HETFIELD: ST. ANGER VERKÄUFE ENTTÄUSCHEND | 20.11.03

  • In einem Interview mit Reuters hat James Hetfield sich enttäuscht über die Verkaufszahlen von St. Anger in den USA gezeigt. Trotzdem will die Band ihre Fans in den Staaten nicht im Stich lassen und hat bei den American Music Awards eine 6 wöchige US-Tour angekündigt, welche am 2. März starten soll.


    St. Anger hat sich in Amerika bisher knapp 2 Millionen mal verkauft und ist vor kurzem aus den Top 100 Charts verschwunden.


    Hetfield dazu: "Das ist eine Enttäuschung. In Europa und in einigen anderen Ländern macht sich die Platte wirklich gut. Es ist wie es ist. Wir können das nicht ändern. Wir tuen unser bestes und das ist alles was wir machen können."


    Drummer Lars Ulrich: "St. Anger ist nach dem Black Album Metallica's Bestseller in Europa. Es ist eine sehr herausfordernde Platte. Radio Stationen in den USA spielen lieber Bands wie Nickelback."


    So oft hat sich St. Anger im Vergleich zu den anderen Metallica Platten verkauft (nur USA):


    "Metallica" (1991) – 13 million
    "…And Justice For All" (1988) - 8 million
    "Master of Puppets" (1986) – 6 million
    "Ride The Lightning" (1984) – 5 million
    "S&M" (1999) – 5 million
    "Load" (1996) – 5 million
    "Reload" (1997) – 3 million
    "Kill 'Em All" (1983) – 3 million
    "St. Anger" (2003) – 2 million


    Mit sinkenden Verkaufszahlen haben in den USA viele Metal Bands zu kämpfen, da der Trend mehr in Richtig Hip Hop und R'n'B geht.

  • Wow, das hätt ich wirklich nich gedacht, dass St. Anger in den Staaten so schlecht geht! :rolleyes: Es ist sicherlich nich Metallicas bestes Album, aber nen bisschen mehr könnten´s schon sein! X(
    Scheiß Hip Hop! :shottie:

  • geb dir recht - nicht nur der hip hop scheiss is daran schuld, dennoch 4 millionen wären gerecht gewesen...schlechter als load aber besser als reload :]

  • Aber dann wäre Megadeth bis 90 so ziemlich DIE Überband,aber zu nem guten Songs gehören gute Melodien,gute Arrangements,gute Riffs und das nötige Etwas,aber das interessiert unsere naive user ja hier nicht. ;)

  • Und für mich ist sie das Gegenteil, ich find sie laaaangweilig...alles subjektiv :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Quote

    Original von jjbmf
    NIE im leben ist st anger schlechter als load. nenn mir ein riff von dem album, das dem von st anger oder frantic schlagen kann... until it sleeps? ain't my bitch? 2 x 4? THE CURE? :rofl:


    genau, diese 4 zum Beispiel können alle St Anger um Längen schlagen :D


    E: sorry, doppelpost

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Also man merkt diese Hip-Hop-Welle ja auch schon bei uns. Acts wie Eko usw. steigen ja nun richtig auf und in den Charts sind ja eher Rap - und Dancesachen zu finden.


    Naja, whatever. Hauptsache Metallica macht weiter! Und sooooooo wenig Platten sinds ja dann unterm strich auch nicht...


    Ich hoff einfach auf eine Metalwelle in den nächsten Jahren. Und durch kommerzielle Bands wie Linkin Park oder Nickelback kommen viele hoffentlich (wie ich auch) auf Metallica.

  • Quote

    Original von Hannes
    Also man merkt diese Hip-Hop-Welle ja auch schon bei uns. Acts wie Eko usw. steigen ja nun richtig auf und in den Charts sind ja eher Rap - und Dancesachen zu finden.



    jetzt mal ganz ehrlich. Will damit niemanden fertig machen, aber mir ist es echt bei mir selbst aufgefallen. Wer hört denn noch Charts??? Mal ehrlich...ich hab noch nie die Charts verfolgt, bzw. war nie aufm neusten Stand. Klar hab ich auch einzelne Songs gehört die in den Charts vertreten sind/waren. Aber es gibt ja wirklich Leute, die voll aufm Laufenden sind.
    Naja wir Metal-Hörer sind ja eh aussen vor :D

  • Wirklich Charts ansehen tu ich auch nicht, aber ich schau ab und zu MTV News und da sind ja immer die Trend-Charts.. da kann man auch nen hauffen rauslesen.

  • Quote

    Wenns nach Holy Wars geht ist die neue Dream theater die Überplatte schlechthin.


    :D Im Vergleich zu St. Anger stimmt das schon! Aber Dream Theater beste Platte ist es sicherlich nicht. Aber allgemein für mich die beste dieses Jahr, nach Maiden´s Dance Of Death.
    Aber es ist nunmal so, dass in St. Anger viel weniger Arbeit, keine Liebe zum Detail usw. drinsteckt und es macht die Platte einfach eintönig.
    Hort euch mal die neue Dream Theater Platte an! Klingt sehr modern! Die haben jetzt auch ne Stiländerung hinter sich, nur besser gemacht ! ;)

  • @ Assurbanipal



    ich sag das die load um 2 klassen besser ist als st.anger aber CURE ist trotzdem ein SCHEISS song :finger:


    also da finden sich mindestens 5 songs auf st.anger die cure um längen schlagen :D


    größten durchhänger auf der load sind cure und poor twisted me! :baby:


    666 post :D :bier:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!