Skew Siskin (Heavy Metal)

  • Wer kennt die? Das ist Motörhead/Hard Rock mit Fritte am Mikro.
    Ich eröffne mal einen Thread zu denen, obwohl ich bis vor kurzem noch meinte, die nicht zu kennen :D


    Also, als deren neues Album "Album Of The Year" rauskam, geisterte der Name ein wenig durch die Landschaft. Mir kam der Name bekannt vor, jedoch hielt ich die für eine unterdurchschnittliche Band. Besonders bemerkenswert: die Sängerin sieht zwar ausgesprochen gut aus, aber trotzdem sind die erfolglos. Wie mies musste da die Musik sein?


    Jetzt habe ich ein Lied von denen gehört "Jesus Of Cool". Blöder Titel, aber sehr guter Song, in Motörhead-Manier. Also, sie machen doch gute Musik, und umso mehr beschäftigte mich, warum die jetzt trotz geile Tuss und guter Mucke keinen Erfolg haben.
    Dann ein kurzer Geistesblitz - ich meinte mich daran zu erinnern, den Namen "Skuu Sinkinn" aus dem unförmigen Mund von Anette Hopfenmüller herself gehört zu haben. Für die Knaben unter euch: das war die Moderatorin einer uralt-Metalsendung, die Mitte der 80er bis Anfang der 90er lief.
    Ich dachte und grübelte, so sehr ich noch konnte. Dann tatsächlich, vor meinem geistigen Auge ein kurzer Eindruck eines Musikvideos, irgendwann Anfang der 90er gesehen. Eine Band, Marke Warlock, mit ebenso hübscher Sängerin, aus Berlin. Ich war damals in der Pubertät, und hin und weg. Danach aber der Grunge-Trend, und von Bands dieser Art hörte man nichts mehr... Das war´s: Skew Siskin.


    Und tatsächlich war´s wohl so: die Band bekam damals einen Major-deal in den USA, dummerweise kurz vor dem Trendwechsel zu Grunge, der diese Art von Hardrock so begehrt machte, wie Kakerlaken in der Cornflakes-Schachtel.


    Na, wie dem auch sei: diese Band gibt es wohl schon seit 15 Jahren, und die Tatsache, dass sie nahezu unbekannt und erfolglos sind, hat anscheinend eher etwas mit Pech zu tun, denn immerhin bekam ihr Video Anfang der 90er auf MTV und co ordentlich Airplay. Eine tragische Bandgeschichte! 8o


    Die Alben erschienen auch alle mit anständigem Abstand:


    Nr.1: 1992
    Nr.2: 1996
    Nr.3: 1989
    Nr.4: 2003


    Ach ja, und ich habe auf einer englischen Webseite die behauptung entdeckt, "Skew Siskin" würde auf deutsch übersetzt "verrückter Vogel" heissen. Hä? :verplant:



    Egal. Den Text oben hat wohl eh keiner von euch Dylexikern gelesen. Also, kurz und knapp die Frage:




    Wer kennt die, und wie findet ihr die?

  • kenn sie, sind ganz ordentlich, die stimme von der alten rockt :D


    ach ja:


    Nr.1: 1992
    Nr.2: 1996
    Nr.3: 1989
    Nr.4: 2003


    wie geht denn das? :D haben die ne möglichkeit gefunden durch die zeit zu reisen? :verplant:.....schwachsinn :D

  • find die ganz in ordnung und die sängerin ist auch ganz hübsch . irgendwo hab ich übrigens gelesen die veröffentlichen irgendwann dieses jahr ne live dvd.

  • hmm, ich habe die truppe am 6. dezember letzen jahres als vorgruppe von motörhead in köln gesehen
    die haben eigentlich ganz nett gerockt, aber mir persönlich ging nach 'ner zeit die stimme der tussi doch arg auf den sack
    kann aber auch sein, dass mir der mix aus nervigen ansagen, publikum anheizen und den songs an sich nicht gefallen hat
    musikalisch war's jedenfalls ok.


    mustasch haben mir allerdings viel besser gefallen
    und das obwohl sie die erste vorgruppe waren
    "black city" rocks ! :bangyourhead:

  • Quote

    wie geht denn das? haben die ne möglichkeit gefunden durch die zeit zu reisen? .....schwachsinn


    Ey, lan, willst du misch anmachen, ode?! :fight::D


    Die Stimme von der Trulla finde ich irgendwie niedlich ?(
    Na, egal. Lemmy scheint auf jeden Fall entweder ein absoluter Fan von denen zu sein, betechlich, oder ein freundlicher Lügner. Immerhin sagt er folgendes über die Band:


    "They're one of the best bands in the world right now. You've got a girl who sings like a cross between Bon Scott and Janis Joplin, and they sound like AC/DC mixed with thrash. They're a great band."


    Ja, die Olle sieht gut aus. Aber, ich sachet ma so: die kann aus Jahrzehnten, die lange vor eurer Geburt liegen, aus dem eigenen Erfahrungsschatz erzählen :D Also, Bandgründung 1989, ne? ?(


    So sieht sie stark geschminkt und im Computer nachbearbeitet aus:



    AlbumOfTheYear_300.jpg



    nina1.jpg



    Und hier aus dem Altenstift of Rock'n'Roll


    nilemdos.jpg



    Um euch mal wieder damit zu langweilen, von der Alten abzukommen und von der Musik zu sprechen: wenn ihr mal "Skew Siskin" bei google eingebt, findet ihr viele reviews, und die Kritiken sind durchweg positiv. Ich werd´s mir demnächst mal genauer anhören.


    Das ist ´ne nette Website:


    Klicken und hören

  • So, hab inzwischen das Album des Jahres mal gehört 8)


    Also, was Lemmy da angibt, trifft schon zu - eine Mischung aus AC/DC und Thrash passt.Oder besser gesagt, eine Mischung aus AC/DC und Motörhead und klassischem Hair Metal/Hard Rock ala Poison und G´n´R. Also, alles schön aufgemotzt, rockig, rollig und bluesorientiert.
    Das Album ist ganz nebenbei auch recht abwechslungsreich.
    Ich finde es ziemlich gut. Super-Hits für die Ewigkeit sind nicht drauf, aber auch keine Einschlafnummer. Alles befindet sich auf gutem bis sehr gutem Niveau. Ok, ein bisschen verunglückt ist wohl die Ballade des Albums :D Sagen wir mal, die Olle kann bei weitem besser krächtzen, als singen ?(

  • So, wollte nur mal vermelden, dass ich seit ca. einer Woche jeden tag mindestens einmal das "Album Of The Year" höre :bangyourhead:
    Ich habe auch zwei vorherige Alben von denen, die ich aber nichtmals ansatzweise so geil finde. Aber Album of the Year ist wirklich mal eine geniale Scheiblette.


    "All Fired Up", "Shake Me", "Jesus Of Cool", "White Trash", "Much 4 You", "The Goddess" (ABSOLUT geniales AC/DC-Plagiat :D Besser als das Orginal, möchte man fast sagen ?( ), Torn Apart, Strike Me Blind... Üüübel. Ich habe schon lange kein Album mehr gehört, dass so mit genialen Songs vollgepackt war, und kein Best Of einer kommerziell erfolgreichen Band war. :verplant:


    Ich habe mir auch mal ein Video von denen gezogen. "Walls Could Talk" von 1992. Das kannte ich bereits. Nett :D


    Höchst empfehlenswert für alle, die auf die oft verglichenen Bands stehen.


    Wenn übrigens jemand auf die Schnelle reinhören möchte, könnte ich ein paar Lieder per ICQ schicken. Einfach anfragen :D

  • warn bei denen am samstag.
    und ich muss sagen... die sängerin hat mir besser gefallen, als die musik. :D
    was nicht heißen soll, dass ich die musik nicht mochte.. ich war a weng müde und hab mich zwischendrin mal hingesetzt und bin eingepennt... :D, aber alles in allem rock'n'roll, mir hats gefallen. auch, dass die nur einen gitarristen ham (oder, 's war halt nur einer da) und deswegen der bass weiter in den vordergrund gerückt ist. :D


    aber.. als ich so hinter der nina stand, zwecks autogramm... (boah, die arme, die wollte einfach nur duschen und alleine sein oder was weiß ich.. und dann noch lauter autogramme geben, immer das selbe.. hat mich aber trotzdem mehrmals angelächelt *grins**freu**rotwerd*) ... aber so... wie soll ich sagen, man merkt halt, dass sie nich mehr sooo die jüngste is und auch n kleinwenig... hm.. "verbraucht" aussieht... also... alkohol oder woran das liegt... bilder kann man eben auch schön machen...

  • neee... mit riesengroßen offenen gesichtsporen :D
    ja, so ungefähr... is ja nich schlimm, ich findse trotzdem cool ?(


    edit: und wenigstens sieht sie nicht zum kotzen aus :D

  • so hab mir auch ma das album of the year ( komplett ) angehört.
    Jo is nich schlecht, meiner meinung nach echt gute rockmukke. Meine Fav's auf der platte sind "jesus of cool" und "the goddes" :bangyourhead:


    Und für dass das sie schon so ne alte is sieht se noch ganz nett aus :D.
    ( zum glück glück geht nur die musik in richtung motorhead :D )

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Hard N Heavy Tourflash

  • In Extremo
    In Extremo
    21.12.2022 - 22.12.2022
    Tickets ab € 51,60
  • Bryan Adams
    Bryan Adams
    26.11.2022 - 11.12.2022
    Tickets ab € 52,90
  • Tenacious D
    Tenacious D
    06.06.2023 - 07.06.2023
    Tickets ab € 69,50
  • Iron Maiden
    Iron Maiden
    11.06.2023 - 01.08.2023
    Tickets ab € 80,90
  • Lamb Of God
    Lamb Of God
    26.11.2022 - 11.12.2022
    Tickets ab € 52,40
  • Nightwish
    Nightwish
    25.11.2022 - 18.12.2022
    Tickets ab € 51,20

Comments