Martyr(Tech. Death Metal)

  • Dann werd ich für meinen Teil auch mal das Forum entjungfern :D
    Also die Rede is von Martyr,einer kanadischen Death Metal Band.An denen is aber eigentlich nix Death bis auf der Gesang.
    Der Gitarrist is imo der beste Metal Gitarrist wo gibt,niemand spielt bei so vielen Techniken in dem Speed und bei den Taktordnungen so unglaublich sauber,und das noch als einiziger Gitarrist in der Band.


    Wer mal reinhören will sollte sich songs vom 2. Album Warp Zone anhören(www.welcome.to/martyr), unglaublich progressiv und zugleich atmosphärisch,also nich so an der musik vorbei wie Dream Theatre das schonmal schaffen. :skeptisch: :D


    Nun aber zum neuen Album,im Januar waren schon 3/8 Songs fertig gestellt,so langsam müsste es also kommen(die brauchen immer recht lange,da das songwriting doch sehr komplex ist),Name noch nich bekannt,releasedate auch nich,aber auf der oben genannten Hp erfährt man es,oder ich schreibs hierein,ansonsten hört sie euch mal an,im Moment meine favourite Band.


    Hab ich geschrieben es gibt nur einen gitarristen?SRy...es gibt 2....sind leider beide überragend :D

  • Ich hab sie ja schonmal angehört und fand sie SEHR GUT!


    Also die Warpzone werd ich mir auf jeden Fall nochmal irgendwann besorgen und das neue Album wird bestimmt auch ein Hammer, wenn schon solange dran rumgefeilt wird!


    Hier auch nochmal n Link zu nem Review vom Metal Observer und denen kann man meistens vertrauen


    http://www.metal-observer.com/articles.php?lid=2&sid=1&id=1622

  • Ich hab mir mal einige MP3s gezogen,gefällt mir wider Erwarten sehr gut,ich habe so eine GitarrenNerd-Band erwartet :D
    Mich erinnern die Lieder die ich gehört habe ziemlich an DEATH und CYNIC und da ich beide Bands mehr oder weniger vergöttere gefällt mir auch das hier.Ich werde wohl die Band in anderen Foren etwas weiterempfehlen(falls du damit leben kannst das die Band bekannt wird :D)

  • Mach sie bekannt,ja :D
    Das interessante ist ja,das sie Gitarren Gefrickels machen,aber eben musikalisch nich an der Musik vorbei,eben sehr sehr atmosphärisch.
    Interessant ist bei dem Warp Zone Album der letzte Track.Der ist ein "Medley" aus allen vorangegangenen Main Riffs,dabei werden die Riffs aber in anderen Tempi gespielt,zum schluss liegen dann 5-6 riffs untereinander und darüber wird improvisiert,wirklich der hammer.Ausserdem gehen die Songs quasi alle ineinander über,verbunden mit den lyrics ein riesiges Konzept Album wo es imemr neues zu entdecken gibt!


    Hier,das triffts imo am besten:


    Can you say holyfuckingshitgoddamnmutherfuckingblowmymind?(lool) You will after you hear this masterpiece. I initially wrote up a rather mundane review for this disc, but then I listened to it again. and I must say, this is what Death would have sounded like if they had taken a more extreme route a few years back. Take Chuck S.'s vox - twisted a bit, 38 minutes of godlike guitar playing (some that is reminiscent of Theory in Practice), extremely fast and tight drumming, supreme production and your ears and mind will be warped! There are some riffs, many in fact, that just simply blow my mind on this disc, with the most delectable aspect being that they are quite technical, but still easy to digest. This is an A++ CD, and that is all there is to say.


    Steve - Repulse Records America / Extremities Production

  • So,mal wieder ein kleines Update :D
    Ich hab mal versucht sie im Feindeslandbekannt zu machen,kein Erfolg,sogar SOD hat kein Interesse:D


    Wie lange ist überhaupt die Spielzeit bei WarpZone,ich werd sie wohl bei Sekhmet-records bestellen :drevil:

  • Hmm die ist recht "kurz",aber du kannst sie halt 24x länger höre als ein death album und as heisst was ;)


    It kein Fehlkauf,da garantier ich dir für(jaja cih weiß,wenns doch ncih der Hit ist kannste mich eh nich bestrafen ^^).

  • kennt schon jemand das neue album "feeding the abscess"? kommt ja diese woche raus.


    feedingabscessfullrgb3x3fq7.png


    wäre vllt. gut, wenn dieser thread hier ins andere bands-forum verschoben wird :greetings:

  • Mal suchen...*kramen*...SCHEIßE...*arghhh*....gefunden*...jo netches Ding! Allerdings gibts bessere Leute anner Klampfe was der Qualität dieses Albums aber keinerlei Abbruch tut.


    Wers nicht hat soll die beneiden die es haben! Und wers hat sollte es hören denn es ist GEIL! :bangyourhead: :bangyourhead: :bangyourhead: :bangyourhead: :bangyourhead:

  • Quote

    Original von Pondo
    habs heute bestellt, wird hoffentlich nächste woche hier eintrudeln.


    wieso hat felix eigentlich noch nichts dazu geschrieben? :unsure:


    Weil ich mich mit meinem Account ganz komischerweise nichtmehr anmelden kann.


    Hab die komplette Disko vom martyr eh original, auch das neue album. Sehr geniales Teil Warp zone schlägt es aber nicht.
    Die Gitarrenarbeit ist aber wieder auf höchstem niveau und kaum schlagbar. nur von ganz wenigen, nicht auf hernn bloodbath hier hören.


    Kanadier sind eh die besten techniker und proger. Aus meiner Erfahrung jedenfalls heraus.

  • soooo, endlich auch mal durchgehört. nach dem ersten hören blieb erst mal kaum was hängen, aber mittlerweile muss ich sagen, dass die scheibe echt spitze ist. besser als warp zone? schwer zu sagen, sie ist ja auch irgendwie anders. momentan hab ich jedenfalls mehr lust auf die neue.


    falls jemand probleme hat, an die cds ranzukommen (glaub amazon hat wieder ne 5 wochen lieferzeit), der kann mir ja mal ne PN schreiben. kenne nen guten shop, der die CDs für 13,50 inkl. porto anbietet und innerhalb von wenigen tagen liefert. :greetings:

  • gibt schon noch ein paar gute technische bands aus kanada wie gorguts, neuraxis oder cryptopsy. aber mir kams so vor, als bloodbath einfach nur das nachredete, was felix ein paar posts vorher schon gesagt hat ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!