For Whom the Bell tolls

  • Tach zusammen.


    Nach 3 Tagen (harter) Arbeit werde ich nun ein Projekt von Matze (Stoney) und mir veröffentlichen.


    Wir haben über Internet uns vorgenommen Bellz aufzunehmen, und das ist das, was dabei raus gekommen ist:


    Song


    (Bitte mit RechtsKlick speichern wegen Traffic)


    Zu den Informationen:


    Drums:


    Midi und mit Cubase dazu gemacht was sie sind.


    Bass:


    Eingespielt von mir über das GT-6.


    Gesang:


    Matze


    Rhythmus-Gitarren:


    Ich mit Tele über GT-6 direkt in den Rechner


    Leadparts:


    Matze mit EPI Goth Explorer (EMG) über Marshall mg100dfx in den Rechner.


    End"solo":


    Ich per ESP LTD EXP en bissle ausgerastet :D


    Alles in allem meiner Meinung nach gut gelungen, nur en paar Timingsachen wegen der Latenz an Matzes Rechner.

  • Klingt super ich weiß ja wie schwer das mti dem sound is und dem Mixen,echt klasse,aber ihr spielt ein riff falsch,das 2.
    0-3-2-1-0-3-2-1-0-3-2-1-0-2-3-5,ich glaub ihr spielt da am schöluss 0-3-5-7,dann das sein :verplant:
    Gesang ist auch nett!
    Super sache!

  • Lead:gelällt mir sehr gut
    Rythmus: zu verterrt imo
    Drums: gibts nix zu sagen
    Bass: für nen nich Basser voll okay
    Gesang: najo geschmackssache, es hört sich so an hättest du dich dabei angestrengt, mir is es zu viel, vielleicht ein bisschen ruhiger probieren aber gut das is ja ansichstsache

  • hi
    hmm.....muss mich mal gegen frayed stellen....finde den part ganz normal hmm :verplant: hm..naja..
    aber ansosnte...der sound gefällt mir eignetlich ziemlich gut..
    wenn ich was aufnehme ist der sound sowas von ****** ** ***** *** . und hab irgendwie null plan wie ioch den mit cubase verändern koennte^^....
    aber gefällt mir echt gut

  • Hab jetzt nicht die Zeit, das runterzuladen. Aber es soll ja gut sein. Nur eine Frage: Sind am Ende des Liedes nur diese Powerchords zu hören oder noch ein improvisiertes Solo? Weil ich hab noch nie Tabs für irgendeins der Metallica-Soli (weder live noch Album-Version) gesehen.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • mh, bass ist gut, coole Intro Fills!
    Rhytmusgitarre: Sound klingt nur nach nach Matsch und Brei, sry, gefällt mir überhaupt nicht, viel zuviel Gain. Den 0 3 2 1 0 3 2 1 Teil solltest du lieber komplett abdämpfen, bis auf den E5, ist auch so auf der Platte.
    - Lead: das erste "Solo" ist total verhauen, mittendrin fällts total ausm Timing. Das ist nicht gerade schwer, das hättet ihr ganz leicht nochmal einspielen können... entweder ihr wart zu faul, oder ihr seid nich in der Lage rauszuhören, dass das ausm Timing ist :D Das Outro ist gut.
    Gesang: Cool :) Kenne nur wenige Sänger in meinem Umfeld, die so agressiv singen können, respekt.
    Drums: naja... halt midi, aber nicht schlecht geproggt.


    Hätte besser sein können. Das erste Solo vermasselt bei mir total den Gesamteindruck. Es ist nicht gerade schwer... und wenn man sich da mal verspielt, dann kann mans locker neu aufnehmen. Das ist ja kein One Solo oder sowas. :D Der Sound ist wie gesagt schlecht. Pluspunkt ist der Gesang, echt nich schlecht :greetings:


    Note: 3+

  • aaaalso Sound bin ich auch nich mit zufrieden, habs dauernd versucht und auch in verschiedenen einstellungen aber das wird bei nächsten SOng besser, ich versprech es :D


    Naja das Introsolo. Das is die 3te Version und die beste. Das Problem ist, das wir das Projekt übers Internet gemacht haben. Ich habe das Grundgerüst gemacht und der Matze (Stoney) den Gesang und die Leadparts, bis auf das letzt, das war ich :D.


    Anscheinend is sein Rechner nich wirklich für recording tauglich, dieser doch eine hohe Latenzzeit hat und nun mal dadurch teileweise die Sachen verzerrte klingen. Er hat es echt oft eingespielt, aber immer das selbe nac ner gewissen Zeit kam sein Rechner nimmer mit und verzögerte den Rest dessen dann.

  • nee man hört richtig raus wie er irgendwo zu schnell wird und die restlichen Töne kommen dann schneller als der Takt ist. Es kann doch nicht sein, dass die Latenz erst mitten im Spielen auftaucht :D entweder isse von anfang da oder garnicht. Ich nehm auch viel auf, das Problem kenn ich :D Habs noch nie erlebt, dass es erst mitten im aufnehmen angefangen hat zu verzögern. In dem introsolo hat er sich definitiv verspielt :greetings:

  • Najo ob es nun falsch gesielt is, weiss ichnihc, da ich es nich aufgenommen habe. Aber das mit den Verzögerungen beim aufnehmen kann echt passieren.


    Wenn du gerade am aufnehmen bist, und dem Recher gerade dann einfällt zu "arbeiten" dann können verzögerungen auftreten.

  • nett, ok, den matschigen sound kennt man wenn man direckt in die soundkarte spielt, ohne aufnahme micro oder sowas.
    Inrosolo, murks :D und irgendwo im intro klointgst auch seltsam. Gesang: na immerhin isses keine Gothic version geworden, der kerle traut sich wenigstens mal e bissel zu schreien, könnte aber mehr schmackes vertragen. aber für so nen Fun Projekt ganz ansehnlich

  • also der bass sound ist ziemlich goil :bangyourhead:
    komischerweise find ich den rythmussound ebenfalls korrrrrrrekt... vermutlich weil ich mit'm winamp fast ganz die mitten am equalizer rausgehauen hab:D
    naja das introsolo ist tatsächlich bissel verwirrend, da kriegt man ja fast schon angst:D
    gesang: aaaaauuuuuuuu weia, das ist jemand aber ziiiiemlich an seine grenzen gegangen :baby: klingt ja ansatzweise gut gemeint und agressiv etc. aber versucht's nächstes mal auf Eb, vielleicht klappt's dann auch mit den etwas höheren tönen :D
    Und jetzt zum solo....URIGST GEIL, hab mich fast bepisst vor lachen! des ist doch purer wahnsinn wie der des tremolo vergewaltigt und trotzdem hat es ein gewissen flair :bangyourhead:


    alles in allem ganz ok gelungen wenn man die paar lagbedingten störungen und den "ich press mir die seele ausm leib-gesang" mal außer acht lässt :bangyourhead:

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • hehe thx wegen dem Solo :D


    auch wenn ich das trem an meiner Explorer hasse, is es doch geil, da es nach diesen Attacken immernoch richtig gestimmt war :D


    habe das Solo in 3 Teilen aufgenommen, und es im Nachhinein noch etwas anders positionier. Der Teil der in der MItte war, is nu am Anfang und das was nu am Anfang is war vorher in der MItte, aber wenn sdas mit dem hellen Ton anfängt kommts irgentwie besser :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!