• Olla!
    Lars hat mal wieder gabbabled
    Eigentlich ist es ein typisches SKOM Interview,aber ein wenig neues gibts dann doch:


    Lars wird gefragt warum Metallica das Film Team so nah an sich hat herankommen lassen.


    "Ich will ein paar Dinge dazu sagen.Ersteinmal mag und respektiere ich Joe und Bruce,die ja auch große Fans von uns sind seit "Brothers Keepers".Um ehrlich zu sein ich war wirklich sehr gespannt,was wohl passieren würde.Die ganze Sache mit dem Promo-Film über die wir gesprochen haben,sie unter Vertrag zu nehmen um einfach eine Art Promo zu drehen,ich hoffte,wenn wir damit durch wären würde ein wenig mehr rausgekommen sein als nur "Promo".Ich vertraute ihnen also voll und ganz,auch als alles weiter ging als geplant.
    Und auf der anderen Seite wollten wir alle als Band immer recht nah zu den Fans sein,diese sehr bewußte Entscheidung trafen wir schon recht früh.Wir wollten ihnen einfach schon immer Zugang geben,so viel Kontakt wie nur irgend möglich zu ihnen haben.Das geht wohl auf unsere punkigen Wurzeln zurück.Und dieser Film ist der ultimative Schritt in diese Richtung,wahrscheinlich war es auch der letzte Schritt,ich wüßte nicht wie wir da noch weiter gehen sollten."

  • hab den film zwar noch nicht gesehen, aber damit hat er wohl recht ,
    mehr, noch näher wird wohl kaum gehen


    außer erste reihe bei der nächsten tour natürlich ;)

  • Quote

    Original von Steel
    jo außer sie stellen ne webcam im hq und bei sich zu hause auf


    na zu hause fänd ich dann doch'n bißchen zuviel verlangt :skeptisch:
    das hat uns ja wohl nicht zu interessieren
    osbournes 2 braucht keiner!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!