Über 800 Nutzer von Internet-Tauschbörsen verklagt

  • Washington (rpo). Mindestens 871 Internet-Nutzer, die illegal Musik getauscht haben sollen, sind in den USA vom Verband der Musikindustrie verklagt worden. Täglich kommen rund 75 neue Klagen hinzu, hieß es aus Gerichtskreisen.
    Der Verband der Amerikanischen Musikindustrie (RIAA) hat gerichtliche Vorladungen gegen mindestens 871 Internet-Nutzer erreicht, die illegal Musik getauscht haben sollen. Täglich sollen rund 75 neue Klagen hinzukommen, wie in Gerichtskreisen verlautete. Damit hat die RIAA ihre Drohung vom Juni mit rechtlichen Schritten gegen einzelne Internet-Nutzer in die Tat umgesetzt. Marktforscher stellten einen Rückgang bei der Nutzung von Tauschbörsen wie Kazaa und Morpheus fest.


    Die Vorladungen zwingen einige der größten Provider der USA und auch Universitäten, die Namen und E-Mail-Adressen von Personen herauszugeben, die sich im Internet nur über Alias-Namen wie "fox3j" oder "soccerdog33" zu erkennen geben. Der größte Internet-Provider der USA, AOL, scheint von den Klagen nicht betroffen zu sein. Zum AOL-Konzern gehört auch die RIAA-Mitgliedsfirma Warner Music.


    Die RIAA hatte angekündigt, sie werde in den File-Sharing-Netzen nach Nutzern Ausschau halten, die beträchtliche Sammlungen von MP3-Musikdateien zum Download bereitstellen. Was beträchtlich ist, wurde dabei nicht gesagt. In den Vorladungen werden in einigen Fällen fünf Musikstücke genannt. Für jeden urheberrechtlich geschützten Titel kann nach den Copyright-Gesetzen der USA Schadensersatz von 750 bis 150.000 Dollar (650 bis 130.000 Euro) verlangt werden.

  • als nächstes kommt:



    TODESSTRAFE für Ladendiebe !! :rolleyes:


    in übrigen is das ein zitat von roland düringer aus dem legendären,unübertroffenen film "muttertag"

  • mich kann keiner anklagen, ich hab den esel seit wochen nimmer laufen :baby: ... so langsam machen die ernst. all die haare hatses net gestört, aber jetzt auf einmal :skeptisch: .. weil die musiker ja ihr geld mit verkauften platten verdienen :rofl: ach, son murks. hoffentlich isch des bald vorbei, ich will net mein ganzes leben lang alte cds anhörn, weil ich kein geld für neue hab&auch niX runterladen kann... :smile2:

  • geheimtipp, share halt nix von deinem zeugs und lass halt die anderen sich strafbar machen :D

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Ja, das mache ich sowieso schon lange. Wenn ich was runtergeladen habe, dann kommt das schnell in einen anderen Ordner damit es niemand von mir laden kann. Ich darf im Monat nämlich nur 2.5GB laden sonst muß ich für jeden MB blechen, und Upload wird auch mit angerechnet :skeptisch: scheiß T-Online...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!