homepage, logos, rechte

  • mahlzeit !


    vorab : ich kenn mich nicht aus !


    ich möchte eine homepage basteln. wer kann mir da ein par tips geben ?
    ich bin (in dieser beziehung) blutiger anfänger !
    welche software sollte ich benutzen ?
    gibt es vielleicht nützliche tutorials ?
    lohnt es webspace und eine eigene domain zu mieten ?
    usw.


    ausserdem möchte ich eventuell logos von verschiedenen gruppen einfügen.
    wo finde ich welche ?
    darf man das so ohne weiteres (urheberrecht) ?


    danke schön !

  • Dreamwaver glaube ich.
    Das hatte ich mal, ist recht kompliziert. Einfache Sachen kann man mit HTML machen, nur wenn es dann gestalterisch mehr hergeben soll, sollte man sich an Microsoft etc. wenden.
    Wie schom ICQ gesagt, Fakir, das mit dem HTML erkläre ich dir, soweit ich kann. ;)

  • ich pfusche auch mit Dreamweaver ultra dev rum (und natürlich Photoshop, Adobe Image Ready), evtl. Pfusch am Code kann man ja nachbessern. Das Prog is wohl ideal auch für Anfänger, weil es einer von diesen what you see is what you get - editoren ist :D Da haste eigentlich auch immer n Tut dabei.
    Ich weiss ja nicht, was du für ne Seite baschteln willst, ob du dann für webspace blechen willst musst du schon selber entscheiden.
    Banner sind übrigens zum Linken da und die Startseite darf man immer linken, Inhalte nur mit Genehmigung - weil verursacht unnötigen traffic 8)

  • Also ich arbeite eigentlich fast ausschließlich mit Netscape Composer, dass is quasi idiotensicher und wenn man n paar tricks raus hat kann man damit ganz passable Ergebnisse erreichen. Und zur Not kannste dir im Netz noch n paar Kniffels bei HTML-Tutorials suchen und kannst das ganze dann noch n bischen verfeinern...mit css zum Beispiel.
    Webspace würd ich mir n kostenlosen Anbieter suchen, geocities, lycos oder ähnliches. Da haste dann zwar immer nen kleinen Werbebanner aber es kostet dich nix und du hast genug webspace um auch ne sehr große seite unterzubringen.


    Und soooo schlecht is dreamweaver gar nich. Ich hatte mal ne 30-Tage-Demo und die war eigentlich recht verständlich.
    Aber ich hab mal gelesen dasses nich grad billig sein soll...

  • Ja und? Ich war auch n absoluter Anfänger. Hab mich an Comp gesetzt. Hab NC aufgerufen, hab angefangen zu basteln und hab den ersten Versuch online gestellt. Aber mit der Zeit will man einfach mehr udn dann probiert man aus. So läuft es und so lernt man es auch am besten als wenn man sich jetz gleich haarklein jede feine Kniffelei erklären lässt, sie umsetzt und sich dann schön entspannt zurücklehnt und im Prinzip überhaupt keine Ahnung hat...

  • Für´s Design nutze ich Photo Shop – und erstellen tu ich meine Seiten in Dreamweaver. Sind beides Programme die für nen, „blutigen Anfänger“ vielleicht ne Nummer zu groß sind. Also ich hatte am Anfang so meine Probleme mit Dreamweaver – und auch dicke Handbücher haben mich nicht weitergebracht. Den richtigen Durchblick hatte ich erst nachdem ich mir bei Problemen und Fragen durch ein Dreamweaver Forum habe helfen lassen. Und ich muss sagen das es eigentlich nur 3-4 Fragen waren die ich hatte – und nachdem ich die beantwortet hatte – ging eigentlich alles ganz schnell.


    Ich hatte schon etwas Erfahrung im Seiten basteln – damals habe ich von Sierra den „WebArtist“ benutzt – das ist ein sehr leicht zu erlernendes Programm – ganz easy zu bedienen (drag & drop) – und man erzielt in kurzer Zeit schon recht gute Ergebnisse. Und billig ist es auch – wenn man es überhaupt noch kaufen kann – kostet glaube ich so zwischen 15 und 20€. Aber nach ner gewissen Zeit bin ich halt an die Grenzen des Programms gestoßen – was mir den Aufbau und das Design zu sehr einschränkte – also musste Dreamweaver her.


    Meine erste Page habe ich unter meinen 10MB Web Space abgelegt die ich bei T-Online hatte – und für die viel zu lange URL habe ich mir ein kurz URL von .DE.VU geholt. Aber auch die 10MB waren schnell voll – und nen guten kostenlosen Anbieter zu finden ist auch etwas nicht gerade einfaches. Und durch einen Tipp bin ich zu 1&1 Purtec gekommen – und da zahle ich jetzt um die 9€ im Monat und habe eine für mich registrierte und bei Denic eigens eingetragene URL. Wenn du gleich in die Vollen gehen willst glaube ich nicht das du was gutes kostenloses findest – und 1&1 sind die besten in Preis/Leistung.


    Wie es sich mit den Rechten was Bilder und Logos verhält – habe ich eigentlich keine Ahnung – und ich muss sagen das es mir eigentlich auch echt egal ist – weil man damit eh nur „Werbung“ für die Band macht – und jede Fan Page die jemand macht zusätzliche Werbung für so ne Band ist – also warum da dumm nachfragen wenn im Entdefekt eh nur die Bands ihren Vorteil davon haben. Anders ist es bei Audio Sachen – da könnte man Probleme bekommen – aber im Metal Bereich glaube ich nicht das da ne Band n großes Geschrei macht wenn man Bilder und logos benutzt


    Ich bin mit der Kombination Photo Shop + Dreamweaver voll zufrieden – und damit ist man auch frei von jeglichen Einschränkungen die viele andere Programme halt nun mal haben.

  • sollte man denn eher mit html anfagen, oder lieber mit einem wysiwyg progi ?


    vielleicht hapert es bei mir noch bei den vorstellungen wie die page irgendwann mal aussehen soll....


    wenn der anfang mal gemacht ist.....


    more tips, please

  • ich denke ein wysiwyg (klingt übrigens geil wenn mans so liest :D) is am Anfang besser, aber WebArtist is nich wirklich das Gelbe vom Ei. Ich hab das Proggi auch irgendwo stehen und...naja...ich fands nich sooo dolle...die erste Zeit war´s noch ziemlich toll aber spätestens als es dann nich so ging wie ich das wollte war Essig mit de Gurken! Da war ich eigentlich nur nch am fluchen :D

  • meine hp


    Speckerna - heute ist der 10. - also noch keine woche um ! :D
    Bananenbrot - war kein wysiwyg :D


    also dann los !
    macht mich fettich !
    lacht mich aus !


    p.s. - wen darf ich denn auf meiner hp verewigen ? ich meine damit leute die mir auf die ein oder andere art geholfen haben. so wie du counti...

  • el_fakir
    He man – hab mir mal die Infos auf deiner Page angeschaut - wir sind ja im gleichen Monat geboren (2 Tage Unterschied) – sind fast gleich alt (1 Jahr Unterschied) und haben den gleichen Beruf – lustig :D


    deine berufliche Qualifikationen


    CAD Systeme


    AutoCAD Rev. 14 mit Genius
    AutoCAD Mechanical 2000 Power Pack, 2002 oder 2004
    Medusa Rev. 12.2.2
    Medusa Next Generation
    ME-10
    Solid Designer (Grundkenntnisse)
    Inventor 7 (Grundkenntnisse)


    Man - arbeite mal mit Solid Works - da fliegt dir die Hutschnur weg – für mich das beste 3D Volumen Model Programm

  • S.O.D. - auf der monster of rock tour mit ac/dc, metallica und so war ich auch. war allerdings nicht mein erstes konzert...


    aber die gemeinsamkeiten nehmen nicht ab :D


    wer weiss, was noch so alles zum vorschein kommt... :D


    edit - clash of the titans ! dat war meins erstes konzi ! und wieder eine übereinstimmung...

  • Also ich sach dan acuh mal was dazu weil in Webdesign kenn ich mich aus.


    Ich habe als Grafik Programm Corel Photo Paint,aber das ist wohl etwas heftig und teur für Anfänger,da kann man lieber zum günstigeren kleinen Bruder von Adobe greifen.


    Für die Website sleber habe ich das beste PRogramm überhaupt um richtig zu lernen: NOTEPAD.


    Vergiss den ganzen scheiß mit irgendwelchen Programm etc. denn das ist vieleicht am anfang etwas leichter aber man hat keine absolute korntolle über sinen Quelltext. Html ist wirklich eine sehr leichte sprache,nach etwa 1-2 Monaten konnte ich es so gut wie perfect.
    Auf www.selfhtml.net ist die beste anleitung überhaupt für HTML, und ein ganz persöhnlciher Tip von mir womit ich sher viel schneller gelernt habe:KLAUEN.


    Sieh dir einfach den Qulltext andere seiten an und änder ein paar sachen und sieh dir an was das für auswikrungen hat.Damti lernt man sehr schnell.




    HTML ist in prinzip ganz leicht.Fpr eine vernünftige seite braucht man nciht mehr als 10 Tags(befehle).


    Man muss diese nur richtig kombinieren.


    Mas sollte auch ein paar grundbegriffe für Proffesinelles Design beachten:
    Kein wild runhüpfenden Gif animationen,ncith zu bunt,kleine normale schrift,keine zu verpsielte navigation,und keien frames.



    Edit:Teuren werbefreien webspace würd eich erst holen wenn du schon ne einigermaßen gute seite hast und dich ganz gut auskennst.

  • :D Definiere bunt!


    @Fakir so, mal was zum Design. Was mich persönlich stört, is diese große Schrift oO. Ich denke wenn du Schriftgröße 12 nimmst reicht das völlig :). Ich komm sonst nähmlich immer vor wie beim Augenarzt...da sind die Buchstaben in der ersten Reihe auch immer sehr groß, damit wirklich jede Blindschleiche (ausser mir) das lesen kann :D Und dass du gleich beim ersten mit Frames arbeitest oO Da hab ich neulich mein erstes Design mit gemacht...und meine Seite existiert schon seit über einem Jahr....oioioi....aber so schon mal recht gut, wie gesagt, die Schriftgröße ändern und es is völlig in Ordnung :D

  • Quote

    Original von Marshmellow64
    Mas sollte auch ein paar grundbegriffe für Proffesinelles Design beachten:
    Kein wild runhüpfenden Gif animationen,ncith zu bunt,kleine normale schrift,keine zu verpsielte navigation,und keien frames.


    Keine Frames?BALLA BALLA :rolleyes:

  • Natürlich keine,Frames oder hast du schonmal auf richtig proffessionellen großen seiten Frames gesehen?


    Diese heir hat keien (außer beim Forum da ist es nciht vermeidbar) und viele andre auch net,glaub mir ich weiß wovon ich rede.


    Wenn Frames dann schon ein iframe aber keine normlaen,sowas findet sich nur bei irgendwelchen hobbyseiten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!