Children of Wrath (C.O.W.)

  • COW.jpg


    Die (Melodic) Death Thrasher aus Hamburg.
    Zum Line-Up:
    Gesang, Gitarre - Arne Sieck
    Lead Gitarre - Simon Alsleben
    Bass - Hauke Schultz
    Schlagzeug - Andreas Steltner


    CD's haben die jungs auch schon, und zwar
    Born to Die EP (2001)
    Live in Grömitz (2003)


    Ihre beiden CD's sind selbst Produziert und hauen einem die Ohren weg.Ich habe sie erst durch Arne kennen gelernt der heute ein guter Kumpel von mir ist. Auf ihrer Hompage kann man sich unter dem Menüpunkt "Musik" 2 Songs von ihnen komplett anhören. Ich empfehle "From Hate to Death". Und wie man dort sieht soll bald ein neues Album folgen. Ich kann ja mal nach dem stand der dinge fragen wenn es wen interessieren sollte.


    Bild01.jpg
    Bild02.jpg
    Bild03.jpg

  • ....ich frag mich immer noch wie die das Gegrunze so hinkriegen ohne echte Halsschmerzen zu bekommen :-)


    Hört sich gut an die Band, iss aber leider nicht mein Fall! Trotzdem vielversprechender Nachwuchs!


    Gruß

    Klickt mal bitte auf die Visitenkarte, kostet nix und zerstört auch nicht euer System! :prost:


    2563001.jpg

  • Was für Musik mag sich hinter so einem einfallslosen Namen verbergen? Noch eine "Schildrän of irgenso'n Pillepuh"-Band.


    Hier nur die elite unter den Children-Bands der Welt:


    Children of Bodom
    Children of Dub
    Children Of LA
    Children of God
    Children of One
    Children of the Sun
    Children of Love
    Children of the Atom
    Children of the Bong :skeptisch:
    Children Of 6D
    Children of Boley
    Children of Coyle
    Children of the Congo
    Children of the Korn
    Children of the Night
    Children of the Night2
    Children of the World
    The Children of Stone
    Children of Okemah
    Children of Prague
    Children of Varnum
    Children of Israel
    Children of Roswell


    Womit man alles Kinder zeugen kann! Vorsicht beim onanieren im freien, sag ich da nur! :skeptisch:


    Sollte die kreativität nicht schon beim Namen anfangen :D Es gibt laut AMG keine Band mit den Namen "Mother of...". Wie wäre es denn mit "Mothers of Wrath"? :bangyourhead: Das wäre zumindest mal was neues...

  • Also im Januar ist es endlich soweit. "Call of Sin" - Das erste ganz offizielle udn selbst Produzierte - Studioalbum der Jungs aus Hamburg wird unter Fans geschmissen. Gestern war ich auf einem Gig von ihnen, wie es war gib HIER zu lesen.


    Ansonsten gibts nun auch den ersten T-Shirt entwurf den man sich auch schon vorbestellen kann.


    Ich kann euch nur immer wieder diese Band empfehlen.


    :bangyourhead:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!