• Ich möchte mich hier wirklich nicht unbeliebt machen, und respektiere die Meinungen anderer aber mir ist da was aufgefallen.
    Vor dem Release von St.Anger schrien viele Metallica Fans nach einem harten, schnellen Album, so wie zu AJFA Zeiten weil doch die Load Ära soooo langsam und soooo schlecht war.
    Jetzt lese ich hier in einigen Threads, dass einige Lieder auf St.Anger einigen Leuten zu rockig und zu Metal sind (und auch im offiziellen Metallica Forum ist dies zu beobachten).



    Hallo...? Entscheidet euch mal. Wenns zu langsam ist, ist es schlecht, und wenn zu schnell dann auch. (Ausserdem, wie kann Metallica zu schnell sein?)

  • Also dass einigen das Album zu schnell ist, hab ich nicht gelesen. Viele bemängeln die fehlenden Soli und die "schlechte" Produktion, sowie die angebliche Einfallslosigkeit des Albums. Aber bis jetzt hab keinen gesehen, der gesagt hat, dass das Album Schrott ist weils zu schnell ist.


    Mir kann Metallica nicht schnell genug sein.


    AJFA RULEZ!!!

  • Hab auch nicht gesagt, dass die sagen dass es deswegen Schrott ist. Aber in einem Thread z.B hat jemand jedes einzelne Lied reviewt und bei Sweet Amber sagte er/sie, dass es zu rockig sei. Obwohl ich finde, dass es ein Riff ist, das sehr gut zu Metallicas Könne und Style passt.

  • es ist mir ja gar nicht zu schnell sooo schnell sind die meisten sachen gar nicht. aber es ist mir einfach zuwenig melodie und zuviel blödes gedresche vorhanden. z.B. bei dyers eve kommt n ganz anderes feeling rüber als bei diesen e-saiten-geschrammel-songs. das ist auch gleich n knackpunkt mit den tiefergestimmten gitarren , bei load=OK aber nicht bei solchen songs , ich sag auch nicht dass es nu ist , das isses nicht , aber ich vermisse einfach das geniale das bis jetzt fast jeden met-song ausgemacht hat , das ist auf st.anger einfach nicht vorhanden. ausserdem finde ich es seltsam dass die jungs jetzt so ein brachiales album rausgeschmissen haben , zudem doch keiner von den bandmitgliedern solch grosse wut im bauch haben kann , ausser james ( eigentlich ja nichtmal er , er müsste ja eigentlich mehr erleichtert und beruhigt sein als so wütend :rolleyes: ).ich hoffe dass das nächste album wieder etwas einfallsreicher und anspruchsvoller ausfällt , die jungs sollen doch nicht einfach jetzt nur so ein dresch-album(st.anger) rausbringen weil sie einen kontrast zu reload erzeugen wollen. mir wär ein overload sogar noch lieber gewesen als das.PUNKT

  • 1. MetallicA ist niemals zu schnell


    2. Die Leute die "zu langsam" rufen, und die, die "zu schnell" rufen, müssen ja nicht dieselben sein.


    3. Kann es sein, dass du selbst noch unschlüssig bist?


    Ich fand die LOAD Ära nicht soo schlecht, find' St.Anger geil, kommt aber an Garage und KiIl nicht ran.

    You live it or lie it
    My Lifestyle determines my deathstyle


    Birth is pain
    Life is pain
    Death is pain
    It's all the same


    Are we the people?

  • du schmeisst garage und kill in einem topf? :skeptisch:
    oder meinst du bloß sie weißen gemeinsamkeiten wegen der garagen produktion auf? ich finde garage sollte man nicht als metallica album sehen - genauso nicht wie S&M


    auf der garage haben sie großteils nur gecovert, mit ein paar selbst erfunden übergängen dazu (siehe mercyful :rockdevil: )
    bei S&M haben sie ihre songs nur von a-z gespielt und den rest hat eigentlich michael kamen gemacht. :]


    st.anger kommt wieder von metallica selbst...

  • s&m find ich doch nen met-album weil's ganz einfach nen ziemlich großes stück (äußerst geiles noch dazu :rockdevil: ) in der timeline metallicas ist!

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • mir ist es echt lieb, dass st. anger so brutal ausgefallen ist. metallica gilt in der pop-szene als richtungsweisend, was die härtere fraktion angeht. deshalb denk ich, dass durch das neue album vielleicht das potenzial da ist, den langweiligen nu metal abzulösen.

  • aber echt, wenn du mal jemand auf metallica anlaberst sagen alle "nothing else matters ist cool aber sonst viel zu hartes zeug"...na zum glück ist keinem eines der load-alben in die hände gefallen :D

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Limp Bizkit hat sich anscheinend vom neuen Album schwer beeindrucken lassen. Folgendes hat Kirk gesagt:


    I don`t really know were todays metal bands are going. I just know where we are going, haha. I have a suspicion that once this album drops and people hear it everywhere, I just have this suspicion that bands gonna get heavier and start playing faster again. I just have a suspicion that they are.


    I`ll tell you one thing. Lars played Fred Durst four songs of our new album and the next week Fred Durst postponed the release of the new Limp Bizkit album and started rewriting it. Lars and I were talking about it, "did he postpone it because he wasn`t satisfied with it or did he postpone it because he heard our direction and wanted to be contemporary with it. It`s interesting. We`ll see.

  • Yeah baby, die Ampel steht auf GRÜN.
    DAMPFWALZEN BITTE DURCHFAHREN :D

  • Glaubst doch wohl selber nich, das Fred Durst den tallica Sound hinkriegt..

    You live it or lie it
    My Lifestyle determines my deathstyle


    Birth is pain
    Life is pain
    Death is pain
    It's all the same


    Are we the people?

  • den von st. anger zum teil mit sicherheit.sorry aber das album ist nich so anspruchsvoll dass die es nicht nachspielen können.die ham sanitarium auch halbwegs hingekriegt und das is zig mal anspruchsvoller. :]

  • das ist ja mal lustig, wo hast du denn das her so what?

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Es geht mir nicht ums Song covern, es geht mir um den Sound an sich. Ich finde, bei Anger klingt der typische Metsound extrem mit. Ohne ihn wär's auch für mich totaler NuMetal.


    Den kriegt Fred mit Garantie nich hin...

    You live it or lie it
    My Lifestyle determines my deathstyle


    Birth is pain
    Life is pain
    Death is pain
    It's all the same


    Are we the people?

  • was den spacken von pimp wichskid fehlt für songs aller st anger ist nicht das können an den insturmenten sondern james stimme.und die kriegt durst tatsächlich nie im leben hin.nich mal wenn der lemymässig 3 flaschen wodka zum frühstück trinkt!!!!!! :skeptisch:

  • Es geht ja um den Musikstil im Allgemeinen. Den wird Fred Durst härter machen wollen, weil er denkt, dass das Schnelle, was Metallica jetzt macht vielleicht richtungsweisend für die nähere Zukunft ist. Er will ganz einfach den Zug nicht verpassen.

  • SoWhat!?


    Das ist ja ne interessante Sache. Wo hast Du die Zitate her, ich würd gern mal das ganze Interview (oder was immer es ist) lesen, kannste das mal verraten? Dankeeee :D


    :guitarist: :drummer: :bangyourhead:

    avatar_band.jpg


    LARS: Don't say "searchin' seek and destroy" and then start smiling as you're saying "destroy".
    BOB ROCK: I can't! It's so fun playing this kind of music.
    LARS: This kind of music...?! We're the most succesfull rockband in the world motherfucker, this is not "This kind of music..." Ok?
    SKOM 2005

  • Thanx :peace:

    avatar_band.jpg


    LARS: Don't say "searchin' seek and destroy" and then start smiling as you're saying "destroy".
    BOB ROCK: I can't! It's so fun playing this kind of music.
    LARS: This kind of music...?! We're the most succesfull rockband in the world motherfucker, this is not "This kind of music..." Ok?
    SKOM 2005

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!