• Ja, in Schottland hab ich an einem Abend die komplette zweite Staffel dieser ultragenialen britischen (wow, ich erwähne "britisch" in einem positiven Zusammenhang :D) Serie mit und von John Cleese gesehen, einfach nur genial. Kennt hier nur leider keine Sau irgendwie, wollt mal nachfragen, ob's hier evtl. doch jemand kennt :D


    Kurze Rezension von Amazon.de:


    Quote

    Oft als die beste britische Sitcom aller Zeiten bejubelt, dürfte Fawlty Towers eher der kunstvolleren Tradition der Farce zuzuordnen sein. Die 1975 bzw. 1979 in zwei Staffeln produzierten gerade mal zwölf Folgen wurden von den Drehbuchautoren John Cleese und Connie Booth sorgfältig konstruiert. Im Gegensatz zur üblichen britischen Farce befasst sich Fawlty Towers allerdings mit den großen Themen -- Tod, Psychologie, Fremdenfeindlichkeit und sogar Abneigung gegen Sex (Basils Ehe mit Sybil ist die sterilste, die je in einer Sitcom dargestellt wurde).


    Basils Geringschätzung seiner Kunden ist natürlich legendär. Es bedarf wenig von Seiten eines Gastes, seinen Holzhammer-Sarkasmus auszulösen: "Rosenholz, Mahagony, Teak? Ich frage mich, aus welchem Material Sie sich Ihr Frühstückstablett wünschen", verspöttet er einen Gast, der es wagt, sich sein Frühstück ans Bett zu bestellen. Wie jeder Engländer, möchte er Herr seiner eigenen Burg sein und ärgert sich darüber, zählende Gäste einmieten zu müssen, um den Laden finanzieren zu können -- insbesondere die hemdsärmelige Jugend, die er für Untermenschen hält.


    In der Hauptsache ist Fawlty Towers jedoch eine Komödie der Verzweiflungen -- wer könnte je die "ordentliche Tracht Prügel" vergessen, die Basil seinem klapprigen Auto verpasst, oder die Nervenzusammenbrüche, die er fast erleidet beim Versuch, sich Manuel gegenüber verständlich zu machen? Fawlty Towers ist auch eine Komödie der Peinlichkeiten. Die bloße Angst, seine Würde zu verlieren, führt Basil in die spektakulärsten Würdelosigkeiten, die man sich nur vorstellen kann. Seine unausweichliche Misere ist für den Zuschauer die reinste Freude. --David Stubbs

  • John cleese war doch bei Monty Python, oder?


    Ich kenn fawlty towers zwar nich ,find monthy python aber sehr gut, kann man das mit den ihren sachen vergleichen?( bin jezt zu faul die rezzesion zu lesen :D)

  • Quote

    Original von maniac
    Hab den film auch schon gesehen. Ist aber bestimmt schon so fünf jahre her. Haben wir damals im Englisch-Unterricht gesehen. Ist ganz lustig!


    Ist aber 'ne Serie und kein Film ;)

  • ich kenn das nicht, ich hab nur mal was davon gehört weil ich mich mal über monthy python inforniert hab und da kam was von der serie..aber die wurde warscheinlich nie in deutschland ausgestrahlt,oder vor zig jahren mal. also kannst du uns keine schuld geben wenn wir des ned kennen, woher solten wir schließlich auch (zudem hate ich gar keine satprogramme,wo das dann wohl wenn dann gelaufen wäre :D ), und nich jeder mal in großbritannien war wo er das angucken kann..aber wenn das von john cleese is, musses echt gut sein, ich find monthy python und auch die anderen filme von ihm (ein fisch namens wanda) echt genial

  • Quote

    Original von DarthEvil
    Wie sind die Ritter der Kokosnuss :rofl: :rofl:


    Ja geil!
    Daskillerkaninchen oder Schloß Ahhhhhhhhhhh... oder die heilige handgranate! :rofl: :rofl: :rofl:

  • doer die franzosen.."ihr seid es doch nischtmal wert dass man sisch mit eusch den arsch abwischt!" :D
    oder europäische oder afrikanische schwalben..
    oder die ritter die imemr "nie!" sagen..
    oder der singende prinz..
    :rofl:


    hat eienr von euch diese special edition dvd? da sind noch lauter absolut nutzlose extras drauf..wie "was man alles mit ner kokosnuss machen kann" oder der film nachgestellt mit legomännchen.. :D


    aber der beste monthy bleibt immer noch "der sinn des lebens"..
    der fette sack der platzt..oder die katholiken in der dritten welt die kinder versklaven müssen..der film is eifnach hammer, wohl recht hart für manche, aber einfach genial..
    (edit: hab etwas falsch geschrieben, die kinder der katholiken wurden als versuchstiere an ein labor verkauft... :D )
    auch genial: das leben des brian..und immer diese total sinnlosen zwischenszenen,wie das raumschiff.. :D
    Otto: gut :D aber lief/läuft das irgendwo mal in deutschem tv?


  • Oder der Ritter dem dann alle Gliedmaßen abgehackt wurden der dann immer noch sagte komm her du feigling!^^


    Oder der der an der Brücke die Fragen stellte! :rofl: :rofl:

  • Quote

    Original von felix


    Oder der Ritter dem dann alle Gliedmaßen abgehackt wurden der dann immer noch sagte komm her du feigling!^^


    Oder der der an der Brücke die Fragen stellte! :rofl: :rofl:


    "was ist deine lieblingsfarbe?" "blau!" "richtig! sie dürfen über die brücke"
    der nächste: "das is ja eifnach!".....dann "was sit deine lieblingsfarbe?" "blau" "falsch"..und fliegt:D


    doer irgendwie so, hab den film lange nemme gschaut.. :D


    und nocso viel mehr...aber das beste is das ende.. :rofl:


    der film is so total dumm und ergibt gar keinen sinn... :D


    und apropos monthy python.."allways look on the bright side of life..." *sing* :rofl:


    "werft den purchen auf den poden! "
    schwanzuslangus.. :rofl:


  • Wächter: "Was ist dein lieblingstier?"


    Ritter:"Schwalben"
    Ritter: " Meinen sie die oder die art?" (weis nichtmehr welche der gesagt hatte^^)


    Wächter:"Weiss nicht öhmm" *fliegtweg*


    :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!