lemmy für lau

  • ich hab gehört, das motörhead am sa(glaub ich) ufn ringfest in köln spielen und das ganze gratis. stimmt das und wenn ja, geht jemand hin?

  • Quote

    Original von Kinslayer
    Warum "antue"? Motörhead fetzt doch...

    Geschmäcker sind eben verschieden.

    "Jesus war's, Sir. Ich komm da meines Weges gehüpft, grüble über dies und das, ja und auf einmal kommt er angesaust und heilt mich. Eben noch ein Leprakranker mit einem Gewerbe, im nächsten Moment war ich arbeitslos. Er hat mich nicht mal gefragt, ob er darf. Er sagte nur: »Du bist geheilt, Kumpel«. Verdammter Wohltäter."

  • Motörhead hat nicht viel mit geschmack zu tun die sind einfach gut :D Wird das vielleicht auch im fernseh übertragen, wie ManOwaR seinerzeits?

  • We are Motörhead!!!! :bangyourhead:
    Bin grad zuhaus eangekommen und muss sagen es war ne Hammer show... Geile setlist (schon vergessen, betrunken), sound etwas zuleise aber trotzdem druckvoll.... stand ca. 3 reihe und da war richtig was los.... blöd war nur das die fürn 0,3 l kölsch 2 euro haben wollten... ich mein kölsch schmeckt nach schweissfuss aber hauptsache alkohol... :prost:
    Das Drumsolo war auch geil...Jedoch sah man das sie etwas gelangweilt waren.. halt mal wieder so ne 0815 Show... kam immer sowas wie : "Yeah!" , im vergleich zu Hetfield : "Oh Yeah" "Come on louder" OOOOH YEEAHH" ! Trotzdem wars sooo geil-...

  • ooooookay vergesst meinen post oben.
    erstes mal motörhead live gesehen und die rocken wirklich !
    bei lemmy hört man zwar die 40 (oder noch mehr?) jahre alkohol und zigarren aber die jungs haben's drauf !!


    p.s.: das ringfest wird wohl am 3.9. auf wdr im tv übertragen :bangyourhead:

  • Cool vergiss nicht nochmal rechtzeitig bescheid zu sagen, nicht dass wir vergessen das zu gucken! Naja so wie der sich anhört kann man wohl von ausgehen, dass er die ganzen 58 jahre durchgesoffen hatte :D Erzähl mal was von der setlist!

  • setlist ? hm...du bist gut! ich hab ja auch soviel ahnung von motörhead :D


    was auf jeden fall dabei war, ist rock 'n' roll, overkill, ace of spades, eat the rich und noch mehr klassiker (konnte man von der reaktion der crowd merken) und halt songs vom neuen album "inferno" :bangyourhead:


    ehrliche meinung: man versteht lemmy's gesang ja nicht wirklich aber vom sound her rocken die gewaltig! werd mich jetzt mal bissl nach alben umschauen.


    kann mir wer ein album empfehlen ?? also die sachen von der "inferno" waren geil aber ältere sachen klangen auch cool !?

  • Lemmy war seit 15 Jahren nicht mehr betrunken (sagt er bei Sarah Kuttner). Er trinkt den ganzen Tag und ises schon gewöhnt, er mag einfach den geschmack...



    oderweiß er nicht mehr wie man nüchtern so ist? :D

  • heyho!


    dann wollte ICH(der es wissen muss[erste reihe]) mal ein kleines review verfassen vom ringfest konzert:


    nach einem kurzen besuch im music store ging es dann gegen 5 zur RTL-bühne, wo sich motörhead(völlig deplaziert) zwischen DSDS-alexander und elli und melendiz tummelten. naja, jedenfalls ging es dann richtung bühne, wir waren "nur" zu zweit. und dann gabs auch schon die erste überraschung: die hatten dicht gemacht. als dann aber die erste welle alexander-begeisterter mädchen in tränen über die freude ihr idol gesehen zu haben den platz verließen, wurde wieder platz und wir schafften es doch noch rein. und ehe man sich versieht steht man schon zwischen metalheads in der dritten reihe. ein gewisser "melendiz" hat mit einem song wie "fuck you all" versucht der doch metallisierten menge ein wenig einzuheizen, was völlig in die hose ging, nachdem die ersten "buh!", "fick dich selbst!" und "langweiler!!" rufe aus der menge kam. nach 3 songs war der horror zum glück überstanden.


    dann hieß es umbaupause. irgendein futzi von RWE-energie köln oder was auch immer, keine ahnung, hat eine ballonfahrt verlost. ziemlich dämlich, aber was solls.
    dann gings nach einer halben stunde stehen mit den alternative allstars weiter die der crowd schon ein bisschen dampf machten, wirklich gutes trio! und danach hatten wir es dann irgendwie geschafft doch in die erste reihe direkt vor der bühne zu kommen(auf lemmy's seite :D ). so schnell kanns wohl gehen. und als dann nach einer guten stunde stehen & warten sich lemmy die ehre gab und ohne kompromisse mit "we are motörhead" das erste gewitter auf die mengelosließ war keiner mehr zu halten. die köpfe wurden geschüttelt, es wurde "getanzt" und die stimmung war überhaupt super! klassiker folgte auf klassiker(no class, civil war, metropolis, sacrifice[mit MÖRDER drum-solo von matten-mann mikkey lee], you better run, life's a bitch als jüngster song) und als nach der ersten zugabe die "ACE OF SPADES!"-rufe zu laut wurden und lemmy die ersten töne angeschlagen hatte, gab es erst recht kein halten mehr.
    um das paket abzurunden packen die drei noch kurzerhand "overkill" drauf, und der abend war gelungen.
    jedoch hat mich das ungefähr 1000 flimmerhäärchen in den ohren gekostet, dafür war ich aber im fernsehen. =)


    jedenfalls bleibt unterm strich zu sagen:
    motörhead sind live nach wie vor eine macht, und das alter merkt man den jungs auch nicht an!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!