Rammsteinfan.de verboten !!!

  • RAMMSTEIN-MANAGEMENT KILLT RAMMSTEINFAN.DE


    Rammsteinfan.de, Europas größte Rammsteinfanseite steht nach vier erfolgreichen Jahren vor dem aus. Der Grund: Das Management von Rammstein klagt, um die Schliessung zu erwirken, und für den Webmaster sind die enormen Kosten des nun anstehenden Prozesses kaum aufzubringen. Als Begründung brachte das Management vor, dass Rammsteinfan.de durch die vielen Banner die auf der Seite zu finden sind versuche mit Rammsteins guten Namen Geld zuverdienen. Fakt ist, dass Sebastian, der Webmaster der Seite nie großen Gewinn erwirtschaftet hatte, die Einnahmen durch Werbung reichen gerade mal zur Deckung der Kosten, oft musste Sebastian auch schon aus eigener Tasche draufzahlen.


    Oft genug hatte sich Sebastian den Bitten und Aufforderungen des Managements gefügt, wenn es z.B. um das Entfernen diverser Photos oder dem Liedtext von 'Mein Teil' ging, der noch vor der Veröffentlichung der Single im Forum kursierte. Jetzt aber geht das Managemant zu weit, dass gerade sie, die sich wohl kaum davon freisprechen können auf das Geld aus zu sein werfen Rammsteinfan.de vor, mit Rammstein doch nur Geld verdienen zu wollen. Wie oben bereits erwähnt rechnet sich die Seite nicht, beachtet man außerdem, die etlichen Stunden die Sebastian und sein Team in die Seite gesteckt haben, wird man kaum verneinen könnten, dass die Vorwürfe des Managements einfach nur noch lächerlich klingen!


    Es reicht! Wir als Rammsteinfans und Mitglieder der Rammsteinfan.de-Community wehren uns und bitten euch um eure Hilfe. Unterschreibt gegen die Schließung von Rammsteinfan.de, helft uns die Sache an die Öffentlichkeit zu bringen. Bitte informiert auch andere Rammsteinfans darüber, wenn ihr Kontakte zur Presse habt wären wir euch sehr dankbar, wenn ihr versuchen würdet die Sache publik zu machen, je mehr Aufsehen die Vorwürfe des Managements gegen Rammsteinfan.de erregen desto besser. Wir brauchen euch!


    Danke für eure Unterstützung!



    http://www.rapunzeln.de/rfan/index.php

  • Ich mag kein Rammstein
    Ich kenn die Seite ned
    Aber ich hasse so lächerliche verfahren,das ist ne FAN seite die sollen froh seind as es sowas gibt,omfg,stellt euch mal vor es gäbe nur metallica.com mit den ganzen 10jährigen nappels die fragen ob whiplash ein nudelgericht ist :skeptisch:

  • ich hab da mal unteschrieben obwohl ich kein rammstein hör.aber stellt euch vor met würde alle fanseiten verbitten da könnten wir auch hilfe brauchen.deshalb find ichs gut wenn mehrere leute noch unterschreiben auch wenn sie kein rammstein hören.
    ich werd das noch in einem andere metallicaforum posten wenns recht is ok?

  • wenn ne band (bzw. ihre manager) gegen seine eingenen fans vorgehen, dann kann was nicht stimmen.


    die onkelz haben auch mal irgendeine seite ausm netzt gezogen weils dort videos zum download gab.

  • Also Management/Plattenfirmen/etc scheinen im Moment ja echt eins an der Nuss zu haben :skeptisch: Jop, is doch nur 'ne Fanseite, sollten froh sen, dass es sowas gibt.


    Die Fanpage von garbage.de wurde auch geschlossen, weil die Plattenfirma meint, die Domain (nach ca 6 Jahren) nun für sich beanspruchen zu müssen.


    Mann mann mann :skeptisch:

    Well sorry, but I think you were talking through a very large hole in your arse. (Shirley Manson)

  • Quote

    Original von lsd
    wenn ne band (bzw. ihre manager) gegen seine eingenen fans vorgehen, dann kann was nicht stimmen.


    die onkelz haben auch mal irgendeine seite ausm netzt gezogen weils dort videos zum download gab.


    Das werd ich eh nie kapieren. Wenn ich's nicht auf der Seite finde geh ich doch zu eDonkey oder ähnlichem :skeptisch: :verplant:

    Well sorry, but I think you were talking through a very large hole in your arse. (Shirley Manson)

  • Im SPIEGEL von dieser Woche (26.7.) ist auch ein Artikel über Rammstein drin. Ich hab ihn nicht gelesen, sondern nur die Überschrift und ein wenig Text überflogen, aber irgendwie steht dort drin, daß ihr Gehabe als Band und auf der Bühne nur Marketing ist und daß sie diesen Menschen, der einen anderen getötet und gegessen hat (der "Kannibale, was für ein schreckliches Wort), faszinierend finden.
    Wenn der SPIEGEL schon so drauf haut und ihnen unterschwellig Profitsucht vorwirft, könnte man diese Aktion vielleicht auch dem SPIEGEL ganz unauffällig bekanntmachen.


    Weiß nicht, ob das was wird, aber eine kleine E-Mail mit einem Link und einer kurzen Erklärung ist doch schnell getätigt. Vorher sollte aber irgendjemand nochmal diesen Artikel durchlesen.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • Ich glaube nicht dass man das Verhalten des Managements/der Plattenfirma mit dem der Band gleichsetzen sollte. Soweit ich mich erinnere hatten Rammstein in der Vergangenheit häufiger Auseinandersetzungen mit diesen Herrschaften :verplant:


    Und von wegen Humpta: Rammstein is ja wohl kaum mehr Humpta als Death oder Black Metal...und wohl kaum so geschmacklos wie einige andere Bands. Ich denke da nur an dieses CD-Cover, auf dem die Kuh Menschenkadaver ausscheißt. Das is geschmacklos!


    Der Spiegel is auch nich immer das wahre, immerhin hat der KulturSpiegel einst den Sailor Moon Manga als Erotikwerk propagiert oO

  • Also das finde ich ja ganz schömt Empörend was die Herren Mager da abziehen!


    also ich denke die wollen nicht das jemand erfolgreicher mit seiner fanseite als der Hauseigenen ist!


    Mh naja und zum Süiegel!


    Die Lackaffen stellen auch nur das als WAHR hin was sie als Wahr empfinden alles andere wird überhört!
    Das war so und wird auch immer so bleiben!


    Eine Scheisswelt ist das!


    Naja Geschmacklos hin oder her ich mag die musik!^^

  • Quote

    Original von Bananenbrot
    Ich glaube nicht dass man das Verhalten des Managements/der Plattenfirma mit dem der Band gleichsetzen sollte.



    da is wohl was wahres dran.........

  • Also Rammstein sollten wenn sie es wirklich wollen verhindenr können das irh management sowas macht,dem steht nichts im wege,entweder sie sidn zu faul oder sie stehen hinter dem management!


    Und Rammstein mit "Death-Metal" im allgemeinen zu vergleichen is schwachsinn,ich kenne 20 DM Bands die 100 mal komplexer sind als Rammstein,und eben keine Humpta Musik machen,dieses schwerfällige is ja mal ganz nett,aber nur :sllep:

  • Also Rammstein in die Deathmetalsparte zuschieben ist schon höchste Grausamkeit!


    Ich habe kine musikrichtung in die ich rammstein einordnen kann aber die sind auf keinen fall Death nein!

  • Jo war auch für mich schon nen anstrengender Tag!


    und was hab ich wieder nicht gepeilt langsamist mir egal ob ich das peile!^^


    Hab mir diesen Thread nu auch nicht total ordentlich durchgelsen!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!