Metallica Verräter?

  • ich hab das jetzt schon öfter mal in irgendwelchen gästebüchern gelesen aber was ich heute entdeckt hab find ich schon ganz schön hart.wieso werden metallica von vielen metallern nicht als metalband ernst genommen?nur wegen den load alben?auf true-heavy-metal.de sagen die meisten leute das manowar die geilste band ist und metallica gilt da als die meisst gehasste band ,wenn man mal sonne umfrage anguckt oder ins gästebuch guckt. was soll sowas denn? X(

  • Geschmäcker sind eben verschieden!


    ManOWar ist keine schlechte Band, aber ich persönlich finde einfach, dass sich alles irgendwie gleich anhört. Ich höre sie auch, aber Metallica sind mir einfach lieber. Außerdem finde ich, dass ManOWar immer mehr dem Mainstream verfallen sind und dann ihre Kostüme *g* Mann/Frau geht doch auf ein Konzert, um die Musik zu hören und nicht um wabbelige Männderbäuche *sorry* anzusehen. Wenn ich "Kostümchen" sehen will, dann muß ich zu DJ Bobo aber zu keinem Metalkonzert.


    Lass sie labern, dass wichtigste ist doch, dass wir hier die Band megagut finden.


    Und weil Metallica so eine schlechte Band ist, sind sie auch in fast allen Ländern mit St. Anger auf Platz 1 der Albumcharts!!


    See ya
    Mistress

  • Ich denke zur Load-Zeit waren einfach viele Fans enttäuscht, weil Metallica erstmal nicht mehr so harte Musik machten und zweitens deutlich weiter in Richtung Kommerz gingen. Und zu der Internetseite: Metallica machen doch gar keinen True Metal (im Gegensatz zu Manowar). Vielleicht liegts ja auch daran...

  • na nem richtigen old school kasper, der sschon ewig metallica hört, kann ichs nich verdenken, dass er sich verarscht vorkommt.
    manowar sind genau wie metallica versierte musiküsse. ich persönlich kann an denen nich leiden, dass sie sich hinstellen und so tun, als seien sie die einzig wahren metaller überhaupt, dass da frauenfeindlichkeit durch ighr konzept salonfähig gemacht wird und dass ich mir von alten knackern, die vor minderjährigcne rotzgören halbplayback singen, nich vorsingen lassen muss "wimps and posers, leave the hall". solcher maskulinwahn geht mir nämlich tierisch auf den senkel. dass mir ihre musik nich gefällt, is geschmackssache, dass die leute nich mag, siehe oben.


    und bei met is das ähnlich. mann, die heißen METALlica!!! und treten bei stefan raab und interaktiv auf. und ihr nörgelt die ganze zeit rum über leute wie kübelsack und co. und wenn metallica auftreten, stützt ihr diese plattformen und guckt den scheiß an.
    da isses das gleiche. dass ich die neue platte nich mag, hängt mit meiner vorstellung von heavy metal zusammen (die relativ vielschichtig ist und der metallica schon gerechter geworden sind), dass ich die fratzen nich mehr abkann, liegt daran, dass sie bei der trendscheiße jetzt erst richtig mitmachen.


    und marktwirtschaft und freier wettbewerb hin oder her. solchen kickifax hätten sie nich nötig gehabt!!!

  • Das Manowar fans sowas sagen wundert mich gar nicht...
    Dabei sind eher Manowar Verräter...(man höre sich nur mal das letzte Album von denen an, vergleiche mit St.Anger und die Antwort ist eindeutig...oder?)


    Stay heavy :finger:

  • Quote

    Original von *Whiplash*
    Das Manowar fans sowas sagen wundert mich gar nicht...
    Stay heavy :finger:


    na ich hoff, damit war nich ich gemeint :D


    die letzte manowar fand ich ooch doof. aber die klingt wenigstens wie manowar, und nich wie limpkornsystemofadeftonepark"wir haben uns weiterentwickelt".

  • Quote

    dass ich die neue platte nich mag, hängt mit meiner vorstellung von heavy metal zusammen (die relativ vielschichtig ist und der metallica schon gerechter geworden sind), dass ich die fratzen nich mehr abkann, liegt daran, dass sie bei der trendscheiße jetzt erst richtig mitmachen.



    Ganz ehrlich thrashmaniac, du kannst weder die Musik noch die "Fratzen" von Metallica ab? Was machst du eigentlich in einem Metallica Forum noch?


    Nur über Politik diskutieren kann ja nicht der einzige Beweggrund sein.

  • ich bin über das megadethding hier reingekommen. es gibt nämlich auch ein megadethcamp ;)


    und dann höre ich metal (unter anderem). und wenn mich jemand nach meiner meinung fragt (so wie in diesem thread) kann ich doch sagen, was mir nich passt. und die neue metallica passt mir nich! aus den oben genannten gründen.


    und dann is das ein forum über metallica und kein tempel!!!

  • Quote

    Original von Mistress
    Und weil Metallica so eine schlechte Band ist, sind sie auch in fast allen Ländern mit St. Anger auf Platz 1 der Albumcharts!!


    das is ja nu kein argument. das waren take that auch. wenns danach ginge, müssten leute wie dream theater oder beethoven siet ewige zeiten auf platz eins sein. die chartplatzierung sagt (leider) nur was über die beliebtheit und nich über das musikalische schaffen aus.

  • hi!
    wer den trashmaniac kennt, der weiss, dass er etwas, naja, eine merkwrüdige art hat sich auszudrücken... und ich denke, es ist nicts schlechtes, wenn metallica im Fernsehen auftreten, warum soll den Metal nicht wieder mehr präsent werden in den medien? ich finde das nicht schlecht... ist aber meine Meinung! Aber ich muss Thomas (Trashmaniac) recht geben, weiterentwicklung schön und gut, aber doch bitte im Rahmen und nicht wie das met bei load und reload gemacht haben... aber was solls, ich liebe Metallica und werde sie immmer unterstützen, ausser wenn sie Hip-Hop machen würden :-D...


    cu

  • Ist ja ok mit Megadethcamp thrashmaniac. Aber oft muss ich mir echt die Frage stellen, wieso so viele Leute ihre Zeit mit Bands verschwenden die sie eh nicht mögen.


    Wegen den Verkäufen von St Anger. Das hat sicher einiges zu sagen. Denn Take That kann man wohl nicht mit einem absoluten Aggro Album wie St Anger, dass null Kommerz ist vergleichen.


    Naja ist ja egal, jeder hat seine Sicht der Dinge. Ach übrigens wegen Megadeth: Hab vor vorgestern ein Video bei Rock 4 U gesehen. "Crush em" hieß es. Ohhhh wie war das süüüüüüß! Das war echter Oldschoolmetal oh ja.

  • Tja, was soll ich sagen...


    @TV-Auftritte


    Darüber bin ich froh, denn so bekomm ich die Jungs von Metallica auch hin und wieder zu sehen! Egal, ob jetzt bei VIVA oder TV Total - ich schau mir Interviews halt gern an, und da macht es - jedenfalls für mich keinen so großen Unterschied, wer das Interview führt... (Sefan Raab war vielleicht nicht besonders gut dafür geeignet, aber was soll's?!)


    @Musik


    Ich kann diese "Empörung" über die Loads nicht so ganz verstehen... Mir gefallen eigentlich alle Alben - die alten, St. Anger, aber auch die Loads... Die Geschmäcker sind nun mal verschieden - na und?!


    Es mag schon sein, dass einige der Meinung sind, dass die Musik der Loads nicht unbedingt das ist, was die meisten mit Metallica verbinden. Aber auch wenn eine Band vielleicht in gewisser Weise eine "Verpflichtung" ihren Fans gegenüber hat, so sollte es den Musikern doch auch freigestellt sein, dass sie die Musik machen, die sie machen wollen! Wem es nicht gefällt, der muss es sich ja nicht anhören, oder?!

    Gimme Fuel,
    Gimme Fire,
    Gimme that -
    which I desire!
    :rockdevil:
    Uuuaaahhh!
    :rockdevil:
    Yeeeeaaahhh!


    James%20Aerodrome%2011.06.2004.jpg
    James: "Thank you motherfuckers. We love you."

  • @ metal up your...: schreibst duc mcih absichtlich ohne H?
    ich hab auch nix gegen, meinen musikgeschmack im tv öfter repräsentiert zu finden. aber doch bitte nich im vorschulfernsehen.


    @ pmc: ich mag die alten metallica alben. mit der schwarzen ist es wie mit der chaos ad von sepultura. könn wer grad noch gelten lassen. (das gilt übrigens auch für die risk von megadeth;))
    crush em war kein megadeth typischer song, ok und sie haben sich auf der platte total unter wert verkauft. aber sie klingt nich wie das, was ich eh schon die ganze zeit im radio höre.
    und auch wenn ihr mich gleich haut. ich fand die die load und re load wesentlich besser als die neue.


    btw: die neue anthrax klingt auch poppig. aber sie klingt wie anthrax und sie klingt wie metal PUNKT!

  • Ich find´s armselig, so zu pauschalisieren und kategorisieren. Manche Leute brauchen halt Hassobjekte um ihre eigene Unzulänglichkeit abzureagieren.


    Die Geschmäcker sind verschieden. Man muss nicht alles gut finden und darf das auch sagen. Aber irgendein Feindbild aufzubauen und regelrecht zu zelebrieben finde ich ziemlich albern und übertrieben .....


    P.S.: Manchmal wundere ich mich eh über Rockfans. Das was sie oft anderen vorwerfen - nämlich Intoleranz und Unaufgeschlossenheit gegenüber ihrer Musik - legen sie oft selbst recht radikal an den Tag. Denkt mal drüber nach ....

  • hey, komm mal wieder runter. das is meine meinung. und ich zelebriere meine metalfanschaft schon ne weile (vielleicht zu lange), dass ich mir nich metallica in einer show mit leuten von "deutschland sucht den supertrottel" angucken muss.


    und wenn megadeth das gemacht hätten, wären sie bei mir auch unten durch.


    es gibt genug musik, die mir gefällt und ne ganze menge, die mir nich gefällt. aber sich bei interaktiv hinzupflanzen und den schwiegermamaliebling raushängen zu lassen, find ich erbärmlich und lächerlich. punkt.

  • interaktiv war doch die sendung mit dieser komischen schwarhaarigen, engländerin, gell? das fand ich aber richtig gut gemacht, dass interview, mal etwas andere Fragen, als wie man sie sowieso ständig hört...


    @trashmaniac: wer die skeptiker hört, naja... :-D

  • Quote

    Original von Metal_Up_Your_Ass
    interaktiv war doch die sendung mit dieser komischen schwarhaarigen, engländerin, gell? das fand ich aber richtig gut gemacht, dass interview, mal etwas andere Fragen, als wie man sie sowieso ständig hört...


    Nein, das was du meinst, war FAST FORWARD... :D


    Teile aber deine Meinung: Dieses Interview war echt super! Heute (23.00 Uhr) is eh die Wiederholung - werd's mir gleich nochmals anschauen... :D

    Gimme Fuel,
    Gimme Fire,
    Gimme that -
    which I desire!
    :rockdevil:
    Uuuaaahhh!
    :rockdevil:
    Yeeeeaaahhh!


    James%20Aerodrome%2011.06.2004.jpg
    James: "Thank you motherfuckers. We love you."

  • Quote

    Original von Metal_Up_Your_Ass
    @trashmaniac: wer die skeptiker hört, naja... :-D


    was hatten das damit zu tun? die höre ich seit ich dreizehn bin. dsas war wenigstens noch richtiger punk. und dafür waren die musikalisch nich schlecht. die "schwarze boten" von '93 hat sogar uli kusch (u.a. helloween) getrommelt. und eins konneste denen unter garantie nich vorwerfen: dass sie unecht sind.


    *sing* deutschland, halts maul, nun hast du es geschaft,....:D


    außerdem kennst du die überhaupt nich! also halt den schnabel. wer thrash ohne h schreibt:D

  • Soooooo jetzt hab ich mir alles durchgelesen.


    Metallica sind in erster Linie eine Musikband, die Geld verdienen wollen/müssen. Habt ihr St. Anger schon mal im Radio gehört??? Ich nicht und bei mir im Büro dudelt das Ding den ganzen Tag.


    Das sie bei Raab auftreten, naja, ich mag ihn auch nicht wirklich, aber es gibt viele Fans, die einfach keine 50 Euro oder mehr für eine Konzertkarte haben. So haben diese Fans auch mal die Möglichkeit die Band zu sehen bzw. spielen zu hören.


    Außerdem, mit Speck fängt man Mäusen!! Raab, Fast Forward, MTV usw. sind Sender, die das junge Publikum ansprechen und dort findet man also neue Fans. Überlegt Euch das mal!! Glaubt ihr wirklich Bands wie Metallica oder Bon Jovi (steinigt mich nicht) haben es nötig in solchen Shows wegen Geld aufzutreten?? Nein, bestimmt nicht!! Denke eher mal, dass es eine Chance für die jüngsten Fans ist, sie zu sehen, die vielleicht noch nicht auf ein Konzert dürfen /können.


    Desweiteren bin ich der Meinung, dass auch ihr Management dort ein großes Wort mitzureden hat. Sie buchen die Termine und die Jungs müssen sie dann halt wahrnehmen. Außerdem sind das die besten Wege ein neues Album zu promoten und das hat für mich mit Komerz nichts zu tun. Das macht jeder Musiker!


    So, das was von mir!


    See ya
    Mistress

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!