SOME KIND OF MONSTER! | 25.08.03

  • In der neuesten Ausgabe des schwedischen Magazins "Close-Up" gibt es neue Infos zu der Metallica Dokumentation mit dem Titel "Some Kind of Monster". Die Produzenten Joe Berlinger und Bruce Sinofsky haben folgendes zu dem Film gesagt:


    "Das ist mehr als ein Film. Es geht um Menschen in der Musik Welt. Als Individuen sind sie ganz anders als ihr Stage-Image. Einige werden wahrscheinlich ziemlich enttäuscht sein, wenn sie erfahren, wie ihre Ideole in Wirklichkeit sind. Für uns war es sehr inspirierend zu sehen, wie eine Band aus einem totalen Chaos herauskommt und beweist die stärkste Band der Welt zu sein, eine Maschine die immer weiterläuft.


    Anfang April hatten wir über 750 Stunden auf Band. Die Pläne haben sich ständig geändert von einer TV-Show zu Reality-TV im Stil der Osbournes. Der Unterschied ist nur, dass es hier nicht um Vollidioten geht, die ständig rumpfluchen, wenn eine Kamera vor ihnen steht. Das hier ist viel ehrlicher und intelligent.


    Letzte Woche hat jemand gefragt, "Ist das wirklich etwas, dass wir zeigen wollen?", und James hat nur gesagt: "Es muss ehrlich sein und alles soll rauskommen". Es gibt da eine Menge rauhe und persönliche Dinge auf dem Band, aber die Band hat sich dem nicht verschlossen. Jason Newsteds Teil wird auf dem Band sein, aber auch das Treffen zwischen Lars und Dave Mustaine und auch die Familien der Band Mitglieder werden zu sehen sein.


    Es hat noch nie so einen Film gegeben, wo man den wahren Einblick in eine der größten Rockbands unserer Zeit bekommt. Nichts wurde versteckt. Du wirst die Jungs sehen wie sie sich umarmen und du wirst sie sehen, wie sie sich gegenseitig fertig machen. Das ist ein einzigaretiger Film."




    Der Film wird vorraussichtlich eine Länge von 2,5 Stunden haben und begleitet die Band von März 2001 bis Januar 2004


    Das Budget für den Film beträgt bis jetzt 1,5 Millionen Dollar


    Der Film feiert seine Premiere im Januar 2004 beim Sundance Festival in Park City, Utah. In Europa erscheint der Film vorraussichtlich im sommer 2004

  • das teil gehört mir :D

    Und der Rabe, unbeweglich, sitzt noch täglich, sitzt alltäglich Auf der bleichen Pallas-Büste über meiner Zimmertür; Und in seinen Augen wohnen alle Träume von Dämonen, Seinen Schatten wie geronnen wirft die Lampe schwarz und schwer Auf den Boden; doch erheben wird sich aus dem Schatten schwer
    Meine Seele nimmermehr.


    defimage1.jpg

  • hm 2h 30min film hoffentlich packen die da noch shit von der sst drauf am besten die ganze setlist zusammengestellt aus allen konzerten...

    nichts ist für die ewigkeit
    nichts bleibt wie es war
    nur vier jungs aus frankfurt
    sind schon lange lange da
    die welt hat uns verlangt
    sie hat nichts besseres verdient
    habt ihr noch nicht erkannt
    warum es böhse onkelz gibt

  • Bin auch schon sehr gespannt.... Und sobald es geht, muss ich das Teil natürlich auch haben! :D

    Gimme Fuel,
    Gimme Fire,
    Gimme that -
    which I desire!
    :rockdevil:
    Uuuaaahhh!
    :rockdevil:
    Yeeeeaaahhh!


    James%20Aerodrome%2011.06.2004.jpg
    James: "Thank you motherfuckers. We love you."

  • Das wird sicher geil besonders freu ich mich was Jason zu sagn hat und will viel Livematerial sehn wie gesagt geil wärs schon wenn die was von der SST zeign würdn.

  • Quote

    Original von Lemmy
    Das wird sicher geil besonders freu ich mich was Jason zu sagn hat und will viel Livematerial sehn wie gesagt geil wärs schon wenn die was von der SST zeign würdn.


    ahja ich hoffs doch schwer :)

    nichts ist für die ewigkeit
    nichts bleibt wie es war
    nur vier jungs aus frankfurt
    sind schon lange lange da
    die welt hat uns verlangt
    sie hat nichts besseres verdient
    habt ihr noch nicht erkannt
    warum es böhse onkelz gibt

  • ich finds immer so lustig wenn die sich gegenseitig ankeifen... :evil:


    nun ja ich freu mich gesamt auf das gute Stück ^^

    So tear me open but beware
    There's things inside without a care,
    And the dirt still stains me
    So wash me until I'm clean.

    :drummer:

  • Ich kenne noch die Szene mit Lars und Dave 1992, wo sie Slash dumm machen...
    :D:D:D

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • @ Creeping Death
    ich glaub das aus 92 is nich Mustaine... keine Ahnung wer das is er sagt jedenfalls irgendwas zu Slash und macht dann einen auf Nachrichten-Reporter und sagt am Ende: This is Dave Mustaine for blablablaa. Ob er das echt ist weiss ich nich aber kanns mir schlecht vorstellen... kenne mich nich so aus mit ihm :P
    aber auf dem Video siehts schon sehr nach Verarschung aus :D

  • Quote

    Original von some kind of monster
    also mich würde eher die zeit bevor sie ins hq gegangen sind....also die zeit wo dkr geschrieben wurde hrhr 8)


    hä? :skeptisch:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!