Arch Enemy (Melodic Death)

  • find ich auch ! ich find auf der ddm sind nur einzelne songs wie machtskampf, i´m a legend out for blood, hybrids of steel (n geiles intrumental!) gut .
    anthem´s und wages of sin, sind eindeutig die besseren alben , scho richtig .

  • So, die Internet-Geheimdienste arbeiten zuverlässig und das neuen Album wurde schon geleaked. hab's mir mal angehört: gefällt mir ausgesprochen gut. Sehr melodiös, viele Keyboard-Sounds... Wer das Lied "Blood On Your hands" kennt, kann sich vorstellen, was er zu erwarten hat. Sehr gutes Album, meiner Meinung nach. Besser als Doomsday Machine, dass meiner Ansicht nach zu sehr klang, wie Arch Enemy auf Auto-Pilot

  • Spieltechnisch ein gewaltiger Unterschied. Nur bei diesem Album hab ich das erste Mal Probleme mit der Stimme von Frau Gossow. Hier nervt mich das irgendwie. Aber trotzdem geiles Album.

  • kein sterbenswörtchen zum neuen album das geht doch gar nicht ;-),in das sollte man mal reinhören,das ist richtig geil geworden besonders die gitarrensoli!!!

  • also meiner meinung nach n stück weit besser als die ddm, da diese doch schon sehr basslastig war un mir nicht so gefallen hat.
    kommt allerdings nicht an alben wie "anthems of rebellion", "wages of sin", oder "black earth" ran, noch lange nicht :D

  • Zwar schon lange nichts mehr passiert hier, ich schreibs trotzdem mal rein:


    Christopher Amott hat die Band (mal wieder) verlassen. Als Grund wird genannt, dass er einfach keinen Extreme-Metal mehr zocken will. Es soll aber kein "böses Blut" zwischen den Mitgliedern gegeben haben. Als neuen Gitarristen konnte man Nick Cordle gewinnen, welcher vorher u.a. schon bei Arsis aktiv war.


    Quelle: metal.de



  • Quelle: http://www.metalhammer.co.uk/n…emy-new-singer-announced/



    Dabei hab ich mich so auf 'n neues Album mit Angela gefreut :/ Hm....

  • Die neue Sängerin ist Mist.


    Man vergleiche:



    Mann Mann Mann. In diesem Video ist Angela Gossow genau die Art Frau, die einem in die Klötze beißt, und der man es nicht übel nimmt - sondern sich sagt: "Genau deswegen, Mann! Genau deswegen!"


    Dann das:



    Bei der fegt mir eher der eiskalte Dezemberwind durch die Feinripp-Unterbuxe. Da passen auch die Viagra-farbigen Haare wie Arsch auf Eimer.


    Ich mag dieses "amerikanisch Pig Squal"-Gekeife nicht. Aber Arch Enemy habe ich geliebt. Und jetzt, ey, boah, Alte
    :schnauze: geht deinen "Metalcore" weiterplären und raus aus diesem Heiligtum des europäischen Metals. Und nur, um klarzustellen, dass das kein Missverständnis war
    :schnauze:
    Boah, macht das Laune hier
    :schnauze:


    Seb, wir brauchen brutalere Emoticons für solche Fälle. Das reicht nicht.
    :schnauze:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!