8 15 instrumental Part über 10min,wenn da einer 10min allein spielt soll er auch was vernünftiges machen.
    Hey ich hab genau 100 Bewertungen bekommen,45+ müssen davon ne 1 gewesen sein :rofl:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!