Vertrag läuft aus! | 23.3.04

  • HI!
    Der Vertrag von MEtallica mit Elektra läuft aus,dies gab LArs in einem Interview bekannt,sie müssen noch ein Album unter Elektra produzieren.Was sie danach machen wissen sie noch nicht,aber sie zihen in Erwägung völlig ohne Label zu arbeiten,da sie dazu ja nun die Mittel haben.
    Das beinhaltet vorallem das Metallica noch freier arbeiten wollen,aber auch das sie für sich noch eine grosse Zukunft sehen,sonst würden sie sich über soetwas ja keine GEdanken machen müssen,also das 10. Studio Album komtm bestimmt....jaaa...ihr wollt ne Justice 2 ich weiß ;)

  • Also das nächste Album mit neuen Songs wird ja dann unter Metallica erscheinen da ich denke das ja dann die Presidio sessions das letzte album unter Elektra sein werden.Hat das dann auch irgendwelche vorteile das die nicht mehr auf ein label hören müssen???
    Ich finde das erste was die dann machen sollten ist dann die ganzen alten alben neu Remastered rauszubringen :greetings:

  • Quote

    Original von Lemmy
    Also das nächste Album mit neuen Songs wird ja dann unter Metallica erscheinen da ich denke das ja dann die Presidio sessions das letzte album unter Elektra sein werden.Hat das dann auch irgendwelche vorteile das die nicht mehr auf ein label hören müssen???
    Ich finde das erste was die dann machen sollten ist dann die ganzen alten alben neu Remastered rauszubringen :greetings:


    Hmm,ich glaub ned das die Pres. Sessions als das neunte offizielle Met Album verkauft wird.Wird wohl eher son spezial ding!
    Und die Rechte der alten Alben bleiben ja bei Elektra :greetings:

  • Also soviel ich gehört hab, kommt das Pres. Material bloß über den Fanclub raus. Is aber nur mal so ne Meldung von Lars (glaube ich) gewesen, is nicht fix.

  • hmmmm, jemand sollte sich mal schleunigst hinsetzen und ´n Zeug erfinden, womit man nicht mehr altert, das muss man dann Met geben, damit sie noch mind. 1578 Alben rausbringen :D Slayer könnte man auch was davon abgeben, ach ja und Dream theater nicht vergessen :D:D


    Also ich finds geil dass Met dannach an keinen Label mehr gebunden werden. Weil ich denke, dass die Plattenfirma auch nen Teil vorgibt wie das neue Album werden soll. Es muss sich ja schließlich verkaufen, und sich an die neue Zeit anpassen, damit es überhaupt für die Leute interessant wird. St Anger ist zwar nicht gerade massenfreundlich, aber trotzdem hat das Album ne Menge neuer Fans ausm NuMetal rausgeholt. Ich denke dass das erste "freie" Album mal wieder richtig Oldschool wird, das sind met den Fans langsam mal schuldig ?(

  • Ja es war eine option das las Fan Can 5 rauskommen zu lassen mittlerweile hatte er aber schon gesagt das da die 3 Frankreich konzerte an einem tag draufkommen,er hatte aber auch gesagt das die FC 5 im märz kommen sollte da müssen die sich mal beeilen.Wenn für SKOM ein soundtrack kommt mit alten Metallicaliedern kommt das dann über elektra?

  • Quote

    Original von OrioN
    Also ich finds geil dass Met dannach an keinen Label mehr gebunden werden. Weil ich denke, dass die Plattenfirma auch nen Teil vorgibt wie das neue Album werden soll. Es muss sich ja schließlich verkaufen, und sich an die neue Zeit anpassen, damit es überhaupt für die Leute interessant wird. St Anger ist zwar nicht gerade massenfreundlich, aber trotzdem hat das Album ne Menge neuer Fans ausm NuMetal rausgeholt. Ich denke dass das erste "freie" Album mal wieder richtig Oldschool wird, das sind met den Fans langsam mal schuldig ?(


    Ach quark...ne Band wie Met wird ihr Album nicht verändern müssen,da wär elektra doch dumm,ein metallica album verkauft sich allein des namens wegen schon besser als so manch andere band!

  • ein statement aus der visions:


    Lars Ulrich, Schlagzeuger von Metallica, kann sich die Zukunft der Band gut ohne eine Plattenfirma im Rücken vorstellen. Der Plattendeal des Quartetts bei 'Elektra Records', wo Metallica seit 1984 unter Vertrag sind, beschränkt sich nur noch auf ein weiteres Album. Danach plant Ulrich die Aufgaben der Plattenfirma selbst in die Hand zu nehmen. 'Launch Radio Networks' gegenüber sagte er: "You know, our record contract is up soon and we'll figure out what we're gonna do after that. You know, the great thing about being in a band like us is that we're in a position to bypass the record company. Basically record companies act like banks. And when you don't need the bank element of a record company, then you can kind of do it yourself. So we'll sort of see where it goes."


    we´ll see...

  • sie könnten ein eigenes label gründen........
    "so what production" zum bespiel


    allerdings gibt es bereits ein österreichisches Label das so heißt :D

  • Meine Vorschläge: :D


    Puppets Productions
    Sanitarium Studios
    Bells Records
    Lightning Labels
    Sad but Studios
    Wherever I may Record
    Master Media


    :D :D :D


    Haha - ernsthaft könnte ich mir vorstellen, dass das ganze sich namentlich in die Produktionsgesellschaft "Creeping Death Music" einfügt, die ja jetzt schon auf jeder Platte vermerkt ist.

    avatar_band.jpg


    LARS: Don't say "searchin' seek and destroy" and then start smiling as you're saying "destroy".
    BOB ROCK: I can't! It's so fun playing this kind of music.
    LARS: This kind of music...?! We're the most succesfull rockband in the world motherfucker, this is not "This kind of music..." Ok?
    SKOM 2005

    Edited once, last by NWOBHM ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!