ungewollte pulloffs

  • ich spiele erst seit kurzer zeit gitarre und habe ein problem. wenn ich nach dem anschlagen eines tons den finger ganz normal von der saite nehme, schwingt diese ja noch nach, ein 0 pulloff. wenn ich beim anheben auf der saite bleibe ist dies natürlich nich so. mein problem: ich kann doch nicht immer so lange auf der saite bleiben, sonst kann ich doch gar nicht schnell spielen, 0der?

  • Hmm also erstmal sollte man imemr so lange wie möglcih auf der seite bleiben,es sei denn man soll bewusst staccato spielen.Ob man dabei schnell spielt oder ncih ist zweitrangig,der rest ist technik,man hält diesen pull off der nunmal zustande kommt so leise wie möglich,also da hast du in 2,3 wochen kein problem mehr wenn du oft spielst!

  • mmh hatte ich auch schonmal das problem..
    musse einfach üben und öfters mal die saiten wechseln.. wenn man zu lange damit spielt werden die von dem schweiß und staub halt klebrig und man zieht die saiten immer automatisch ohne es zu wollen

  • habe gehört man kann auch einfach die anschlgshand auf die saiten drücken. was bisher zur schnelligkeit gesagt wurde kapier ich net, weil es ist doch so dass ich so lange warten muss bis die saite icht mehr schwingt, erst dann kann ich weiterspielen...

  • Quote

    habe gehört man kann auch einfach die anschlgshand auf die saiten drücken.


    Kann man,klingt aber unter umständen anders,dasnennt sich abdämpfen,und man nutzt es nicht an allen stellen,du müsstest aj auch teilweise nur eine einzelne saite abdämpfen,das ist in einem schnellen solo wohl kaum machbar.

    Quote

    es ist doch so dass ich so lange warten muss bis die saite icht mehr schwingt, erst dann kann ich weiterspielen...


    Dann könnte ich ja nur alle 20sek nen neuen ton anschlagen :skeptisch:

  • das hilt mir ja sehr weiter. ich glaube hier liegt ein verständigungsproblem vor. ich möchte keine kommentare zu den dingen die ich, als anfänger, geschrieben habe, sondern ratschläge. dass heisst im speziellen soll ich die saite anschlagen und dann und sie dann nicht einfach loslassen und mit dem finger auf der saite bleiben oder kann ich die saite einfach loslassen?

  • lass den Finger solange auf dem bund/auf der saite bis du den nächsten tons pielst! Wenn der nächste Ton auf einer anderen saite ist, dann hebst du den finger von der davor gespielten saite nur ab, der finger muss aber noch auf der saite draufliegen und sie abdämpfen damit sie nicht weiterklingt, also nicht komplett loslassen! Das kannst du super an dem Master of Puppets Interlude üben, an dem zweistimmigen solo :D würde ich dir echt empfehlen! Wenn man verzerrt (im Solobereich) spielt dürfen nie 2 saiten gleichzeitig klingen, weil dies soundbrei ergibt. Also, such dir mal Tabs zu dem Mop Interlude :D

  • musst halt mit der rechten hand die saiten abdämpfen

    Fire!
    To Begin Whipping Dance of the Dead!
    Blackened Is the End!
    To Begin Whipping Dance of the Dead!
    Color Our World Blackened!
    130853.jpg
    *sabber* Meine Gitarre!

  • beim spielen dämpf ich nur die zwei tiefsten saiten ab, bei den anderen hort sich das viel zu holzig an. diese probleme mit der geschwindigkeit kenn ich auch. ich spiele eigentlich nur james`parts, also keine richtigen solos. wenn man sieht wie schnell kirk bei den solos greift kann es doch nicht sein dass er so lange auf den saiten bleibt oder?

  • Quote

    Original von FrayedEnd
    ja,bei jedem saiteninstrument....ausgenommen klavier und harfe... ;)


    ich will mich ja nicht einmischen... und ich weiß, dass du eigentlich geige meintest...aber..:

    :rofl:*lol* :rofl:

  • selbst weenn man bei jedem ton die saite mit dem finger quasi nach oben begleietet, gibt es trotzdem immer störende nebengeräusche. wenn man sich met anguckt, auch bei proben, z.B. st anger dvd, ist das nie so. woran liegt das?

  • alles richtig hat aber nix mit dem problem zu tun,gar nichts.
    Auf der Cunning Stunts z.B. wenn Jasmes das Kill/Ride Medley ankündigt hörst du so Geräusche auch,das ist vollkommen normal,beim großteil der aufnahmen werden sie halt weggeschnitten,auf der St:Anger hörst du aber saumässig viele solcher Nebengeräusche,Kirk zeiht bei All Within my Hands das Kabel aus der Gitarre,bei My World hört man einen Amp rauschen etc.
    Das ist normal,mit besserer technik hälst du die geräusche nur beim Minimum das kommt aber von ganz alleine!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!