Gorgoroth (Black Metal)

  • Die Schwarz-Metall-Jungs haben in lezter Zeit ziemlich viel reden um sich gemacht. Um nun eingeplant oder nicht ist jetzt mal irrelevant. Denn was zählt ist die Musik und die wummert uns von Gorgoroth seit nun schon 12 Jahren um die Ohren. Ihr ertes Album "Pentagram" war schon ein Absoluter Klassiker. Man dachte schon das können die nicht übertreffen, haben sie dann aber teilweise doch mit ihren 5 folge Alben. Und während Gaahl im Gefängnis schmort arbeiten Infernus, King und der Session Gitarrist Apollyon daran trotzdem eine Tour auf die Beine zu stellen und schreiben fleißig am neuen Gorgoroth Album (Ad Majorem Sathanas Gloriam) weiter.

  • Habe bisher nur "Twilight Of The Idols", aber das ist ganz gut.
    Werde mir demnächst weitere Cds beschaffen.

    "Jesus war's, Sir. Ich komm da meines Weges gehüpft, grüble über dies und das, ja und auf einmal kommt er angesaust und heilt mich. Eben noch ein Leprakranker mit einem Gewerbe, im nächsten Moment war ich arbeitslos. Er hat mich nicht mal gefragt, ob er darf. Er sagte nur: »Du bist geheilt, Kumpel«. Verdammter Wohltäter."

  • 23.02.2005: GORGOROTH - 14 Monate Haft für Gaahl


    Ein norwegisches Gericht hat GORGOROTH Fronter Gaahl gestern in einem Berufungsverfahren zu einer 14-monatigen Haftstrafe und einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 $ verurteilt.


    Gaahl hatte im Jahr 2002 einen 41-jährigen Mann verprügelt und ihm angeblich gedroht, daß er das Blut des Opfers trinken wollte. Der Beklagte streitet dies jedoch nach wie vor ab.


    Ursprünglich wurde der Sänger im letzten Jahr zu 18 Monaten Haft und einer Geldstrafe in Höhe von 16.000 $ verknackt.


    Quelle: Rock Hard

  • Gernau:


    Nachdem sich das Kirchenanzünden offensichtlich nicht als festes Hobby installieren ließ, scheint man in der Black Metal-Szene nach anderen Beschäftigungen zu suchen, wie man den (Unter-)Druck zwischen den Ohren abbauen kann.





    Eigentlich ein netter Kerl, der nur Möhrchen isst? Gaahl von Gorgoroth.




    Mainz (edy) - Nachdem die skandinavische und vor allem die norwegische Black Metal-Szene vor einigen Jahren hauptsächlich mit dem Abfackeln von Kirchen und gegenseitigem Abmurksen auf sich aufmerksam gemacht hatte, brennen in letzter Zeit wieder verstärkt Sicherungen bei den Düsterheimern durch. Die beiden Satyricon-Gitarristen Steinar Gundersen und Arnt Gronbech müssen sich demnächst vor einem kanadischen Gericht wegen Vergewaltigung rechtfertigen, ein weiterer Fall scheint dagegen nun abgeschlossen.
    Am Dienstag erließ ein Gericht in Gulating das endgültige Urteil: Gorgoroths Frontförster Gaahl (dessen richtiger Name auch in den norwegischen Medien nicht genannt wird), muss eine Freiheitsstrafe von 14 Monaten absitzen und eine Geldbuße von über 30.000 Dollar leisten. Schon im Vorjahr war ein Beschluss erlassen worden, in dem der 29-Jährige zu 18 Monaten und einem Betrag von etwa 16.000 Dollar verknackt worden war.


    Grund für die Verurteilung war die Anklage eines 41-Jährigen, der dem Sänger vorwirft, ihn nach einer verbalen Auseinandersetzung hinterrücks niedergeschlagen zu haben. Anschließend sei er noch längere Zeit vom Angeklagten gequält worden, auch mit der Androhung, dass dieser ihn opfern und sein Blut trinken wolle. Obwohl Gaahls Mutter die Vorwürfe mit der Aussage "Der Junge ist doch Vegetarier" zu entkräften versuchte, blieb das Gericht bei seinem Urteil. Gaahl hingegen beteuert nach wie vor, dass der Kläger ihn angegriffen habe und die Anschuldigungen erfunden seien.


    Damit dürften sich die Pläne von Gorgoroth, in nächster Zeit ins Studio zu gehen, um das neue Album "Ad Majorem Sathanas Gloriam" aufzunehmen, eine Zeit lang verschieben. Es sei denn, Bandkopf Infernus lässt seinen Fronter einfach im Knast verschimmeln und sucht sich einen anderen Shouter.




    Vegetarier.... :rofl:

  • Gaahl sol angeblich einen mann verprügelt haben und auch angeblich habe er ihm dasangedroht und gaahl bestreitet dies auch immernoch wehement.


    also ich versteh nicht wie man ohne genaue beweise jemanden einbuchten lässt aber naja das Rechtssastem eben.

  • von mir aus kann man die ganzen blutundgehirntrinker blackmetaller einbuchten..


    PS: ich will nur mal posten um euch mein geiles avatar zu zeigen..

  • Gahhl muss jetzt ürbigens doch in Knast aber warschein lich erst gegen ende des Jahres. Und dann auch nur für 4 Monate danach kann er weiter Kirchen abfackeln und die Menschheit hassen.


    Die Gerichtsverhandlung zu dem brüchtigten Polen-Konzert ist auch beendet. Gorogroth trifft keine schuld und werden warscheinlich bald ihr Video-Material wiederbekommen und ihre DVD "Black Mass in Krakow" veröffentlichen.


    Und dazu haben Gorgoroth alle Drum-Parts zum neuen Album fertig und Gaahl ist derzeit dabei seine schrei, krächtz und brüll Parts zu beenden. So wie es aussieht wird es wohl noch eine weile dauern bis "Ad Majorem Sathanas Gloriam" erscheint. Aber dann wohl noch brachialer als ihr leztes Werk - wenn man ihren Aussagen glauben darf.


    Und zum Schluß:


    Gorgoroth werden trotz allem am 02.07. beim With Full Force ihre Blasphemie verbreiten.



    NP: Gorgoroth - slottet i det fjerne

  • immer diese unüberlegten sinnlosen Posts in *nicht Spam threads* *kopfschüttel*


    Gorgoroth sind ne geile BM Band. Hätte sie fast live gesehen aber naja der Blinde Darm hatte mic hgehindert. naja :D

  • Hmmm.....ist der jetzt nicht zu 14 Monaten Haft verurteilt worden? Wieso muss der dann nur 4 Monate in Haft und das erst am Ende des Jahres ?

    Klickt mal bitte auf die Visitenkarte, kostet nix und zerstört auch nicht euer System! :prost:


    2563001.jpg

  • Er SOLLTE zu 14 Monaten verurteilt werden aber weil das alles zu drastisch dargestellt worden ist muss er nun nur 4 Monate in Haft.
    Und warum erst am ende des Jahres?
    Nun ja die norwegischen Haftstrafen gehen immer einen langen Weg bis man sie tatsächlich antreten muss.
    Es kann noch Monate dauern bis Gaahl überhaupt eingebuchtet wird.

  • die sollen erstmal schön das neue album und die Polen DvD rausbringen bevor Gaahl in den Knast geht. Na ja freu mich schon sie aufm WFF zu sehen.

  • Quote

    Original von Hannes




    ...in dem der 29-Jährige zu 18 Monaten und einem Betrag von etwa 16.000 Dollar verknackt worden war...


    dern is erst 29??? der auf den bildern von der gorgoroth hp sieht der aber wesentlich älter aus...
    mir gefällt die musik, die die da machen, ganz gut

  • Ich bin erstaunt das sie schreiben durften wie alt Gaahl ist.
    Denn sonst darf man eigentlich NICHTS Privates über ihn oder die Mitglieder von Gorgoroth schreiben.
    Man darf noch nichtmal ihre ungeschminkten Gesichter zeigen.


    Das nenn ich mal schutz des Image.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!