Arni neuer Gouverneur von Californien

  • Was meint ihr!?
    Ich finds gut entlich bringt mal einer wieder frischen wind in die Sache da!
    Hoffentlich schafft er alles was er schaffen möchte!

  • Für Herrn Schwarzenegger freue ich mich, dass er seinen Traum verwirklicht hat. Für das Volk freue ich mich nicht, da ich nicht weiß, ob er gut ist, er ist schließlich Schauspieler, kein Politiker. Und außerdem weiß ich nicht, was die anderen Anwärter so in ihrem Wahlkampf versprochen haben, also kann ich nicht beurteilen ob es einen gibt, den ich für besser geeignet erachte.

  • also ich find es gut (mal abgesehen von meiner jahrelangen Sympathie für Herrn Schwarzenegger). Ich meine gut als Politiker kann ich ihn nicht einschätzen, aber warten wir's mal ab...ich würde nur mal sagen, da er erst kurz in der Politik ist, ist er nicht so "versaut" wie die ganzen alten Politiker!
    Ich finde es nur eine SCHEISS aktion von den konkurrenten wie sie ihn beim wahlkampf fertig gemacht haben mit diesen "grabsch-skandalen" und so sachen wie "uneheliches kind...". Hab im TV gesehen wie er als relativ junger mann mit ner leicht bekleideten Frau getanzt hat. NA UND??? Der ist auch nur ein Mensch!! Und was vor 20 Jahren war interessiert mich persönlich nicht! Solang er kein Kind vergwaltigt hat, etc..halt solche Sachen aber ob er mal ner Tänzerin an den Busen gefasst hat in jungen jahren..boah meine güte er is en kerl...


    Fazit: DIE MEISTEN POLITIKER SIND VERLOGENE SÄCKE

  • Ist mir auch dann eingefallen!
    Aber was solls!
    Hoffentlich wird der Thread mal nicht zugespammt!
    Bei dem Thema kann man schon gut Diskutieren!


    Also, ich hätte mir gewünscht das man von den anderen Anwärtern auch was gezeigt hätte!
    Nagut warn ja über 130!
    Aber trotzdem!
    Der Herr Schwarzenegger wird es shon hinbekommen!
    Der weiss schon ,dass das kein Zuckerschlecken wird!

  • Finde auch, daß es eine Chance ist, mal frischen Wind in diese ganze Szene reinzubringen.
    Sicherlich hat er genug Berater, die ihm alles abnehmen.
    Trotzdem finde ich es lächerlich, wie leicht ein Volk zu täuschen ist. Niemand in Kalifornien kann doch ernsthaft an die Parolen glauben, die Arnie von sich gibt. Er sagt immer nur, er würde den Terminator bei den Steuern spielen und er ballert die Verlogenheit in der Politik weg. Das heißt, mit ein paar Filmzitaten gewinnt er Mio. von Menschen.


    Aber gut, wir werden ja sehen.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • er macht ja einen ganz guten eindruck.
    weil er wegen seiner ganzen kohle unabhänig von der Industrie deren Helfer ist. So muss er auf keine Rücksicht nehmen.


    Aber ich glaube nicht das er was drauf hat.
    Das ist aber gut.
    So ist Amerika dem Untergang als Weltmacht wieder ein Schrittchen näher


    JUHU

  • hmm...


    ich denke, mr. universe ist gewählt worden, weil er sich als Kandidat des volkes" gegeben hat.


    Übliches Standard Gelaber : Steuern senken, bla bla bla.
    Wenn er es hält, wird ers machen. Und ganz und gar keine AHnung wird er von Politik nicht haben. Ich denke, dass er sich wohl überlegt hat, was er macht und ob er dieses durchziehen kann.


    Und berater mit erfahrung in Ihren einzelnen gebieten hat er keine schlechte an land gezogen.


    Ich finds besser so einen zu haben, als Porno-queen mary cary, da hätte es gratis pornos gegeben. ..moment, man das ist cool.


    aber wenig sinnvoll. die alte hat wenig im kopf, mehr im mund.


    naja, join arnold, and let us bring california back !


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • naja ich bin gespant ob kalifornien den übergang von demokraten zu republikanern überwältigt.
    aber ob das nun gut oder schlecht ist für diesen staat kann ich nicht sagne ich denke das wird man auch erst in den nächsten wochen sehen. aber recht hat arni jedenfalls mit einigen sachen die er sagt z.B das die steuern zu hoch
    und soweit ich mal gelsen hab ist kalifornien mit einer der 3 staaten in den usa mit den höchsten stuernsetze

  • lol wer arnie politische kompetenzen zutraut, hat meiner meinung nach nichts verstanden. nicht umsonst sagt er nicht, wie er das haushaltsdefizit zurueckbringen will: er kann es naemlich nicht! steuern senken macht alles nur noch schlimmer. die steuern sind da schon unverschaemt tief, viel zu tief um einen defizit beizusteuern. aber erhoehen kann er die auch nicht, dann wird er wieder vom volk aufgehalten... :skeptisch:

  • Die Steuern sind aber überall zu hoch, Darth! Selbst bei uns..leider ;)
    gut muss noch keine bezahlen gott-sei-dank!!
    aber durch den euro ist ja glücklicherweise vieles billiger geworden ;)

  • im anbetracht der mitbewerber tendiere ich zu "gut"


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • Da ich keine Ahnung von der "Situation" Kaliforniens und Arnis Wahlprogramm habe (außer Steuern senken was mMn dämlich ist, gruß an jjbmf) kann ich auch nicht beurteilen ob er einen guten Gouverneur abgibt.
    Durch seine Karriere als Actionheld hat er aber bestimmt Sympatie-Vorteile.

  • Dies ganze Wahl ist doch ein Witz. Da treten neben Actionhelden noch Pornostars usw. an. Bei allem Respekt für Herrn Schwarzenegger. Es geht hier nicht um irgendwas, sondern um den Gouverneursposten von Kalifornien, dem größten Staat in den usa. Und diese schweren Probleme, die dort herrschen, lassen sich meiner Meinung nach nicht von einem Äktschn Helden lösen.
    Ach ja, es wurde schon mal ein Schauspieler zum PRÄSIDENTEN der usa gewählt (Ronald Reagan). Das war glaube ich auch nicht so gut für das Land.


    Lest Michael Moore - Stupid white men! Stehen sehr viele interessante Fakten über die usa, speziell die Regierung bush drin.

  • Kirk


    du hast durchaus recht aber die probleme die dort herrschen lassen sich weder von arnie lösen noch von irgendeinem anderen "richtigen" politiker...oder meinst du nich?? nenn mir einen...es ist doch irgendwie jedem klar, dass so ziemlich alle politiker auf deutsch scheisse sind!! klar sind einige sympathisch und sie lösen vielleicht auch paar probleme aber im grunde kenne ich zu heutiger zeit niemanden, der ein wirkliches Hauptproblem gelöst bekommt, stichwort arbeitslosigkeit z.B.


    oder sehe ich das falsch??

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!