N´ Neuer ...

  • Also ich hab mir eben von dir "On The Edge" angehört und ich finds garnet ma schlecht. Im Gegenteil: es klingt eigentlich ziemlcih geil, aber es gibt leider einen Minuspunkt: das Lied iss viel zu kurz! Ich mag lange Lieder (besonders bei Instrumentals wie "On The Edge"), aber das liegt wahrscheinlich vor allem an Metallica...

  • Wenn die Zeit dafür ausreicht gern ... aber an so einem Song mit SongWriting + Midi Tracks programmieren + Aufnehmen geht schon mal n ´Tag mindestens drauf, je nachdem wie mir die Ideen zufließen, für n´ episches Stück bräuchte man bestimmt ne´Woche (reine Arbeitszeit) ... aber ich find das ich schon recht fix dabei bin ..


    meistens verlier ich aber zu schnell die Lust das ganze ewig auszudenen ... .

  • net schlecht, aber für mich klingen die zu monoton; ein bisschen abwechslung hätte da auch gut getan. aber das ist nur meine meinung, mann. :D
    ich steh halt nicht so auf power-metal-mit-motor-am-doublebass

  • also the evil chapter ist ja der hammer!
    lass dir ne lange matte wachsen und du kannst durch :D


    EDIT: grad läuft the dark side und muss sagen dass die drums einen wirklich umhauen! gitarrenmäßig ist es ganz nett mit vielen wechselnden melodien usw. Echt melodisches solo! :headbang:


    Und nun ist on the on the edge dran, naja, nicht so pralle wie die anderen zwei aber auch ganz nett! nur ein wenig zu monoton! lass dir dazu noch was einfallen!


    gefällt mir aber!

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Quote

    Original von Hunter77
    -IDamirI-


    Danke ....
    die Drums kommen ja vom PC , das hast du gemerkt oder ??


    klaro, garned vorzustellen wie das erst reinhaut wenn's richtig gespielt wird!


    weita so :bier:

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Hunter On the Edge is echt klasse! Aber, wie Stoney schon gesagt hat, ein bisschen kurz! Mach's doch wie Metallica und spiele jede Passage gleich zwei Mal: dann is das Lied länger und die Riffs prägen sich besser ein! Mit deiner Lead kannst du dann auch wieder ein bisschen Abwechslung reinbringen.

  • Danke !


    Ja, mit echten Drums wär es schon cooler ...
    aber finde mal n´Drummer der das so spielen kann !
    Ich hab da schon ziemlich fiese Sachen eingebaut !


    Ja, meine Band heißt Gothic Fate (s.o.)
    http://www.gothicfate.de.vu


    Wahrscheinlich kennst du " Angel of Sin" oder "Black Knight" ...


    wir haben gerade was neues aufgenommen, und das ist sehr viel besser als die letzte Aufnahme geworden (naja, wer behauptet so was denn nicht , wenn er was neues gemacht hat ) , vor allem Soundtechnisch !!


    Hoffe ich kann das bald online stellen ...

  • Ach so , zu der Länge der Titel ... klar kann ich alles doppelt so lang spielen, aber ich glaube dann wirds irgendwann langweilig ... aber versuchen kann ich es ja mal


    Oder hör es dir einfach 2 x an ;D !


    Ich wiederhole mich so ungern !

  • Das war nen guter Vorschlag @ Anger ( :bier: ). Ich seh das genauso... Das Lied iss länger und die Melodie (oder der Rhythmus) lässt sich deutlich besser einprägen!

  • joa die tracks sind ganz nett, ich glaub du könntest dir mal nen musikalischen clash mit gilmour liefern ... *g*

    Equipment:
    Yamaha Western-Akustik
    Yamaha EG-112 mit invisible kid schriftzug und lackplatzern
    Jackson DR3 - mit seymour duncan pickups
    Jack & Danny 7 saiter
    Toneworks Ax 1500 G
    Jim Dunlop GBC 95 Wah Wah
    Ernie Ball Super Slinkys 0,9
    Jim Dunlop Nylon Picks 1mm
    HH-Electronics 120 Watt Hybrid Amp (danke für den hinweis holy wars....)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!