Franz Ferdinand (Rock)

  • Nein, nicht was ihr vielleicht jetzt denkt. Das is ne britische Rockband, cooler Stil, zwischen Rock & etwas Funk, hat mich etwas an die RHCP erinnert, Debüt kommt am Montag raus.


    Anspieltipp: (bisher einziges Lied, was ich kenne) TAKE ME OUT


    Könnten gut werden ! :bangyourhead:


    Also: Bei diesem Cover nicht (mehr) an den lustigen Musikantenstadl denken ! :D


    B00014TQ7S.03.LZZZZZZZ.jpg

  • *malnenaltenthraedraushol,indennochkeinerwasgeschriebenhat* hab ich erst jetzt bemerkt..
    kenn zwar auch nur des lied richtig, gefällt mir aber irgendwie richtig gut, den rest vom album mal so etwas gehört und ist auch nicht schlecht. kann man gut zu tanzen

  • Es gibt zur Zeit ein haufen junger Bands, die diesen Retro-Stil spielen, die aber wirklich musikalische Substanz haben (auch ohne Mega-Hype ;) ), find ich gut ! Haben die richtige Attitude um ass zu kicken ! :bangyourhead:

  • Meiner Ansicht nach ist das nichts weiter, als von der englischen Jubel-Presse künstlich aufgeblasener Brit-Pop. Alles, was in den 90ern an Pop von der britischen Insel kam, nochmal schön gefällig und harmlos aufbereitet, sonst nichts.
    Aber man kennt die englische Presse ja - die werfen gerne mal mit Superlativen um sich, hypen alle paar Jahre mal irgendwen so hoch, wie möglich, und die ganze Welt glaubt denen auch noch (siehe Phänomen "Beckham").

  • Hmm find ich nicht! Ok, du hast natürlich schon recht, dass die UK-Presse alle halbes Jahr die neuen Beatles/Stones/wasweißichwen findet und hypt: Aber ich muss sagen, ich krieg hier im beschaulichen Deuthscland nich allzuviel davon mit und konzentriere mich dabei völlig auf die Musik ! Und die ist in diesem Falle (für ein Debüt!!) sehr ausgereift und gut ! Und da gibt es auch noch viele andere "neue gehypte" Bands die mir musiaklisch einfach super gefallen: Mando Diao, Jet, The Darkness, Kins Of Leon, The White Stripes (!!), ok, gibts schon länger!)...mehr fallen mir spontan grad net ein :D


    Welche bands ich eher durchschnittlich find, die hochgehypt werden: The Vines, The Strokes

  • Quote

    Original von Dem Hans sein Erwin
    Meiner Ansicht nach ist das nichts weiter, als von der englischen Jubel-Presse künstlich aufgeblasener Brit-Pop. Alles, was in den 90ern an Pop von der britischen Insel kam, nochmal schön gefällig und harmlos aufbereitet, sonst nichts.
    Aber man kennt die englische Presse ja - die werfen gerne mal mit Superlativen um sich, hypen alle paar Jahre mal irgendwen so hoch, wie möglich, und die ganze Welt glaubt denen auch noch (siehe Phänomen "Beckham").


    mir isses eihgentlich scheißegal, wie die gehypt werden, wenn mir dei musik gefällt, kann ich was dafür? und wenn die in england jemanden hypen, merken wier in deutschland ja net viel davon. und mir gefällt die musik net , nur weil so ne zeitschrift meint, die wären super :skeptisch: ich kann mir schon selber ne meinung bilden.
    aber die strokes, hives und auch Black Rebel Motorcycleclub(das ist mal scheißname..bis man den geschrieben hat) find ich auch net so gut, die musik isn bisschen lahmarschig..die werden ja auch am meisten gehypt. die libertines, datsuns und hellacopters sind auch noch ganz in ordnung

  • Wenn in England irgendetwas hochgehypt wird, merken wir das sehr wohl, weil die deutsche Presse das übernimmt. Dann wird diese Band eben promoted, bekommt viel Airplay und Zuspruch und tralala.
    Ich bezweifle nicht, dass man die Band auch ohne Hype gut finden kann, bin lediglich der Meinung, dass man derzeit an allen Ecken ihre Namen aufgeschwatzt bekommt, weil die hochgehypt werden. Ich finde die Band langweilig. Das ist eben normaler Brit-Pop. Die Orginale, Oasis, Blur usw gefallen mir da weitaus besser.

  • Das was mich an diesen Bands stört oder besser nervt, ist eher, dass die angekündigt werden als käme sonstwas, aber es ist dann ja doch immer recht durchschnittliche Kost, die man in ähnlicher Form schon zichmal gehört hat, es klingt zwar relativ nett, aber es ist mehr so der "Links rein rechts raus"-Effekt. Was die Bands machen ist teilweise ja nicht mal schlecht, aber es ist eben absolut nichts Neues, das spielen unheimlich viele Bands so oder so ähnlich...Auf einer Party oder so ist es ja okay, da will man ja auch nicht unbekannt unheimlich anspruchsvolles hören, aber zu mehr taugt mir zumindest die Musik nicht und ich finde sie ist den Aufwand nicht wert, der um sie gemacht wird, aber das ist nicht Fehler der Musiker und eigentlich überall so oder so ähnlich der Fall...


    Von Franz Ferdinand kenne ich nur Take me out, ist nicht schlecht, aber eben auch nichts, was sich dauerhaft einprägt, empfinde ich zumindest so :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Ohne Klugscheissen jetzt, aber wißt ihr wer Franz Ferdinand eigentlich war?


    Das ist der Ösi- Herzog, der von einem Terrosisten in Sarajevo erschossen wurde.


    Dadurch wurde der 1. Weltkrieg ausgelöst, die Story kennt ihr alle aus Geschichte.


    Kann wohl kein Zufall sein, dass sich die Band so nennt! :D

  • Hab das Franz-Ferdinand-Album und bin begeistert. Die Songs grooven einfach total!


    Außerdem haben mir Leute aus der Stufe, die's miterlebt haben, erzählt, dass bei deren Konzerten eine saugute Stimmung ist. Kannst dich also schon freuen. :D

    Citizens of Earth, I regret to inform you that, in order to make room for a hyperspace express route, your planet is scheduled for demolition.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!