Matrix Revolutions

  • So, wahrscheinlich mache ich mich jetzt hier bei einigen nicht grad sehr beliebt, aber ich wollte mal meine Meinung zum dritten Matrix-Film kundtun:


    Wahnsinn! Geil!! Herrlich!!!


    Nein, nicht der Film - ich meine die Trailer vorneweg! Erst Master and Commander, yepp, noch 16 Tage!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Und danach gleich Herr der Ringe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Und dann konnte man auch schon nach Hause gehen...


    Wer an Matrix Freude haben möchte und Geld sparen will, hole sich in der Videothek Teil 1, ziehe sich den rein und sage - ganz im Matrix-Sinne: "Es gibt keine Fortsetzungen."
    Der zweite Teil hat schon ein ganz fades Gefühl bei mir erzeugt - was soll das, hab ich mich gefragt? Der Versuch, ALLES aus dem 1. Teil zu toppen, war deutlich erkennbar - und ging deutlich daneben. Noch mehr pseudointellektuelles Geschwätz - wer behauptet, er hätte das beim ersten oder zweiten mal begriffen, spinnt! - noch mehr Action, aber bitteschön, wenn Neo im ersten Teil die Botschaft "es gibt keinen Löffel" begriffen hat, weiss, dass alles, was er in der Matrix sieht, nur durch Computer in sein Hirn simulierter Schein ist - warum muss er sich dann mit -zig Mr. Smith's kloppen, statt sie einfach - wie im ersten Teil die Pistolenkugeln - runter plumpsen zu lassen? Aber ok, dachte ich, der dritte Teil wird es schon erklären, was da Phase ist.
    Tut er nicht! Noch viel größere Enttäuschung! Ja, die Actionszenen und Computertricks sind exzellent - aber sowas von übertrieben, dass es eben keinen Spaß mehr macht, zuzuschauen. Ich spoilere hier nicht, wer sich's anschauen will, ok. Aber die ganze Story wäre gut gewesen, wenn es Teil 2 und 3 nicht gegeben hätte.


    Mein nächster Kinobesuch findet in der Nacht zum 27.11. statt - Mitternachtspremiere von Master and Commander! (Da spiele ich mit! Schaut euch's an, ihr seht mich - ehrlich!)

  • also ich kann dir nicht zustimmen
    ich fand Matrix 3 einfach genial
    mich hat damals der erste teil sehr beeindruckt und als ich dann erfuhr das es noch 2 weitere geben soll war ich sehr gespannt was dabei herrauskommt.
    zu matrix reloaded:
    viele sagen ja:"bäähh zu viel gelaber, versteh nix" oder "zuviel special effekte"
    naja zum ersten kann ich sagen das die einfach nicht richtig zugehört haben man muss eben nicht ohne sich gedanken zu machen einfach gedankenlos im kinopolster sitzen udn am ende rummeckern
    zum zweiten kommentar: naja ok kann hinkommen war aber trotzdem geil anzusehen oder??


    zu matrix revolutions:
    also wie gesagt GENIAL
    bei manchen szenen schlug mein herz echt auf 180 in der minute. auch wenn ich finde das das ende ein wenig entäuschend ist muss ich sagen das die story udn die zusammenhänge für mich total logisch sind udn nicht übertrieben oder langweilig.
    also alles was ich im vorfeld üder diesen teil gehört habe kann ich getrost über den haufen werfen.


    und noch was was vielleicht einigen freude machen wird


    Star Wars Episode 3 : Rise of the Empire ab dem 19.05 2005 im kino

  • Quote

    Original von DarthEvil
    also ich MUSS dir zustimmen
    ich fand Matrix 3 einfach genial


    Na was denn nun? Stimmst Du mir zu, oder fandest Du den Film genial? i50.gif
    i25.gif

  • Quote

    Original von DarthEvil
    und noch was was vielleicht einigen freude machen wird


    Star Wars Episode 3 : Rise of the Empire ab dem 19.05 2005 im kino


    Ja, DAS macht mir in der Tat RIESIGE Freude!!!!
    sdb80998.gif sdb29955.gif sdb88139.gif sdb80131.gif sdb50031.gif sdb80482.gif sdb11333.gif sdb45594.gif

  • Quote

    Original von Bonden



    Wer an Matrix Freude haben möchte und Geld sparen will, hole sich in der Videothek Teil 1, ziehe sich den rein und sage - ganz im Matrix-Sinne: "Es gibt keine Fortsetzungen."


    Weiterer Worte bedarf es meiner Auffasung nach nicht, um den Problemzusammenhang zu verdeutlichen. :]


    "Matrix Teil 1". Sonst Nichts. :D

  • Der erste Teil von Matrix war schlicht genial. Die beiden anderen konnten jedoch nicht an den ersten Teil anknüpfen.


    Ich denke jedoch, dass dies kein Einzelfall ist. Die meisten Fortsetzungen eines Filmes sind schlecht.


    Greez Raunchola

  • Wir haben einen Kino-Thread.
    Ich habe den Film gesehen (ja, ich habe mich in eines dieser Lichtspielhäuser bewegen können. Zum ersten Mal seit Oktober 2002) und ich fand den Film sehr schlecht. Ganz schlecht.
    Das lag wahrscheinlich daran, dass ich nicht verstanden habe, was diese ganzen Leute da gemacht haben, wer sie waren und was sie wollten, da ich die anderen zwei Filme nicht kenne. :D
    Beste Szene: die Faust in Zeitlupe gegen den Kel im Anzug; der Bahnsteig; der Kampf mit dem Wahnsinnigen Bärtigen.

  • hab die ersten beiden teile auch nicht gesehen. aber ich muss sagen dass bei diesem einfach keine richtige spannung aufkommt. ich meine man hats ja geahnt dass am ende (fast) alles gut rauskommt. und die beiden turteltäubchen hätten ja eh schon längst tot sein müssen, wenn sich nicht immer alle so blöd anstellen würden und handeln anstatt zu reden :D naja, ist halt wieder mal geschmackssache...

  • ich fand den trailer zu herr der ringe 3 auch am besten ;)


    also ich weiß ja nicht so recht, was man zu revolutions sagen soll...ich find den zwar wieder nen bisschen besser, als den 2. teil, aber so dolle ist der nicht.
    besonders langweilig war ja die schlacht um zion...nach 10 min. wars total öde, weil es immer das selbe war...da muss man doch nicht noch eine 3/4 h geballer dranhängen!
    das ende ist für mich auch kein richtiges ende...naja, also ich denke , es reicht, wenn man den ersten teil gesehen hat, denn der ist wirklich gut!

  • Quote

    Original von Count Grishnackh
    Wir haben einen Kino-Thread.


    Oh, sorry... Ich hab extra in der Suchfunktion "Matrix" eingegeben, aber auf den Kino-Thread bin ich nicht gestoßen.


    Naja, ich denke, dieses Forum wird diesen EINEN Thread, der unwesentlich aus dem thematischen Rahmen fällt, hoffentlich mal grad noch so verkraften können... i15.gif

  • Ach, für die Matrix kann man auch einen ganzen Thread machen ;)


    Erstmal vorweg:

    Quote


    Noch mehr pseudointellektuelles Geschwätz - wer behauptet, er hätte das beim ersten oder zweiten mal begriffen, spinnt!


    Ich habe das echt beim 2ten mal begriffen. Aber dumm ist es trotzdem, das stimmt schon.


    Quote


    warum muss er sich dann mit -zig Mr. Smith's kloppen, statt sie einfach - wie im ersten Teil die Pistolenkugeln - runter plumpsen zu lassen?


    Weil Smith dieselben Fähigkeiten hat wie Neo. Er ist ja sozusagen Neos "böses Ich".


    Teil 2 fand ich auch nicht berauschend.
    Teil 3 fand ich als eigenständigen Film sehr gut, wenn man sich nur mal für 2 Stunden an Gemetzel in toller Atmosphäre ergötzen möchte (auch wenn die anders ist als die von Teil1). Muss auch mal sein. Nur im Gegensatz zu Teil 1 ist mir das alles zu "abgedreht".


    Im Zusammenhang finde ich die 3 Teile auch garnicht soo schlecht. Der Wandel vom Philosophischen zum Emotionalen (die Schlachten) mit der Lösung das alles eine Frage des Glaubens ist finde ich gut gemacht.


    ABER. Und jetzt kommt das große aber, bei dem du völlig recht hast:
    Matrix 1 wäre ohne die anderen Teile noch viel besser, weil er am Ende viele (auch auf unser echtes Leben reflektierbare) Fragen aufgeworfen hat, die in Teil 3 zwar gut gelöst sind aber auch durch stumpfe Vorgaben zerstört sind.
    Außerdem wirkt das ganze nicht mehr so echt, weil Teil 3 übertrieben unrealistisch ist (Neo kann in der echten Welt seine Kräfte einsetzen) und Teil 2 einfach eine Seltsame Handlung hat (die immerhin von Teil 3 aufgegriffen wird um eine interessante Atmosphäre zu erzeugen. Das ganze wirkt etwas wie in einem Videospiel).


    Also eigentlich machst du dich beliebt wenn du Teil 2 und 3 dumm findest, kann ich nachvollziehen ;)


    Mein Fazit war jedenfalls: Nach dem Deep Purple Konzert am Mittwoch nicht sehr beeindruckend...


    Master and Commander werde ich mir übrigens wahrscheinlich auch ansehen! Und Herr der Ringe natürlich auch!

  • @Binden, wo biste drinne in Master & Commander?


    BTW: ich finde die matrixtrilogie schlichtweg einen geniestreich, sowas gab's noch nie. Es ist einfach fakt dass so eine komplexe story, so eine fantasiewelt VERDAMMT selten ist...mir fällt da spontan nur HDR ein was irgndwie rannkommt! Nunja, ob einem der film nun gefällt oder nicht sollte jede schon noch für sich selbst herrausfinden...mein fazit: filmkritiker sind dumme klugscheißer! Die beste kritik liefert immernoch jeder für sich selbst!

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Quote

    Original von -IDamirI-
    @Binden, wo biste drinne in Master & Commander?


    Ich denke mal, Du meinst mich... sdb72853.gif


    Bonden ist der Bootssteurer von Käptn Aubrey und wird gespielt von Billy Boyd, dem Pippin aus HdR.


    Noch neun Tage bis zum Kinostart!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! sdb28009.gif

  • mei und ich dachte du würdest da als statist in ner ecke hocken und mit anderen matrosen witze erzählen oder sowas :D

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • aufgrund meiner ständigen begierde mich gegen allles und jeden zu stellen hab ich noch keinen matrix gesehn


    und ich bin verdammt stolz drauf,
    und auch auf meine antihaltung.



    ICH RUFE HIER ÖFFENTLICH DAZU AUF MATRIX SCHEISSE ZU FINDEN UND DIE KINOMASCHINIERIE, DIE FERNSEHINDUSTRIE (speziell MTV), RADIO ZU BOYKOTTIEREN.



    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • lsd:
    Wenn du so anti bist, dürftest du ja eigentlich nicht mal Metallica hören, das tun ja auch ziemlich viele... :D


    Meine Meinung: man limitiert sich nur selbst, wenn man Sachen nur deswegen nicht mag, weil es andere tun. Wenn ich etwas gut finde, dann finde ich es gut, egal was andere davon halten. Wenn sie es mögen, haben sie halt nen guten Geschmack, wenn sie es nicht mögen, ihr Pech. :D

    “there is no aspect, no facet, no moment of life that can’t be improved with pizza”

  • Allem mit Skepsis entgegentreten ist sehr gut. TV und Kino zu boykottieren, weil da alle hingehen, ist jedoch schwachsinnig. Außerdem macht das die Wirtschaft kaputt.
    Darüber hinaus gibt es viele Leute mit Antihaltungen, also bilden sie eine große Gruppe und sind nichts Besonderes mehr...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!