Review: Seven Spires :: EMERALD SEAS

  • An Adrienne Cowan gab es für Freunde des Sym­phonic- und Melodic Metal zuletzt kaum einen Weg vorbei: Als Hinter­grundsängerin bei der letzten Avantasia-Tournee hatte sie manchen Moment im Rampenlicht und lieh anschließend Sascha Paeths Projekt Masters Of Ceremony die wandelbare Stimme. Ihr volles Spektrum zwischen Gesang in gemäßigten Tonlagen über hohe Schreie bis zu Growls […]

    An Adrienne Cowan gab es für Freunde des Sym­phonic- und Melodic Metal zuletzt kaum einen Weg vorbei: Als Hinter­grundsängerin bei der letzten Avantasia-Tournee hatte sie manchen Moment im Rampenlicht und lieh anschließend Sascha Paeths Projekt Masters Of Ceremony die wandelbare Stimme. Ihr volles Spektrum zwischen Gesang in gemäßigten Tonlagen über hohe Schreie bis zu Growls...

    Quelle: Metal Hammer News

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!