Starterset oder Einzelkauf ?

  • Sers.


    Ich glaube diesen Thread hats von mir bestimmt schon 2mal oder mehr gegeben, aber ich hatte dann doch nie das Geld mir was anzuschaffen. Aber jetzt isses endlich soweit, Geld is da, der Wille zu spielen seit nunmehr 4 Jahren, jetzt frägt sich nur noch: Was genau kaufe ich mir für ne Gitarre, was lohnt sich, was lässt sich empfehlen für nen Anfänger wie mich ? Und: Starterset oder doch lieber Einzelkauf ?


    Ich hab hier mal ein Epiphone Starterset mit ner schönen Les Paul von Epiphone und nem H&K 60 Watt Amp für knapp 800 Euro beim Händler meines Vertauens :D


    Ansonsten hätt ich da an die Explorer Ex-50 von LTD gedacht (mir gefällts, ich weiß dass hier einige nur auf die "alte" Form stehen ;)) für 350 euro und halt amp und alles andere dann einzeln dazu kaufen :skeptisch:


    http://s34171674.shoplite.de/s…img%2Fgross%2F0110237.jpg


    Epiphone Les Paul Starterset Black
    - Epiphone Les Paul Standart
    - Hughes & Kettner Edition Blue 60 Amp
    - 60 Watt 2 Kanal Verstärker, Hall, CD Eingang und Kopfhörer Ausgang
    - Gig Bag aus robustem Cordura
    - 6m Profikabel
    - Ledergurt
    - Korg GA 30 Stimmgerät.



    Bestellnummer: 0110237
    Rock Shop Preis: 789,00 EUR


    inkl. 16% Mwst



    oder halt die hier:


    http://s34171674.shoplite.de/s…img%2Fgross%2F0113398.jpg


    ESP LTD EX 50 Black
    - Agathis Body,
    - Ahorn Hals geschraubt
    - Rosewood Griffbrett
    - Dot Inlays,
    - ESP LH-100 Pickups
    - black Hardware
    - Tune o matic stop tailpiece.



    Bestellnummer: 0113398
    Rock Shop Preis: 349,00 EUR


    inkl. 16% Mwst

  • ich würd mich auf keinen fall auf ein set oder so festlegen (is nix schlechtes) aber du musst gucken welche gitarre dir gut in der hand liegt und wo dir der sound gefällt. als ich mir meine e-gitarre gekauft habe kam am ende auch anstat ner epiphone goth explorer ne esp raus weil ich damit einfach besser klar kam.


    -also lass dich beraten und such dir eine aus die dir gut liegt dann haste auch lange was davon

  • jo, deshalb will ich ja auch was ausgeben und hol mir keine bei ebay ;) Soll schon was gescheites sein, nur weiß ich halt nich, was "gut" für nen Anfänger is, ich zweifel da so n bisserl an der Explorer, deshlab favorisiere ich eher ne Les Paul

  • Welch Resonanz ! Danke, Freunde ! :D :D :D



    Hab mir jetzt mal den Peavey Bandit gleistet hat 80 bzw 100 Watt, ich denk da hab ich nix falsch gemacht ! :bangyourhead:


    Jetzt brauch ich halt nur noch ne Gitarre :D Ich denk mal ich hab mich auf die Les Paul standard von epiphone festgelegt, weil ich die einfach ideal finde als Einsteiger, nich zu extreme Formen, zeitlos schön, bi nur am überlegen ob lieber ne sunburst oder ne black ?!! Mir gefällt die sunburst optisch sogar noch nen tick besser ! *sabber* ?( Für rund 400 euro kann man da denk ich auch net viel falsch machen 8)


    epiphone_lpsths.jpg
    fb_1.JPG

  • Sorry habs erst jetzt bemerkt...Also auf so einem Peavy hab ich auch schonmal gespielt, der bringt für sein Geld auch solide Leistung und ne Epi LP ist auch ein solides Instrument, ich persönlich würde die schwarze nehmen aber Sunburst ist auch kultig (Slash-Style rooocks) :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • iiiih die schwarze ist doch total eklig :D


    orange/braune regler, pu-case in weiß, weißes schlagbrett, silberne humbucker....bei allem respekt aber das sieht doch zum kotzen aus :D


    die sunburst macht schon einiges mehr her :bangyourhead:

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

    Edited once, last by -IDamirI- ().

  • du hast ja wohl keine ahnung, naja, was will man auch erwarten von einem Griechen, du findest eh sowas hier hübsch: :D :D :D


    pechtisSW.jpg



    Ich find, die schwarze Epiphone is ein wunderschönes, weil schlichtes Instrument, und die Regler sehen einfach klasse aus, sie Sunburst is auch schön, aber irgendwie so...bunt :D


    und jetzt sag nochmal, dass die gitarre hier hässlich is :skeptisch:



    :bangyourhead: :bangyourhead: :bangyourhead: :bangyourhead: :bangyourhead:
    0e_3.JPG
    e1_3.JPG
    fb_1_s.JPG

  • na mien junge
    Kauf dir erstmal nen billigen schinken so wie squier strat oder so und dann hol dir was vernünftiges kh2 etc ?(

  • 1. bin ich nicht "dein junge", höchstens du "meiner" ! :D


    2. is jetzt eh zu spät, die Les Paul steht hier schon rum, und es macht verdammt spaß drauf zu spielen, bin echt froh, dass ich da drafu schön hingesaprt hab ! ;)

  • bei thoman gibts nen recht guten les paul - nachbau von harley benton - den wolltsch ma ausprobieren... sieht auch geil aus - les paul is wirklich ne herrliche klampfe

  • Also erstmal würd ich schaun welche Gitarre dir gut in der Hand liegt. Wenns n Set ist, ises sicher nicht falsch. allerdings kann's gut sein, dass du wenn dus richtig kannst eine andere Gitarre brauchst. Fürn anfang reicht aber ein Set. Ne Yamaha oder so würd ich dir da empfehlen.

  • Quote

    Original von Dark Avatar
    bei thoman gibts nen recht guten les paul - nachbau von harley benton - den wolltsch ma ausprobieren... sieht auch geil aus - les paul is wirklich ne herrliche klampfe


    ie wollte ich mir zuerst kaufen, die ist auch empfehelenswert, wenn ich das Geld nich gehabt hätte, hätt ich mir statt der epi für 430 die benton für 130 gekauft, die reicht dir erstmal aus ;)

  • Wieviel hast du insgesamt jetzt ausgegeben? Bist du purer Anfänger oder verstehst du schon was Musik?
    Ich überlege mir auch schon seit langer Zeit mir eine zu zulegen, aber irgendwie denk ich dann immer das ich das dann eh nicht hinkriege und dann verliere ich die Lust dran und das schöne Geld ist dann weg... :D
    Ist ja nicht gerade billig sich mal eben eine gute E-Guitarre zu kaufen. Der Verstärker kommt dann auch noch dazu... ach ja und das wichtigste ist dann die Zeit sich dafür zu nehmen... :baby:
    Wenn ich dann sehe wie die ganzen Guitarristen mit ihren Finger umgehen dann denke ich wie das möglich ist da jeden Ton zu treffen... klar, viel Übung und dann über Jahre... Bis man es wie Lesen beherrscht... :D

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • Quote

    Original von Hannes
    Also erstmal würd ich schaun welche Gitarre dir gut in der Hand liegt. Wenns n Set ist, ises sicher nicht falsch. allerdings kann's gut sein, dass du wenn dus richtig kannst eine andere Gitarre brauchst. Fürn anfang reicht aber ein Set. Ne Yamaha oder so würd ich dir da empfehlen.


    ich hab mir n startset mit der ibanez grx40 geholt, und kanns eigentlich weiterempfehlen. für'n proberaum reichen verstärker und kabel zwar nicht (10 Watt, ca. 2 m ), aber für's erste und für's zimmer reicht es allemal und man hat alles was man für'n anfang braucht zu einem erschwinglichen preis.


    Quote

    Original von Leper Messiah
    aber irgendwie denk ich dann immer das ich das dann eh nicht hinkriege und dann verliere ich die Lust dran und das schöne Geld ist dann weg...


    genau das ist ein weiterer grund sich n startset zu kaufen: minimiertes risiko ?( Aber ich kann dir nur empfehlen es zu wagen, es lohnt sich!!!


    frohes klampfen :greetings:

  • Quote

    Original von Leper Messiah
    Wieviel hast du insgesamt jetzt ausgegeben? Bist du purer Anfänger oder verstehst du schon was Musik?


    Jo, aaalso, ich versteh insofern was von Musik, dass ich früher mal Keyboard gespielt hab - gar nich mal schlecht - daran allerdings die Lust verlor, weil ich nich die Sachen damit spielen konnte, die mir gefielen - da is das mit der Gitarre schon was anderes ;) Ich kann Noten lesen, aber bei der Gitarre spiel ich eh nach Tabs, wobei mir bei einigen Riffs schon mal die Kinnlade am Boden hing :rofl: Dazu kommen noch die ganzen Techniken für die Schlaghand, das dauert wohl nch n paar Wochen, bis ich dort soweit bin ! ;)


    Ich habe ausgegeben:


    300 euro: Peavey Bandit 80W/100W Verstärker (tiiiierisch LAUT)
    430 euro: Epiphone Les Paul Standard Black
    085 euro: Krimskrams : Ständer, buch, Gürtel, Stimmgerät Kabel, Pleks...


    815 euro´s sind s bis jetzt, will mir allerdings noch ne koffer kaufen (80-100euro) und später kommen ja noch verscheiden effekte dazu, das kost´ auch noch.



    Wenn du allerdings nich so viel ausgeben willst, tut´s für den Anfang auch ne Les Paul von Harley Benton (150 euro) und nen 15 watt verstärker (50 euro), dann bist auch mit 250 euro dabei :greetings:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!