Rock am Ring/ im Park 2004

  • Die Gerüchteküche brodelt schon gewaltig. Für das nächste sind anscheinend AC/DC :headbang: , Manowar :kotz: , Eminem :kotz::kotz: und Red Hot Chili Peppers (ohne Worte) im Gespräch. Naja, daß kann ja heiter werden. :D

  • Quote

    Original von Dark Angel
    Die Gerüchteküche brodelt schon gewaltig. Für das nächste sind anscheinend AC/DC :headbang: , Manowar :kotz: , Eminem :kotz::kotz: und Red Hot Chili Peppers (ohne Worte) im Gespräch. Naja, daß kann ja heiter werden. :D


    werd wohl 2004 net hingehn, war dieses Jahr auch nur wegen Maiden und Met da...

  • Hey, was soll das? Okay, Manowar sind aufgeblasene Lederschürzidioten, Eminem ist ein Rapper (das sagt alles), aber RHCP?
    Die sind absolut gut. Man sollte vielleicht mal ein wenig über den Tellerrand schauen.
    Übrigens, AC/DC ist nu auch nicht das wahre. Ham zwar geile Songs, spielen seit Jahr und Tag das Gleiche. Nicht, daß ich sie nicht respektieren würde für ihre Leistungen im HardRock, aber es klingt alles sehr ähnlich.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • Creeping-Death


    Ich meinte damit nicht, daß RHCP nicht gut sind oder sch.... Wollte nur damit sagen, daß sich für mich ein Besuch beim RaR wegen denen nicht lohnt. Sprich, wegen denen werd ich nicht hin gehen.

  • Ihr seid doch nich ganz dicht schon alleine wegen ManOwaR würde es sich lohnen obwohl das so laut iss das man das vermutlich bis nach berlin hören wird!!!!Und AC/DC schlecht????Ihr könnt mir nur leit tun!!!!Geh ma auf ein ManOwaR konzert und dann sagt das nochmal.

  • nach unten sind in der qualität halt keine grenzen gesetzt ;)
    Aber AC/DC setz ich grad mal kurz vor Ozzy wegen dem Kultfaktor,musikalisch ist die Band nichts gegen das was ich sonst höre,deswegen langweilen mich die songs zum teil,auf partys ok,aber zu hause nur so zum musik hören sind die nix...

  • Habe RHCP noch nie live gesehen – aber ich habe schon in div. Live Reviews gelesen das der Sänger der RHCP live dermaßen grottenschlecht sein soll – das es einem die Nägel hochklappt – das teilweise Songs von anderen Bandmitgliedern gesungen werden weil es der Sänger nicht hinbekommt. Stimmt das ???

  • Ich hab selber vor MetallicA oft Manowar gehört und einige Sachen sind von der Musik selber her nicht schlecht, aber bei denen ist halt alles so in der Art "four hoursemen...und leder, schwerter, fantasy" also was ganz anderes als MetallicA.
    Nun gut wenn die da wären, wär's für mich nicht sonderlich schlimm, aber was bitte schön soll Eminem und die Red Hot Chilli Peppers da?? Spinn ich jetzt?? Das heisst doch Rock am Ring, Betonung auf ROCK!!!!
    naja ich sag nur "geld"!!!! ;)


    Dann noch eine kurze Frage: Weiß einer von euch, ob und wann MetallicA & Iron Maiden nochmal zu Rock am Ring kommen??? Also nächstes Jahr wohl kaum, aber danach vielleicht nochmal irgendwann??
    Wär super, wenn einer ne Antwort darauf hätte!
    thx im vorraus

  • Na ja die Veranstalter wissen halt dass bei Eminem viele Zuschauer zu erwarten sind... Ich seh schon rot für die Ticketpreise

    I want my anger to be healthy
    I want my anger just for me
    I need my anger not to control
    I want my anger to be me

  • also ac/dc live sind absolut genial. ich glaube jeder der sie schon mal live erleben durfte, wird das bestätigen. die "alten" herren spielen schon mal nicht unter 2 stunden. die bühnenshow ist gigantisch. angus rennt die ganze zeit durch die gegend und gibt absolut alles. nur die stimme von brian lässt in letzter zeit etwas nach...


    manowar haben (früher) sehr gute musik gemacht. das "image" lassen wir mal aussen vor. live sind sie nach wie vor eine bank. spätestens wenn herr de majo (oder so) seinen bass mit den zähnen zerlegt. ausserdem habe ich live noch nix lauteres gehört. selbst beim ringfest letztes jahr haben sie mächtig aufgedreht. obwohl da zuviel gequatsche war...


    eminem ist eigentlich der einzige dieser hip hopper die mir zum teil gefallen. besonders seine texte sind gut. musikalisch zwar überhaupt nicht mein fall, aber ausnahmen (eminem) bestätigen die regel ja bekennterweise...


    über die peppers kann ich nicht viel sagen. californication war 'ne gute platte. under the bridge ist 'n geiler song, aber sonst ? live kenn' ich sie überhaupt nicht.

  • also über ac/dc würd ich mich echt freuen, genauso wie über manowar. war wie tweedster auch mal großer fan von manowar und hör die musik immer noch gerne. das die sämtliche klischees mehr als erfüllen gehört halt dazu. was eminem da will weiß ich auch nicht. zumindest in diesem forum wird er wohl kaum fürsprecher finden. bei den rhcp bin ich gespalten. die haben auch ein paar lässige lieder...hab aber keine ahnung wie die live sind. die schlechten live-kritiken für herrn kiedis hab ich aber ebenfalls gelesen.
    abgesehen davon ist es ja ziel von rock am ring/ rock im park, ein möglichst großes publikum anzulocken und möglichst vielseitig zu sein. sonst könnte man ja gleich zu 'nem metal festival gehen.
    Tweedster: was lässt sich den besser verkaufen? "rock am ring" oder "rap am ring"?

  • Zu den Peppers, so geil sie auch auf CD sind (na gut, die letzte war net so doll), live sind sie irgendwie, ja lasch...der Gitarrist wirkte ziemlich fertig, der, Sänger kommt gar net doll rüber, Flea ist dafür ziemlich krass...trotzdem, ansehen würd ich seh jednefalls nochmal...


    aber AC/DC ruuuuult!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :bier:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Naja, stimmt schon. Ich hab dieses Konzert auf dem Hamburger Dach 2002 gesehen (im Fernsehen). Kiedis singt schon z.T. sehr schräg, aber John (Frusciante) ist live geil, er improvisiert bei jedem Song (ist so ne Art Jimmy Page). Und zu Flea brauch man nichts zu sagen. Er hat so geile Basslines und geht live immer voll ab.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • Quote

    Original von Assurbanipal
    Zu den Peppers, so geil sie auch auf CD sind (na gut, die letzte war net so doll), live sind sie irgendwie, ja lasch...der Gitarrist wirkte ziemlich fertig, der, Sänger kommt gar net doll rüber, Flea ist dafür ziemlich krass...trotzdem, ansehen würd ich seh jednefalls nochmal...


    aber AC/DC ruuuuult!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :bier:


    Ganz genau! :bier:
    Und ich würd auch nur wegen AC/DC hin fahren!
    Da is es mir scheiss wurst was sonst noch kommt!
    Ausserdem is es einfach geil auf so nem Festival!


    PS: Der Beitrag bezieht sich auf Rock im Park :D

  • hmm...ich hab weder ac/dc noch rhcp wirklich live gesehen..
    von den chili peppers kenn ich aber einen live auftritt ausn fernsehen...grottenschlecht..
    mir gefallen die auch generell ned so....so gute musiker sie auch sind...ich find ihre musik einfach nur lahmarschig..


    PS. KoRn sind so weit ich weiß auch im gespräch (gewesen) :D

  • Also AC/DC rockt auf jeden fall. Hab die mal Live in Köln erlebeben dürfen und muss sagen, das die echt geil sind. Wie oben schon erwähnt: Angus geht ab wie eine Tüte Mücken auf der Bühne. Aber Eminem... aufm Rock festival? Da glaub ich echt an nix mehr...

  • also ich wäre mit allen 4 zufrieden und met würde dem ganten auch nich schaden oder? :rockdevil:

    Und der Rabe, unbeweglich, sitzt noch täglich, sitzt alltäglich Auf der bleichen Pallas-Büste über meiner Zimmertür; Und in seinen Augen wohnen alle Träume von Dämonen, Seinen Schatten wie geronnen wirft die Lampe schwarz und schwer Auf den Boden; doch erheben wird sich aus dem Schatten schwer
    Meine Seele nimmermehr.


    defimage1.jpg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!