• frage richtet sich an gitarristen und vor allem bassisten: mit welchen saiten spielt ihr? ist teurer auch gleichzeitig gut?

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • Daddario´s :headbang:


    ich denke dass man an den Saiten lieber nicht sparen sollte, billigteile haben nen scheiss Sound ( Fender ) und nutzen sich schnell ab. Ich kauf mir mal als nächstes Ernie Ball, mal schauen wie wie sie sind, obwohl D. Gilmoure meint ja dass sie ihm zu flutschig sind :D

  • ich weiß ehrlich gesagt nicht mit was ich spiele - ich hab noch die erstbespannung vom musik geschäft drauf - auf meinem fender mex precision - dürften also fender saiten sein - und die sind ja anscheinend nicht besonders gut. hab gehört warwick black label und elixir sollen super sein.

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • Also ich spiele auf Daddarios, obwohl ich sie scheiße finde... ;) Nee, aber wirklich, die sind echt scheiße, ich werd mir demnächst mal ein paar Dean Markley kaufen, die haben ne schönen Klang.

  • fuer einen satz elixir bass saiten muss man um die 45 eur hinlegen

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • Also ich hatte mal ne 52-er Saite von Blue Steel drauf und wenn ich dann gespielt habe hat mir 2 Tage lang der Finger wehgetan!!
    Nie wieder Fette Saiten 046 ist das Maximum!!
    Aber trotzdem Fetter Sound!!

  • ich spiele ein yamaha rbx (500€) und ein warwick(850€) und noch nen vision(150€) den unterschied merkt man deutlich zwischen billig und teuer!!

  • Du wirst wohl keinen Gitarristen finden, dem noch nie Live ne Saite gerissen ist ... das passiert eben ...


    Ähmmm ich spiel 95er Daddarios ...

  • Quote

    Original von Illbleed
    Basssaiten sind nunmal arschteuer, die Billigsten die ich bis jetzt gesehen hab haben 23€ gekostet :skeptisch:


    das sind wohl eher die billigsten brauchbaren. die günstigesten bei musik produktiv österreich kosten 9,90EUR

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • ich spiel zur zeit auf ernie ball 0.10 - 0.46
    sin deutlich besser als die fender und es ist noch
    keine gerissen, obwohl ich die jetzt au scho ein paar
    wochen drauf hab!


    Harvester
    die haben sowohl kirk als auch jaymz :)

  • Also auf der KH-2 hab ich Diadario 009-042 und aufm Explorer 010-046 auch Diadario!!
    Die Firma find ich sehr gut !!
    Toller Klang !!
    Für mich bis jetzt die besten bis ich auch mal in den Genuss von Ernie Balls kommen!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!