ULRICH VS. MUSTAINE | 20.07.04

  • Mit Dave Mustaine ist derzeit nicht gut Kirschen essen wenn er auf Lars Ulrich bzw. den 4,3 Millionen Dollar Streifen Some Kind of Monster angesprochen wird. Mustaine, Mastermind von Megadeth und Vorgänger von Kirk Hammett, ist die zweifelhafte Ehre zuteil geworden bei Metallica's Kinostreifen in einer Nebenrolle aufzutreten...


    Ulrich und Mustaine trafen sich im September 2001 um sich mal kräftig die Meinung zu blasen und mit einigen alten Fehden endgültig abzuschließen. Mustaine erklärte sich damals dazu bereit das Gespräch mitfilmen zu lassen und unterzeichnete entsprechende Dokumente die eine Veröffentlichung der Szenen erlauben. Mustaine war mit dem endgültigen Schnitt allerdings nicht zufrieden:


    "Sie haben eine Menge rausgeschnitten und mir denn das Material zugeschickt um meine Zustimmung einzuholen. Ich habe ihnen gesagt, dass ich es nicht veröffentlichen möchte. Es war 2 Tage nach dem 11.September und ich hatte Geburtstag. Ich hätte zu Hause bei meiner Familie sein sollen und stattdessen verbringe ich meine Zeit mit dem Menschen den ich mein ganzes Leben lang am meisten gehasst habe und drehe einen Videofilm. Denn schicken sie mir das Material zu und fragen, ob sie es verwenden dürfen, um es nach meiner Ablehnung denn trotzdem zu verwenden. Warum schicken sie mir das überhaupt?"


    "Ich will darüber jetzt wirklich nicht mehr viel sagen, aber was ich sagen will ist, das ich wirklich die Absicht hatte mit James und Lars wieder auf einen grünen Zweig zu kommen und evtl. sogar mal was mit ihnen zu machen. Diese Tür ist jetzt für immer verschlossen. Ich habe mich das letzte mal verarschen lassen. Wenn ich Lars nochmal sehe ist es zu spät. Er hat mir gesagt unser Gespräch soll wunden heilen. Eigentlich sollte es nur seiner Karriere auf meinen Kosten weiterhelfen. Ich bin fertig mit Lars Ulrich."


    Ulrich reagierte auf Mustaines Vorwürfe mit Verwunderung: "Es ist eine gute Zusammenfassung von dem was damals vorgefallen ist. Wir haben ihm eine Kopie geschickt und er hat es abgelehnt die Szene in dem Film zu veröffentlichen. Wir haben uns zusammengesetzt und seine Einwürfe respektiert, sind jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass die Szene zu wichtig ist, um sie einfach zu entfernen. Es hat mich schockiert, das Mustaine nach seiner großen Karriere mit Megadeth ständig Metallica in seinem Kopf rumschwirren hatte und seine eigenen Leistungen nicht gewürdigt hat. Es gibt 2,3 Megadeth Alben die ich als beste Heavy Metal Alben aller Zeiten bezeichnen würde. Ich höre sie mir immernoch an. Es überrascht mich, dass er sich selbst nicht als erfolgreich ansieht. Aber er kümmert sich um seine Sachen und wir kümmern uns um unseren Kram. Egal was Mustaine über mich sagt, ich habe immer etwas für ihn übrig gehabt. Ich denke er ist sehr talentiert..."


    James Hetfield über das Treffen zwischen Lars und Dave: "Als ich die Szene später gesehen habe wollte ich am liebsten in den Raum springen und Lars verteidigen. Ich kann sehr gut nachempfinden was Dave damals empfunden hat. Es war wirklich cool Lars in der Szene zu sehen. Meiner Meinung hat er die Verantwortung für Dinge auf sich genommen, was er nicht hätte machen müssen. Ich wünschte ich hätte dabei sein können um einige Dinge besser zu vermitteln. Ich meine wir waren damals 19 und hatte von nichts ne Ahnung. Wir waren alle auf direktem Weg in die Hölle. Ich habe aber großen Respekt vor Dave und seiner Entscheidung das ganze zu machen. Man hat in der Szene gesehen, dass Dave immernoch mit Dingen zu kämpfen hat, die ich ebenfalls durchgemacht habe. Ich würde mich sehr gerne mal mit ihm treffen und darüber sprechen. "


    Mustaine's Antwort auf Ulrich Statement: "Wenn du dir die Szene ungeschnitten anguckst, sieht das alles ganz anders aus. Sie haben 3 Stunden gefilmt und davon 5 Minuten im Film gezeigt. Wieso haben sie nicht die Szene verwendet als Ulrich heulend zum Klo gelaufen ist, wegen der ganzen scheiße die da abgelaufen ist... Ich habe ihnen nie etwas bedeutet. Als ich abgelehnt habe, schaltet Ulrich sein Gehirn aus und sagt, er weiß nicht, ob das Statement von mir oder meinem Management kommt. Wen interessiert das? Wir haben nicht zugestimmt und das ist alles was zählen sollte. Ich kenne niemanden der mich über die Jahre so frustriert und verletzt hat wie Lars. Die einzige Sache die ich nicht verstehe ist, wieso sie die letzten 20 Jahre so getan haben als wenn ich nicht exitieren würde und ich jetzt auf einmal so wichig bin um in diesem Film zu sein!"

  • Interessant, interessant...
    Das der Mustaine imer noch so frustriert ist und ihm Hetfield & Co immer noch so durch den Kopf gehen...


    Hätt ich nicht gedacht.


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • wäre halt jez recht interessant zu wissen, wie sich die ganze sache wirklich zugetragen hat...um beurteilen zu können wer im recht ist und wer net :D


    btw...warum wurde mustaine eigtl gekickt?

  • dave hatte probleme mit dem leben auf tour und sich in der band einzufinden. desweiteren hatte er auch seine zahlreichen entleerten bierdosen nicht wirklich entsorgen können, deshalb haben james & lars ihm morgens früh ein busticket in die hand gedrückt und gesagt "es klappt nicht mehr".


    ich finde aber das dave hier im recht ist. wenn er ausdrücklich sagt, er möchte die szenen nicht veröffentlicht haben und lars sie trotzdem in den film einbaut, naja das muss nicht sein.


    ich weiss ja nicht wie die sache mit daves neid gediehen ist, aber ich muss lars zumindest in dem punkt den rücken stärken, dass er es nicht (mehr) nötig hat, seiner "karriere" auf die sprünge zu helfen.

  • Quote

    Original von seb
    Wieso haben sie nicht die Szene verwendet als Ulrich heulend zum Klo gelaufen ist, wegen der ganzen scheiße die da abgelaufen ist...


    das hätte ich gerne gesehen :)

    nichts ist für die ewigkeit
    nichts bleibt wie es war
    nur vier jungs aus frankfurt
    sind schon lange lange da
    die welt hat uns verlangt
    sie hat nichts besseres verdient
    habt ihr noch nicht erkannt
    warum es böhse onkelz gibt

  • Also Dave lehnt diese geschnittene version ab aber warum sagt er denen nicht einfach nehmt noch ein bisschen mehr dazu anstatt zu sagendas will ich nicht weil da was fehlt :skeptisch: Dann hätte es doch auch keine probleme gegeben, Lars und so hätten die szenen sicher noch eingefügt und man bräuchte nicht drüber nachdenken, dass die szene zu wichtig sei um sie, wie Dave sagt, rauszuschneiden :verplant:

  • dave hat ja zunächst zugestimmt die szenenen filmen und veröffentlichen zu lassen, nur die version hat im nicht gefallen also hat er sie abgelehnt... ich finde man hätte ihm danach einen anderen entwurf (mit mehr oder anderen szenen) schicken sollen und fragen was er von denen hält...

  • Ich glaube wir haben da einfach Null Einsicht,da kann soviel murgs passieren bis so ein text bei uns ankommt,und wer weiß wieviel da von der presse gepushed wird, oder vom management,oder ob lars und dave nich das ganz inszinieren um promotion für skom zu machn oder weiß der geier....ich will mir da kein urteil bilden.

  • zum thema mustaine/ulrich kann man doch eigentlich nur eines sagen


    verletzte eitelkeit auf beiden seiten
    die beiden sind eben sehr extrovertierte menschen - das paßt doch nie zusammen

  • tja, man is wahrscheinlich frustriert wenn man 1983 in new york aufwacht und einem gesagt wird: "pack dein beschissenes zeug zusammen bevor du schnallst was hier los ist. dein greyhound fährt in 30 min!" (LArs Ullrich). Und die band aus der man gerade geflogen ist zur größten metalband der welt wird. trotzdem sollte er nicht immer so rumjammern und diese opferrolle spielen; er hat der band schon damals viel kaputt gemacht und das wär bestimmt auch so weitergegangen. dieser konflikt im moment is doch ein witz. er sagt, dass er nicht wusste was er da geredet hat, weil er gerade nen neuen benz geschenkt gekriegt hat. kirk hat das ganze am besten zusammengefasst. er hat gesagt dass es nicht das problem von metallica ist wenn er sich erst zu einem solchen treffen und dem was er da gesagt hat einverstanden erklärt und ihm dann einfällt, dass er sich irgendwie nicht richtig dargestellt hat. das dave mustaine das ganze als "final betrayal" bezeichnet, bringt mich einfach nur zum lachen

  • tja, und lars einfach was verwendet mit dem Dave nicht einverstanden ist ist natürlich voll cooooool, weil ist ja metallica :D wenner Dave schon fragt ob ihm das so gefällt und er einverstanden damit ist und Dave sagt "nö so nicht" sollte sich Herr Ulrich mal überlegen ob er das nicht doch ändern will ;)
    wie gesagt, was fragt er ihn erstnoch wenn´s ihm eh egal ist :verplant:

  • Das sagen die Filmmacher dazu:
    "As is our standard practice, the release form that Mr. Mustaine signed on the day of the shoot did not include any provision that he, or any of the dozens of other people we filmed who signed this same release, would have approval over the material," they said. "However, throughout the filming of the scene, there were several moments that became particularly emotional, in which Mr. Mustaine asked us to turn the camera off, a request we honored — none of that material was included in the film. The footage that was used did not have any restrictions from Mr. Mustaine when he signed the release."

  • arr.
    damit stirbt wohl mein traum das dave zurück in die band kommt und "Kill em all 2" aufgenommen wird.
    das wars dann mit back to the roots :D

  • das wirft ein total schlechtes bild auf lars.
    wenn er ned gefragt hätte und es so in den film bringt is es ned so schlimm. Zwar regt sich dann dave nachher auf und meint er sein ned gefragt worden aber okay.
    Aber so wie es jez ist siehts so aus als metallica machen könnten was sie wollen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!