Musterung!!! Heute war'ssoweit...

  • Heute musste ich zur Musterung. Die haben mich T2 gemustert :skeptisch:. Was bedeutet das eigentlich T2? Steht das T für Tauglichkeit? Wäre sinnvoll. Jedenfalls wurd ich nicht T1 gemustert, weil ich nicht ins Wachbatallion kann. Wieso weiß ich nicht, sowas wird einem ja nicht gesagt :verplant:...
    Jedenfalls hab ich verweigert und muss jetzt ein Schreiben mit den Gründen für meine "Gewissensentscheidung, gegen den Dienst an der Waffe" :rofl: an die Bundeswehr schicken.
    Hat jemand hier das schonmal gemacht? Was schreibt man da rein? Findet ihr die allgemeine Wehrpflicht noch zeitgemäß?

  • Wenn cih an die Tatsache denke das ich mich mustern lassen MUSS,und ich begründen MUSS warum ich den Wehrdienst verweigere,krieg ichs kotzen,das ist mein verdammtes leben dem staat muss ich nicht begründen warum ich nicht will,dasgeht die ehrlcih gesagt auch einen scheissdreck an :skeptisch:

  • In Österreich läuft das anders an, während du bei der musterung bist MUSST du dich entscheiden für
    1. Wehrdienst oder Zivildienst
    2. Was du machen willst (z.b. Kraftfahrer,Panzerabwehr,Artillerie)
    3. Wann du einrücken kannst/musst (im schlechtesten fallen können sie einen eine woche nach der musterung einziehen)
    4. Wo du einrücken willst


    Bei uns muss man auch keine begründung abgeben, is ja totaler schwachsinn!
    Also ich geh zur Artillerie nach Baden (nachbarort) und werd warscheinlich fernmelder oder so. Zivi werd ich nur nicht weil ich kein bock hab 10 monate länger mein leben zu verschwenden (6 monate beim heer sind lang genug)

  • Ich kann jedes Mal immer noch nicht glauben, dass es sowas noch gibt... ich meine HALLO?!?! Bin ja sehr erleichtert, dass ich ein Weibchen bin, aber hab noch nicht den Grund begriffen, warum heutzutage noch immer ALLE Jungs "ihrem Land etwas schulden" (oder was auch immer da gefaselt wird).

    Well sorry, but I think you were talking through a very large hole in your arse. (Shirley Manson)

  • seh ich auch so! Aber erklär das mal der bundesregierung ;)



    es ist ein nötiges übel, ich bin froh wenn ich es hinter mir habe, trotzdem wird mir da ein halbes jahr gestohlen das man eventuell auch produktiv nützen könnte!!

  • Quote

    Seh ich genau so^^! Ich bin der Meinung, wer unbedingt zur Bundeswehr will, der geht da auch von selbst hin. Dazu muss man doch nicht gezwungen werden !!! Entweder Berufssoldat oder nicht, so seh ich das !



    Eben!! Und ich kenne noch genügend Leute, die da freiwillig hingehen. Wird dir ja praktisch entweder ein (hartes) halbes Jahr von deinem Leben geklaut oder fast ein ganzes Jahr wenn du ersteres verweigerst. Ich glaub's echt nicht!! *kopfschüttel*

    Well sorry, but I think you were talking through a very large hole in your arse. (Shirley Manson)

    Edited once, last by Darkling ().

  • Is vielleicht 'ne blöde Frage, aber wie lebt's sich denn beim Bund? Ich hab da immer nur so einzelne Geschichten von meinem Ex gehört, aber kann mir da immer nur schwer etwas drunter vorstellen.
    Schläft man da wirklich so in Etagenbetten, mit 20 anderen in einem Zimmer?

    Well sorry, but I think you were talking through a very large hole in your arse. (Shirley Manson)

  • Die ganze sache hat nen erfahrungswert, kann man nicht bezweifeln, allerdings bezweifle ich die pflicht einem land zu dienen den man eventuell garnicht dienen will


    und dann zwanghaft etwas zu machen was einen nicht interessiert, das geht im normalfall nie gut aus



    bei der stellung hatte ich zusammen mit 15 anderen ein zimmer.....

  • Ich hab nur mal ne VOX Doku übern Wehrdienst gesehen,ich könnte dashalbe jahr nich überleben,ich hasse regeln insofern cih irhen sinn nciht in meinen bescheidenen kopf bekomme,und was es da für regeln gan ncih auszuhalten,das ist sooooo lächerlich,eigentlcih unbeschreibbar,wir sind im 21.jahrhundert aufwachen wäre mal an der reihe :rolleyes:
    EDIT:Achja ich hab vor erstaz dienst in einem anderen land zu leisten,einerseits will ich egrn für ein jahr weg andererseits ist es D allein der Regelung wegen gar nicht würdig irgendwas zu leisten :sllep:
    EDIT2:Ich les grad man muss nen Lebenslauf vorlegen wenn man verweigern will,wozu das denn :skeptisch:
    Die können genausogut nen DoppelWhopper mit Käse von mir verlangen :skeptisch:

  • ich war die letzten 9 Monate beim Bund, gut das ichs hinter mir habe :D
    ein grosses Problem warums die Wehrpflicht noch gibt, is das Problem heutzutage der finanziellen Lage der Krankenhäuser. Die Krankenhäuser sind auf Zivis angewiesen, weil es für sie günstige Arbeitskräfte sind und die sich keine "normal" bezahlten Arbeitskräfte anstatt Zivis leisten könnten. Schafft man den Wehrdienst ab, fallen auch die Zivis weg, wie soll man sonst noch Jugendliche überreden freiwillig nen Jahr Zivi zu machen ?! In meinem nächsten Leben würd ich auf jeden Fall Zivi vor Bund vorziehen, Bund is für mich nen Kindergarten für Erwachsene. Was ich da erlebt hab, oder auch was für Befhele oder Aussagen von zum Teil Familienvätern, das is echt unglaublich...

  • Das mit dem Lebenslauf versteh ich auch nicht so wirklich. Was geht die das denn an, was ich in meinem Leben zuvor alles gemacht hab? Und warum nur, wenn man Zivi werden will :skeptisch:? Beim Bund wird nach sowas ja gar nicht erst gefragt...
    Zivildienst gibt es doch erst seit 1975 oder so. Vorher gabs nur die Bundeswehr, zu der man gezwungen wurde. Wieso machen die das nicht so, dass man die Wehrpflicht abschafft und Zivildienst als Pflicht festsetzt? Dann wär's genau wie früher...nur umgekehrt... :verplant:
    Wäre aber wahrscheinlich auch Schwachsinn, ich weiß.
    Ach, ich weiß es doch auch nicht... :(

  • wenns nur noch zivis gäbe würden einige stellen wegfallen ;)
    warum wollen die nen Lebenslauf? warum wollen arbeitgeber nen Lebenslauf? naja, einfach um einschätzen zu können wen man da vor sich hat....ich würd keinem der 2 Jahre im Knast saß wegen Körperverletzung abaufen, dass er aus gewissensgründen kenen Dienst an der Waffe leisten kann. Ausserdem finde ich, man kann nicht meckern, es is wesentlich einfacher zu verweigern als es mal war. Die merken doch auch, dass sich 3/4 der leute ihre verweigerungen ausm netz ziehn. Es gab Zeiten da musste man vor ein Gremium treten und die "berühmte" Frage beantworten. Es gab zu allen zeiten schon ein heer das zur verteidigung des Landes dient, auch heute nunmal. Daher ist es auch verständlich dass jeder junge Mann neun Monate dazu ausgebildet wird ( nur gegen Missverständnisse: ich bin auch gegen die Wehrpflicht, jedoch is es für mich verständlich das es die gibt). Ausserdem is jeder gegen die Wehrpflicht weil er keine Lust dazu hat, kaum welche weil sie es für prinzipiell falsch halten. Für unsere generation is es unverständlich, aber aus der zeit aus der sie stammt, konnte noch ein Überfall vom Nachbarn stattfinden, und dagegen wolte mange wappnet sein. Zivi wird zwar nicht gut bezahlt, aber für jemanden wie mich is es ganz praktisch 9 Monate nen bezahlten Job zu haben und nachdenken zu können was man nachm abi machen will. Immerhin is alles von 2 Jahren Kriegsdienst auf 9 Monate Kriegsdienst ODER Zivildienst gekürzt worden. Ich fände es auch besser wenn es nur eine Berufsarmee gäbe; wer nicht weis was er tun soll, der kann immernoch FSJ machen.
    Ich finde es auch lächerlich dem Land keinen Dienst leisten zu wollen, nur weil man diesem Land keinen Dienst leisten will, denn dann muss man ja auch nicht darin leben, wenn man so sagegen ist. Und ausserdem weis ich nciht was man hier so schlecht finden soll, weil es uns allen ja sooo schlecht geht ????????

  • Ich bin leider gottes ja tauglich! TROTZ ROT-GRÜN BLINDHEIT!!! Nehmt euch in acht bei truppenübungen :rofl:



    Im übrigen abhauen in ein anderes land und bis 23 warten spielt es nicht. Auf Verweigerung des Wehrdienstes ohne Begründung steht Freiheitsstrafe ohne Bewährung. Im übrigen kann man auch noch mit 40 eingezogen werden und den Wehrdienst ablegen. Man wird dann in dem Bereich eingesetzt dem man sich im Privatleben zugelegt hat. Z.b. als buchhalter kommst du in die buchhaltung

  • Quote

    ich würd keinem der 2 Jahre im Knast saß wegen Körperverletzung abaufen, dass er aus gewissensgründen kenen Dienst an der Waffe leisten kann.


    Blöde Begründung jemand der im Knast war sollte vielleicht schonmal gar nich an Waffen kommen,und sei es durch die Wehr...

    Quote

    Ich finde es auch lächerlich dem Land keinen Dienst leisten zu wollen, nur weil man diesem Land keinen Dienst leisten will, denn dann muss man ja auch nicht darin leben, wenn man so sagegen ist.


    ICh finde dieses Land nciht schlecht,aber eine äusserst bescheuerte Regelung führt dazu das ich einige Zeit meines Lebens verschwenden darf,wieso sollte ich diese Zeit dann für das Land verschwenden welche die Regelung geschaffen hat?

    Quote

    Es gab zu allen zeiten schon ein heer das zur verteidigung des Landes dient, auch heute nunmal.


    Weil dasschon immer so war ist das richtig oder wie? :skeptisch:

  • öm, die bundeswehr macht ja nicht nur peng peng, ok ist die hauptaufgabe, außerdem sind die nun mehr in "Friedensmission" unterwegs. also, als vor einigen Jahren des tolle Hochwasser an der Oder war kam auch ned Essen auf rädern ;)
    anno dazumal also in der zeit des Kalten Krieges war des alles berechtigt, und heute irgend einen nutzen wirds schon haben, das nen großteil nach der Grundausbildung eher in der Kaserne rumlungert und sich einen ansäuft ist ja auch klar.... hm, was spricht denn eigentlich gegen Bund? :D
    ach ja, ich hab da ein problem mit der Hirachie (oder wie man das schreibt) dass mir einer mit dem Charm von nem schimmligen Brot sagen darf wo ich mit meinem Arsch zu sein hab passt mir da nicht wirklich, außerdem nach 9 Monaten hätte ich nen einsamen Rekord im "um die Baracke rennen" :D jaja, die gute alte Disziplin.
    desweiteren für den scheiß den man beim Bund machen darf, olé ne woche im Dreck rumliegen, bekommste zu wenig kohle. Da bekommste als Gefreiter gerade mal 295€ und als gefreiter ist man ja schonmal befördert worden, will garned wissen was so nen kleiner schütze bekommt. da bin ich mit den 400€ beim Zivi doch etwas zufriedener ;)
    also wenn man beim Bund 800€ Sold im Monat bekommt wär ich da auch dabei
    Alte Kommerzsau :D

  • ich sags ganz einfach...SCHEISS REGIERUNG!!!! :D
    sorry aber habe schon nen bisschen alc im blut :bangyourhead:
    ich werde sowieso mit t3 oder schlechter gemustert..habe sogar meine arztbescheinigung-.--sowhat muss wieder zurück in den bandraum...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!