Metallica meistgehörte Band in Europa

  • cool, das is doch mal eindeutig, wer in europa den ton angibt.
    so langsam werden die kack pop-fuckers verdrängt. die die noch williams oder eminem gewählt haben, sind so 11 bis 16 jahre alt und mit der zeit werden die auch noch umgestimmt :rockdevil:

  • Bin auch stolz drauf, dass anscheinend mehr Leute als die Forumbesucher in Europa MetallicA hören :)


    allerdings muss ich sagen, dass wir nicht so intolerant sein sollten. Ich bin jetzt nicht der Superfan von Robbie Williams z.B., aber der Mann hat ne klasse Stimme und es ist der einzige von der damaligen Boyband "Take that", der es wirklich zu etwas gebracht hat und ich höre wirklich lieber Robbie Williams als z.B. die Top-Band (achtung ironie!!!!) namens "Overground" :D


    p.s.: hat einer zufällig vor kurzem das Robbie Williams Konzert in England im TV gesehen? Weiß nicht mehr genau wo das stattgefunden hat, aber es kam letztes Wochenende, glaub ich, auf irgendeinem Musiksender. Da waren viele Leute ;)

  • jo da gibts glaub ich nen clip dazu, und ich hab gelesen das war so nen mega konzert mit 300 000 Partypeople oda sowas... auf jeden Fall groß


    robbie williams is mir auch noch um einiges sympatischer als so manche anderen "Chartstürmer" weil zur Zeit gibts wirklich ein paar Bands die sie vergessen haben (vor 60 Jahren :))

  • Ja ich hab das gesehen (hatte es erst nicht vor, aber war dann woanders wo es lief)...und mir hats gar nicht mal so schlecht gefallen, jedenfalls gefällt mir RW deutlich besser als der übliche Popsumpf, ich hab auch keine Problem zuzugeben, dass bei mir in letzter Zeit auch mal Eminem läuft :D
    So, ist der Ruf erst ruiniert...erst zugeben dass man Oasis hört und jetzt das :D


    Das Metallica meistgehörte Band ist, wundert mich nicht, denn so "Gassenhauer" wie Whiskey oder Die my darling oder Sandman kennt doch wirklich jeder, und bei NEM werden ja auch alle weich, es ist momentan nunmal faktisch keine Band größer als Metallica, zumindest aus kommerzieller Sicht :D
    Ja, wir sind alle Mainstreamhörer :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • na aber hallo wenn das mainstream is bin ich gern ne pop-schlampe! (pop im sinne von populär nich von britney spears) :D



    :headbang: ´tallicA rule Europe :headbang:

    "What country you from!" "What?" ""What" ain´t no country I know!Do you speak English in "What?"" "What?" "English-motherfucker-can-you-speak-it?" "Yes." "Then you understand what I´m saying?" "Yes." "Now describe what Marcellus Wallace looks like!" "What?" "Say "What" again!C´mon say "What" I dare ya,I double dare ya motherfucker,say "What" one more goddamn time!

  • Robbie Williams ist meiner Meingung nach weniger ein Sänger sondern mehr ein Entertainer. Das ist es was ihn für viele so toll macht... Ich mag ihn nicht besonders aber ich hab kein Problem mit ihm.


    Aber ich bin stolz drauf, dass Europa doch noch nen Guten Musikgeschmack hat... so halbwegs...


    DEATH TO OVERGROUND!

  • ich find, man sollte die ganzen gecasteten pop-schwuchteln (overgroung, brosis.....) auf eine einsame insel verschiffen, und dann die gesamte insel mit Napalm vollbomben!! :rockdevil:

  • Auch wenn das gute Nachrichten sind... ich hoffe trotzdem, dass Metal nie so kultig wird, dass jeder Popper dann mit Nietengürtel und langen Haaren rumrennt.


    Dieses Schicksal hat ja den HipHop ereilt. Erst eine Art freie Szene, und jetzt der große Ausverkauf.


    Genau das Gleiche könnte Metal passieren ...

    Good Night - White Pride


    "One of the things we're real proud of is that if you come to one of our shows, you're as likely to see a punk or skinhead kid in the front row as a longhaired metal kid"


    - Roger Miret , AgnosticFront, 1988


    "all the worst of enemies are somehow always friends that used to be"

  • Glaub ich aber nicht...Metal ist eine seit Jahrzehnten eingespielte Kiste, da gibts viel zu viele Vorurteile (Gewaltbereitschaft, Faschistisch orientiert, satanistisch), als dass sich da allzu viele mit beschäftigen...Metal ist zu "ungewöhnlich" für die breite Masse, allein ein Name wie "Iron Maiden" oder "Judas Priest" treibt so manchen ja schon die Haare im Nacken hoch :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • hm..ja dann kann ich assi nur zu stimmen... :D
    ich finde (ich spreche jetzt mal aus eigener erfahrung in meinem freudneskreis...) heute haben die jugendlichen keinen bezug mehr zu rock-musik, geschweige denn metal...
    von klein auf hören die nur pop oder hip hop, und übers fernsehen haben sie auch keine möglichkeit diese musik kennen zulernen, (siehe charts) und wenn mal auf irgendnem sender was mit rock/metal kommt dann ist es um 2 uhr nachts...
    der rock heut zu tage klingt nah an der grenze von pop und numetal mögen viele wegen den hh-elementen(würde ich jetzt mal behaupten)
    die meisten können nicht mal was mit hard rock anfangen...(weils dene zu hart ist... :D ) da werden die kaum metal hören...


    RightDirectionfanatic mach dir keine sorgen du bleibst der einzige mit nieten und langen haaren :D:headbang:

  • vor allem werden Viele allein durch so Begriffe wie "Hard Rock" oder "Metal" abgeschreckt...lasst auf 'ner Party Hells Bells laufen, und alle finden's geil, und wenn die dann erfahren, das war AC/DC, sind sie erstaunt, dass das doch so "rockig" klingt und nicht ultrahart, wie sie immer gedacht haben... :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Quote

    Original von Stormbringer
    RightDirectionfanatic mach dir keine sorgen du bleibst der einzige mit nieten und langen haaren :D:headbang:


    *mal für ihn sprech* der hat gar keine langen haare :D



    aber wie assu schon sagte...jeder kennt highway to hell, tnt, und nothing else matters...auf jeder party werde die songs mitgegröhlt (naja, gut vielleicht nicht NEM *g+)...jeder liebt sie...und doch hören die meisten leute davon nichts anderes dieser bands bzw wollen gar nich was anderes hörn, weil sie denken: ja is eh alles das gleiche und hart und satan und eierschaukeln...

  • das blöde ist manchaml die leutz halten sich für true weil die genau die paar lieder kennen...
    und wenn sie dann fragst welches met album dene ausserm dem black gefällt, dann fragen die immer "ah, haben die noch andere alben...??? :skeptisch: "

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!