Was macht die Musik von Met aus??

  • Eine Frage die mich wirklich schon lange beschäftigt...was macht die Musik von Metallica eigentlich so beliebt?? Ok ich geb zu blöde frage eigentlich...aber da muss doch mehr dahinterstecken oder??
    Ich kenns noch von früher als ich selbst noch pop und rap gehört hab...damals als ich noch ziemlich unsicher bezüglich meines geschmacks war. Dann ging ich eines tages zu nem kumpel der hatte das Black Album rumliegen...ich hab als erstes lied von Met überhaupt "Enter Sandman" gehört, kaum hab ich das lied einmal gehört wusste ich, das is das was ich suche...das was ich bei den anderen richtungen wie rap nich bekommen hab. Aber was is "das"? Der coole sound? Die Riffs? Also ich weiss ja nicht...was meint ihr?? :]

  • Also...da hab ich mri natürlich auch schon Gedanken zu gemacht...ein sehr sinnreicher thread also :D
    Zunächsteinmal kann es imo nich am genre metal liegen da mir auch mama said etc. pp gefällt...eigentlich kann ich mit jedem stück von ihnen etwas anfangen.Dafür gibt es imo 2 Gründe,einmal die Dynamik der Songs,quasi überall gleich und doch hat man nie das gefühl des schonmal gehört habens.Die Songs Leben einfach,da ist nie 3etwas überflüssig oder zuviel.Jason beschreibt das schön auf der TBA DVD!
    Ein 2. Grund ist das James perfekt zwischen komplexität innovationen und klassischem aufbau schreibt,ein Monster Song wie and justice for all verliert nie die musik aus den augen wie das imo bei Dream Theatre oder Megadeth Songs schonmal vorkommt wo die komplexesten songs einfach nur rehct sinnlos erscheinen.Und weil James genau das trifft können sich eben viele in der Musik zurechtfinden,jemand der selten Musik hört findet Orion halt einfach toll weil es schön klingt,ihm ist dabei egal ob der song komplex ist oder nich,und der der die musik wirklcih analysieren will hat auch gut zu tun.

  • Ich denke auch, dass einen grossen Teil der Beliebtheit Metallica der Stimme von James zu verdanken hat.


    Viele denken sich bei dem Genre Metal halt, das man nur schreit und blaa (ihr wisst schon) aber edn James versteht man einfach, der singt in einer Gelassenheit und kann trotzdem überzeugen.


    Und Vorne weg: Die Stimme is halt geil... :D

  • Johnny
    Wie du schon vermutest: Es sind sicher die Riffs, die dann auch den coolen Sound ausmachen. Beim Rap habe ich noch nie sowas wie Riffs oder ordentliche Melodien herausgehört. Der Sprechgesang beim Rap kann ja nicht verglichen werden mit den komplexen Vocals, die James' darbietet. Die Musik von Metallica fährt einfach ein deinen Körper rein wie eine Droge. Nur macht sie dich dabei zum Glück nicht kaputt. ;) Beispiel St.Anger Album: Auch wenn viele darüber schimpfen. Das fährt von allen Metallica CDs am stärksten rein, sodass dir nach 11 Tracks die Glöckchen im Kopf bimmeln. Man hat aber von der St.Anger auch ziemlich schnell genug, es ist nicht etwas, was man sich auf die Dauer geben kann. (ganz im Gegensatz zur Puppetz oder Justice) Also: In Maßen genießen, weil sonst hat man sich schnell sattgehört. Es ist eben rohe Musik und somit schwer verdaulich.
    Aber die Musik von Metallica im Allgemeinen ist eine Musik, die dir im Leben sehr helfen kann. Einfach weil man (auf entsprechende Lautstärke gedreht) sich gehen lassen kann und sich beim Mitsingen alles, was einen bedrückt, vom Leib singen/schreien (was du willst) kann. :D . Ich weiß zum Beispiel nicht, ob ich beim Bundesheer die ständigen Nachtübungen im Regen im Spätherbst bei Temperaturen knapp über 0 Grad, wo ich schon bis unter die Vorhaut nass war, durchgehalten hätte, wenn ich mir innerlich nicht dauernd irgendwelche Metallica Lyrics vorgesungen hätte. Beim Bundesheer haben die Leute wenigstens einen ordentlichen Musikgeschmack gehabt. In der Schule und jetzt beim Studium stehen die meisten Memmen wieder nur auf so erbärmliche Popkreaturen und Technowixer wie die Black Eyed Peas :kotz:
    Um mich abschließend noch einmal kurz zu fassen:
    Metallica=geiler Sound, tolle Riffs, Musik fährt einfach rein
    Techno=voll kacka, gehört abgeschafft

  • mh gar nich so einfach :verplant:
    besonders für jemanden wie mich der weder ein instrument spielen noch singen kann ( traurig - ich weiss ) geschweige denn ne ahnung hat wie man nen song schreibt


    für mich muß musik etwas in mir auslösen
    und am besten schaffen das met ( ok auch techno kann das - das macht mich schlecht gelaunt und aggressiv :D )
    es ist natürlich james' stimme aber vor allem die art wie er singt
    er versteht es nicht nur die texte rüberzubringen sondern, selbst wenn mann wie ich früher nicht besonders gut englisch kann, in seinem gesang die gefühle die in den texten stecken so rüberzubringen das man selbst "mitfühlen" kann


    zu kirk's soli kann ich natürlich nicht viel sagen, da ich ja absolute analphabetin auf instrumenten bin, außer das sie eine ähnliche wirkung haben wie james' stimme und deren ausdruck


    ich kann die alben rauf und runter höhren - und doch wird es nie langweilig - jedes album ist für sich anders als der vorgänger
    die songs nutzen sich nicht ab
    und im lauf der zeit hat sich james was die texte angeht enorm weiterentwickelt


    vielleicht paßt das hier auch gar nicht so hin, da ihr selbst so viele musiker hier seid - ich sehs ja von nem ganz anderen blickwinkel
    aber ich fand die frage wirklich interressant

  • Ich denke mal, es liegt daran, das die musik von metallica eine perfekte harmonie zwischen harter Rockmusik und weichen Melodien ist.


    Dazu kommt halt noch, das metallica die meisten lieder aus persönlichen Gründen schreibt, und das die lieder oftmals ihre eigene (traurige) geschichte erzählen. Das hört man dann hakt auch raus. Nicht so wie bei AC/DC oder Motörhead, wo sich die lieder im Prinzip immer um ein und dieselben Themen handeln und die bands nur wenig bezug dazu haben.


    MEtallica wollen etwas aussagen und nicht einfach nur laut "Fuck You" in die Welt hinausgröhlen, wie so viele andere Musiker

  • Quote

    In der Schule und jetzt beim Studium stehen die meisten Memmen wieder nur auf so erbärmliche Popkreaturen und Technowixer wie die Black Eyed Peas


    Nur mal so:
    Die Black Eyed Peas schaffen es aber nen kompletten Dreiklang mit Grundton einzubauen. Außerdem sind ihre Stücke nach der Harmonielehre absolut korrekt, was man von so manchen Met stücken nicht sagen kann!
    Des weiteren gibt es in ihren Stücken interessante vorhalte, auch dass ist in Mets stücken nicht vorhanden!
    Ich bin auch kein Fan von Musik a la Black Eyed Peas, aber sie als erbärmlich zu bezeichnen ist einfach nur lächerlich wenn man bedenkt, dass sie in einem 3 Minuten Song mehr Originalität einbauen als Met in einer ganzen 10 min. Hymne!
    Außerdem schaffen es die Black Eyed Peas wenigstens in Ansätzen etwas Neues zu machen (zumindest ihre Komponisten), was man ja von St. Anger nicht gerade sagen kann!
    Ach ja, ich würde Techno nicht allgemein nehmen, denn immer hin ist auch Stockhausens „Kontakte“ eine Urform des Techno und dass ist einer der wichtigsten Musiken des 20. Jahrhunderts. Ohne Kontakte hätte es wahrscheinlich auch nicht Metal gegeben!



    Naja, zum eigentlichen Thema kann ich sagen:
    Mets Musik macht vor allem eine recht Mittelalterliche Bauweise aus. Das heißt, dass sie sich zurück entwickelt (also Musik, die auf Musik der Vergangenheit zurückgreift).
    Ich denke aber nicht, das Met das bewusst machen, sondern dass sie das so machen weil sie einfach diese Art Musik machen wollen.
    Ich finde, was Mets Musik hat immer einen gewissen Amateurcharakter.
    Außerdem macht Mets Musik eine gewisse Faszination aus, die einen einfach packt.
    Soll heißen das ich sie noch weiterhin höre obwohl ich weis, dass sie nicht gerade komplex ist (und damit meine ich alle Alben)! Es ist wie mit einem Amateurfilm von der letzen Party/Urlaub mit Freunden. Den schaut man sich auch immer und immer wieder an!

    ... und weist du was Jesus gemacht hat? Er hat ihnen mit einer Peitsche die Fresse eingeschlagen! (Kinski zu einem aufmüpfigen Besucher seiner Jesus Tour)

  • Quote

    [i]
    Nur mal so:
    Die Black Eyed Peas schaffen es aber nen kompletten Dreiklang mit Grundton einzubauen.


    Das ist keine Kunst!!!!

    Quote

    [i]
    ...dass sie in einem 3 Minuten Song mehr Originalität einbauen als Met in einer ganzen 10 min. Hymne!
    Außerdem schaffen es die Black Eyed Peas wenigstens in Ansätzen etwas Neues zu machen (zumindest ihre Komponisten), was man ja von St. Anger nicht gerade sagen kann!


    Ich finde, was Mets Musik hat immer einen gewissen Amateurcharakter.


    :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch:


    Ich glaube nicht, dass du dir hier damit Freunde machst...

  • Quote


    Des weiteren gibt es in ihren Stücken interessante vorhalte, auch dass ist in Mets stücken nicht vorhanden!


    So wie in "Hey Mama"? :rofl:


    "Hey mama, this that sh*t that make you move, mama
    Get on the floor and move your booty moma
    We the blast masters blastin' up the jamma"


    Sorry das musste sein. ?(


    Ich glaube kaum, dass die auch nur annähernd so komplexe Musik machen wie Metallica. Egal ob das ganze AJFA Album, MOP oder auch die Load Alben, die Texte (und zwar fast alle -> KEA ;D) sind intelligent und haben nen Inhalt.
    Was amateurhaftes kann ich nicht erkennen, vor allem Live werden sie wohl immer eine der besten Bands bleiben - auch wenn sie jetzt schon etwas älter sind.


    Nee das Solo von One hätten Amateure nicht schreiben können - eigentlich keines der Met Lieder. (I disappear evtl noch :D)

  • Metallica --> Amateure???? :skeptisch: :skeptisch: :skeptisch:
    Ja, sicher. Deshalb machen sie ja so scheiss Musik! :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: Es ist ja eh nur blödes Abreagieren auf Mülltonnen. Und natürlich sind die Lyrics von den Black Eyed Peas hundert mal geistreicher als die von Met. "Shut up Sh-Shut up Shut up Shut up" und das ungefähr 20000 Mal im Lied hat klarerweise viel mehr Sinngehalt als "When a man lies he murders some part of the world. These are the pale deaths which men miscall their lives. All this I cannot bear to witness any longer. Cannot the kingdom of salvation. Take me home."
    Black Eyed Peas - mehr Originalität als Metallica :rofl: :rofl: :rofl:. Ich hab schon richtig Bauchweh vor lauter Lachen. *hohohohohohoho* Ja, sicher Black Eyed Peas rulz! :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl::tongue: :tongue: :tongue:

  • Quote

    So wie in "Hey Mama"?


    Och Gott, dass ist doch nicht auf den Text bezogen...
    Bei Hey Mama gibt es einen Quartvorhalt an mehreren Stellen.
    Kommt nicht bei Metallica vor!


    Quote

    Ich glaube kaum, dass die auch nur annähernd so komplexe Musik machen wie Metallica


    Was soll bitte an Metallicas Musik so komplex sein! Oder anders, was macht sie komplexer als Pop Musik?


    Quote

    Nee das Solo von One hätten Amateure nicht schreiben können


    Wenn die Harmonische Basis eines Stückes einfach ist, dann ist es ein leichtes eine Melodie darüber zu setzen!
    Heißt, man kann spielen was einem im den Kopf kommt!
    Das ist nicht sehr schwer, da sich kaum Harmoniebezogene Stränge bilden müssen!
    Das ist keine große Kunst!
    Vielleicht kannst DU solche Solis nichts schreiben, aber mit ein bisschen Übung geht das auch, für so was muss man kein Genie sein!


    Das mit dem Amateur war nicht besser zu umschreiben.
    Die Songs haben teilweise einfach grobe Fehler im harmonischen Aufbau!
    Aber eigentlich war das nur zur Provokation gedacht!


    Quote

    Ich glaube nicht, dass du dir hier damit Freunde machst...


    Tja, jemand wirft immer den 1. Stein!


    Quote

    Techno=voll kacka, gehört abgeschafft


    Wenn wir das machen würde, dann hätten wir Zustände wie bei Adolf Hitler! (ACHTUNG: das soll wieder ein provokantes Kommentar sein!)

    ... und weist du was Jesus gemacht hat? Er hat ihnen mit einer Peitsche die Fresse eingeschlagen! (Kinski zu einem aufmüpfigen Besucher seiner Jesus Tour)

  • Ahhh ... wer ist übrehaupt auf die Idee gekommen diese beiden Bands zu vergleichen. Das klapt doch nie ... X(


    Wenn du mir jetzt erzählen möchtest die BEP machen bessere, komplexere Musik wie Met dann verstehst du nicht die Musik von Met und das was sie ausmacht und warum so viele sie mögen.
    Zu sagen dass die Songs zum Teile grobe Fehler enthalten ist ja total daneben, man kann sich doch net die Noten angucken und sagen: Hey, da ist ein Fehler dass muss anders!


    Wir reden hier von Musik. Musik = Kunst!!!
    Du sagst doch auch nicht zu einem Picasso dass seine Bilder grobe Fehler aufweisen :skeptisch:


    Fazit: BEP stinken (Das soll ein provozierender Beitrag sein :D )


    In diesem Sinne ... :bangyourhead:

  • oh gott leute regt euch doch künstlich auf. das ist seine meinung. und er hat sogar gshceite begründungen und labert ned einfach nurn scheiß.
    das ist imemr dasselbe: wenn jemand herkommt und meint,metallicas musik sei nich das größte und beste und blabla der welt,wird imemr ein aufstand gemacht. ich versteh die aufregung ned, ob metallica komplexer sind als die bep oder nicht.
    warum muss man bei metallica imemr so übertreiben. es ist einfach eine gute metalband, mehr nicht. sie haben halt nur viiiel mehr erfolg als andere,und deshalb sehen sie wohl viele als die absoluten götter an(aber hört euch einfach mal anderes bay area zeugs an..die sind alle ned schlechter als metallica)
    und gleich werden einem die wörte im mund umgedreht.lest doch einfach mal,resievil hat nirgends behauptet die bep wären komplexer, nur warum metallcia lomplexer als pop sein sollen.gebt dadrauf doch erstmal ne gscheite antwort. ich hab von musiktheorie und noten und son zeug keine ahnung und kann das deshalb nicht beurteilen. (das soll mal frayed machen :D )


    aber was ich noch anmwrken wollt..wenn metallica nicht komplex sind, ok,aber damit behuptest du ja dass metal allgemein nicht komplex ist. weil metallcia machen eben metal,und auch wenn met nicht das komplexeste ist, kann man nicht sagen dass sie zumindest im metalbereich einfache musik machen..also im vergleich zu naderen stilen wie klassik sind sie vielleicht nicth komplex,aber im metalbereich (bzw populamusibereich..) obwohls da ja auch noch komplexere gibt (du fndets wohl auch dream theater nicht komplex oder ? :D )


    nud übrigens..der vergleich zu black eyed peas kam nur auf,weil ein (ahnungsloser) behauptet hat, sie wären billig und chartsdreck und man das eben nicht so sdagen kann.. black eyed peas machen außerdem hip hop. kein techno :baby:.
    und hat von euch einer überhaupt das album (bzw deren frühere alben) gehört? die haben mämlich schon vor hey mama musik gemacht. und mir gefällt das lied sogar gar ned schlecht.. :baby:


    @eet fuck ? das ist ja mal total überflüssig oder ?

  • Das leute wie ResiEvil überhaupt mit soner einstellung in so ein forum kommen ist mir unverständlich. Black Eyed peas (black scheiss peas sag ich gerne dazu :rofl: ) kommen wohl nicht annähernd an die musik von met ran? Hast du die jemals schon mal ein instrument spielen sehen?? Alles was die können ist dämliche choreographien machen mehr nicht....an deiner stelle würd ich mir mal an die eigene nase greifen und über den schwachsinn nachdenken den du grade verzapft hast....:tongue:

  • Jo genau volle zustimmung von mir iris! ;)


    Also metallica sind nicht die übergötter jap da hast du vollkommen Recht!
    Wenn ic hmir zum Beispiel Megadeth oder manche Kreator Songs anhöre da ist mehr in einem Song der nur 4 minuten geht als in einem 8 minuten teil wie harvester of Sorrow!


    ic hwill damit nicht metallicas musikalische Fähigkeiten als schlecht darstellen!
    aber ein song muss nicht glein 0 minuten gehen um richtig gut zu sein und


    Also in unseren Metler augen machen die BIP scheis musik aber was sagen die fans von denen die sagen da s metal scheisse ist und die Fans der BIP sagen auch das die musik von dene super genial ist also bitte ic hum mehr toleranz ja !
    Was soll denn das sind hier doch nicht im kindergarten!


    Und zu dem amateurzeug!
    Amateurbands machen auch gute musik es gibt bestimmt auch viele amatuerbands die viel bessere musik oder komplexere als metallica oder andere Profibands machen!
    ja sowas solls geben ist alles möglich!


    Äh jonny du hast bei seiner aussage wohl was verpasst !


    Resievil vergleicht nicht met und die black eyd Pece durch das könenn er vergleicht die songstruktur und er hat ne menge ahnung von sowas und mets songs sind eben nach seiner ansicht ungeordnet oder so aufgebaut nach der struktur und harmonylehre und die songs von deenn sind harmonisch ohne fehler so meinte er das und nicht das die BEP besser sind!


    Ihr seit wirklich ein intolerantes Pack echt ey denkt mal lieber über das nach was ihr schreibt!


    Der mensch hat ahnung und will das studieren und da ic hmich nicht auskenne glaube ic hihm was er sagt weil er hier schon oft bewiesen hat was er weis!


    Abr trotzdem macht nicht die perfektheit gute musik aus! ;)


  • eben.und das kam nur,weil eienr mal wider behauptetr die bep seien dreck, nur weil sie eine musikart machen die hm nicht gefällt..wie war das gleich mit toleranz ? nurt weil hip hop dir nicht gefällt muss es nicht gleich schlcht sein. und vor allem find ich dass bep im hh bereich ned schlecht sind. hört euch doch eifnach mal alles an vo eienr band,bevor ihr über sie urteilt,die meisten von euch kenn wohl nur die 3 singles die auf mtviva laufen.. :baby:
    und denkt mal, einer kennt bloß nothing else matters und enter sandman oder bloß seek and destroy und whiplash von metallica... was hätte der für ein bild von metallica ? also.


    und zu dem Amateurband..WAS ist daran schlimm ? einige von euch scheinen nicht zu wissen was das überhaupt ist. eine amatuer ist jemand der "eine bestimmte tätigkeit nur aus liebhaberei und nicht berufstätig" betreibt.. :baby: (nach dem fremdwörteduden) und ? ist da was gegen zu sagen?


    Edit: ach ja. was ich noch sagen wollte: ein megafettes :rolleyes:
    oder nen *handvorkopfschlag*smilie :D


    der zweite edit @ johnny:

    Quote

    Original von Johnny
    Das leute wie ResiEvil überhaupt mit soner einstellung in so ein forum kommen ist mir unverständlich.


    hier die antwort:



    reicht das ?

  • oh ja orion88 da hats du recht!


    Naja es geht halt einigen ja so an die eier das metallica die beste Band der Weld als Amatuerbandangesprochen werden! und amateur heisst ja nicht gleich beschissen oder schlecht wie fast alle denken!

  • Wer wagt es, hier zu behaupten, HipHp wäre gut oder auch nur hörbar?!?!?!


    Schaut euch doch nur mal diese Bescheuerten Leute an, die Hip hop hören.
    Fühlen sich wie die coolsten, müssen sich das ständig beweisen indem sie zB. alte Leute anpöbeln und sehen absolut scheiße aus. Solche Leute könnte man von mir aus gleich erschießen.


    Ein Beispiel: Wir haben mal ne kleine Party am See gemacht und da waren dann auch ein paar Metaller (die ganz pöhsen mit Slipknot-Shirts:rolleyes: ), die haben sich dann gleich verzogen und ihren Kasten woanders geleert. Dann kamen so dumme Hiphop-Schwuchtel-Gangsta daher und haben gemeint, sie müssen erst mal dumm rumpöbeln.


    Sorry, aber dafür kann und will ich keine Toleranz aufbringen. Diese Personen kriegen von mir höchstens ne Freikarte nach Guantanamo Bay spendiert. headshot.gif


    Danke fürs zuhören

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!