Sepultura (Thrash/Groove Metal)

  • endlich konnt ich mir das album "beneath the remains" ziehen...also was ich bisher gehört hab net schlecht besonders "beneath the remains" und vor allem "inner self"
    treten arsch

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
    Nasty word, he´ll take your life

  • Dann hör erstmal in Live-Versionen davon rein: Härter, lauter, schneller! Mein Favorit von dem Album ist neben "Beneath The Remains" eindeutig "Slaves Of Pain", weil das Intro-Riff einfach cool klingt.

  • das slaves of pain is unglaublich seltsam...
    das is reines gedresche ohne ende!!!
    naja net schlecht aber "inner self" da find ich das main riff besser...so schön heavy...aber was is da nicht heavy auf der CD... :]

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
    Nasty word, he´ll take your life

  • Ich kenn nur die Refuse/Resist EP und die rockt!!!
    Sonst kenn ich noch "Roots Bloody Roots" aber das wars.
    Was ich kenn is nich schlecht, find ich.
    Was würdet ihr mir denn noch so empfehlen?


    So long, see ya in hell folks :rockdevil:

  • Folgende Alben sind auf jeden Fall zu empfehlen:
    Beneath The Remains
    Arise
    Chaos A.D.
    Roots
    The Roots of Sepultura (Ist das gleiche wie die 'Roots', hat aber noch Specials)
    Blood Rooted (Ähnlich wie die 'Roots of Sepultura' vollgepackt mit Demos, Live-Songs etc.)

  • Zieht euch auch ruhig mal ein paar Live-Songs rein. Da kommt das ganze meist noch besser und schneller rüber. Aber am besten nur Sachen mit dem alten Sänger Max Cavalera, der ist leider nach der 'Roots' andere Wege gegangen und jetzt bei Soulfly. Die neueren Sachen (ab dem Album 'Against') gefallen mir eigentlich nicht so, wobei ich mich halt nicht so recht mit dem neuen Sänger Derrick Green anfreunden kann. So 'ne Art Re-Union wäre echt nicht schlecht halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

  • Dann werd ich mal nach Livemp3´s suchen.
    Die Refuse/Resist hab ich übrigens von meiner Schwester :D
    Aber sonst hört sie eher andere Sachen, pop und so.

  • Eigentlich schon, aber ihr zweites und bisher auch letztes Album wurde zum Ende hin immer schlechter, da war das erste doch besser. Im Mai soll ja auch 'ne neue CD rauskommen. Mal gugge...

  • also endlich hab ich das beneath the remains in meinen händen....also das ist ein thrash juwel!
    irgendwie find ich merkt man das kreators "pleasure to kill" sepultura beeinflusst hat oder ich bild mir das nur ein...
    das rockt megahart, nur die letzten beiden songs "hunger" und "primitive future" machen mich net so an...aber sonst volle breitseite...super schön der tempowechsel am anfang von "stronger than hate", dann "mass hypnosis" mit dem geilen anfang und auch sarcastic existence schreddert los, eh man sich s versieht....
    mega album auf jeden fall.
    und der song "refuse/resist" von der chaos ad macht appetit auf mehr...werd ich mir demnächst mal zu gemüte führen...

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
    Nasty word, he´ll take your life

  • :headbang: Ich kenn von Sepultura nur Cut Throat, Propaganda und noch eins, Slave New World, oder so ähnlich??
    Wenn man noch keine Alben von denen hat, wellches würdet ihr dann empfehlen zu kaufen? The Roots??
    :headbang:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • 'Roots' ist so eine Art Experiment gewesen, Metal und brasilianische Klänge miteinander zu vermischen und es ist wie ich finde gut geglückt. Spitzenalbum nur ist das wohl das Album, wo Max' Stimme am Extremsten ist. Braucht vielleicht etwas Eingewöhnungszeit. Das Album wäre jedenfalls zu empfehlen. Was auch nicht schlecht wäre: 'Chaos A.D.' Von dem Album sind auch "Propaganda" und "Slave New World" ("Cutthroat" ist von der Roots), das Album ist im Vergleich zu den anderen älteren auch eher langsam gehalten lässt sich aber auch ziemlich gut hören und hat einige Kracher zu bieten ("Nomad" ist IMO einer der besten Songs auf der Scheibe). Die älteren Alben bis 'Arise' sind eigentlich Thrash in Reinkultur, da kann man nicht viel falsch machen. Auch bei Live-Versionen von Sepultura-Songs sollte man ruhig zugreifen, da das dort meist noch 'nen Zahn schneller gespielt wird, als es auf den Alben eh schon ist (und das will was heißen)!

  • ja hab "beneath the remains/escape to the void" (live) das s schon hammer wie das schreddert....animiert total zum bangen!! :headbang:

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
    Nasty word, he´ll take your life

  • Also ich habe nicht besonders viel Sepultura, aber hat einer das neue Teil "Nations"? wie ist das Album? Lohnt es sich?
    oder sind Sepultura mit diesem Album endgültig am Ende :D

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • warnung an vic: :rolleyes: da das hier der sepultura tread is und ich gestern die hmmmsagen wir mal eine weiter peinlichkeit anvertraut hab ...REIT BITTE NICHT DRAUF RUM :D
    wir versteh uns gell??

  • Nation ist halt ihr neuestes Album und deswegen auch mit Derrick Green als Sänger und seine Stimme ist ja gewöhnungsbedürftig (zumindest wenn man an Max gewöhnt war). So viel kenn ich vom Album nicht aber ich würde reinhören empfehlen, wovon ich aber auf jeden Fall mal abrate ist die CD "Against". IMO ihre schlechteste Platte.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.