St. Anger Radio Rip!

  • Quote

    Original von Gast
    Fängt zwar nach 3:25 wieder von vorn an, aber immerhin!


    (Rechtsklick auf den Link und speichern unter)


    Ne doch nicht!!!!!


    Das ist der komplette Song 7:20 min

  • Der Rap scheint echt zu sein im Refrain, dann hab ich mich getäuscht :D



    Naja ich finds ein bißchen gewöhnungsbedürftig. ;)

  • Die Produktion klingt etwas schwammig bzw. breig, findet Ihr nicht? Abwarten, wie's dann auf CD klingt - ich freu mich auf den 10. Juni und auf Berlin sowieso!!!


    Metal up your Ass!

  • ich glaube zwar immer noch, dass das nicht die richtige version ist (eher die dvd version), aber ich sag da mal was zu:


    - das gerappe ist zum totschaemen. he flushes out, he flushes out, bin ich behindert? bevor ihr mich jetzt fertig macht: das hat nichts mit toleranz zu tun, ich finde das hoert sich echt krank an... und das scratchen, oder wie das heisst, am anfang
    - wie gesagt, denke dass es die dvd version ist, aber wenn nicht: die produktion gefaellt mir nicht. was habe ich davon, wenn ich mir vorstellen kann, wie metallica da im studio singen? geht mir doch am arsch vorbei, ob der sound rau ist... zudem hoert sich alles so zusammengeklebt an, haetten die einzelnen teile vielleicht besser ineinander uebergehen lassen sollen...
    - ansonsten sehr gutes stueck. double bass isn traum. die lyrics, trotz dem fuck, find ich auch cool. set it freeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! oder: i hang myself st. anger on my neck :D und der akkustik teil kommt auch gut an finde ich...


    also, das gerappe kommt wohl nicht mehr raus, aber wenn die produktion besser wird, bin ich wohl mehr als zufrieden...

  • Quote

    Original von jjbmf
    ich glaube zwar immer noch, dass das nicht die richtige version ist (eher die dvd version)


    denk ich auch ma

  • Ihr könt lästern wie ihr wollt,das leid ist meiner meinung nach absolut geil....
    Das gerappe ist ja kein richtiges gerappte sondern hetfield gerappe..es hört dennoch gut an aber am besten ist der part der später kommt..wos hart aber trodem melodisch ist....so ist es geil....

  • also so langsam wird mir einiges klar... hab aber keinen bock dat hier zu erzählen...


    ich hab aber schon seit längerem gemerkt dass ich power/true metal (à la SOIL oder Bläckalbum) besser finde als solche hardcore thrash sachen wo man nichts versteht und null melodie ist... (einige slayer sachen und frantic bootleg). teilweise ist das keine gute musik mehr... schade...das sind songs à la blöackened anders... nicht so durchnander und schmutzig.... . ich brauch auch schon ne ordentliche produktion und keinen songbrei

  • Also die Drums hören sich ja dermaßen scheiße an (I Disappear-Garagen-Hobby-Band-Soundmäßig). Sie hätten doch nochmal das ganze überarbeiten sollen. Ansonsten finde ich die Gitarren um einiges geiler als auf Load und Reload und es kann ruhig noch SCHNELLER sein!!! :rockdevil::headbang:

  • Die ruhigen Passagen und die darauf folgenden Gesangpassagen sind der letzte Scheiß. Erinnert mich ein wenig an die Pfeiffen von Red Hot Chilli Peppers. Das ist doch kein Metal mehr!

    Der Teufel hat den Schnaps gemacht
    um uns zu verderben.
    Ich hör' schon wie der Teufel lacht
    wenn wir am Schnaps einmal sterben.

  • Ist zwar nen bischen Gemetzel, aber ansonsten sehr melodisch, jetzt muss nurnoch bessere Qualität her :headbang:


    Das push it out gerappe ist total ok und erinnert mich eher an Disposable Heroes als an Linkin Park (die Stelle wo er Back At The Front rappt)

  • Man Leute, was habt ihr denn alle???


    Das ist doch echt mal ein Hammergeiler Song! :rockdevil:


    Und der von euch so bemängelte "push it out" Teil, hört sich ja mal richtig geil an... außerdem hat der mit Rap nicht gerade viel zu tun... und NuMetal ist das erst recht nicht! Kennt ihr ne Nu Band die so geil DoubleBase spielt??? Ich nicht!


    Wenn das Album genau so wird... na dann kann der 10 Juni kommen :headbang:

  • Also dieser "Rap" ist find ich noch im Rahmen. Also es gibt schlimmeres.


    Aber sind wir doch mal ehrlich:


    Der kreative Metal ist eigentlich tot. Alles was jetzt kommt ist nur noch aufgewärmtes Zeugs!


    Nicht das mir Rock und Metal nicht mehr gefällt, aber es ist halt alles schonmal dagewesen und kommt einem bekannt vor, genauso wie die 3 neuen Metsongs.


    Ich mein, ein Meilenstein ist St Anger bist jetzt auch nicht oder?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!