wie habt ihr e-gitarre gelernt?

  • Auf drei Wegen:


    1. 70 Prozent durch Bücher (hierbei empfehl ich dir alles von "Peter Bursch" das ist der Gitarrenlehrer der Nation. Macht zumindest den Einstieg unglaublich leicht auf eine Art die Spaß macht)


    2. 10 Prozent durch Kollegen, die einem den einen oder anderen technischen Trick zeigen. Einfach fragen, irgendjemand deiner Bekannten spielt schon Gitarre.


    3. 10 Prozent durch Videos/Konzerte von Metallica und AC/DC. Hört sich doof an, aber ich hab mir viel von denen abgeschaut, besonders was die Fingersätze und Fingertechnik angeht. Immer auf die Finger von Angus und CO. schauen!


    4. Die letzen 10: Ich hab die Zeitschrift "guitar" im Abonnement, ist absolut zu empfehlen, super Berichte, super Songs zum Mit/ Nachspielen und die Workshops bringen einem auch sehr viel weiter.



    Aber das Wichtigste von Allem ist: Motivation . Ohne die geht nixxx! :D

  • also ich hatte anfangs nen Buch zum lernen von Rythmusgitarre nach denn ersten 4 Übungen dezent in die Eckegeworfen und Seek and destroy gerockt :D
    ich schätze mal ich hab ne furchtbare technik aber es klappt, hab mir demnach auch alles selbst beigebracht.
    ich hab das auch nur so aus lust und Laune angefangen, und wollte halt auch einfach mal a bissel rum schrubbeln one den "stress" der da von nem Lehrer ausgeht

  • so ähnlich wars bei mir - eigentlich wollte ich nur NEM spielen und da mein bruder 6 jahre lang gitarre gespielt hat (vorwiegend akkustisch :D ) ABA auch eine e-gitarre hatte - ließ ich meinen vater die mal vorbeibrigen...wollte keinen lehrer weil ich klavier mit lehrer lernen musste-ich hab es gehasst!! :D


    jedenfalls is die motivation da und ich geh jetzt spielen! :D


  • Guitar rockt!
    Und das mit dem abschauen ist echt ne gute Idee!
    Aber ich bin froh das ich n Lehrer hab weil der wirklich auf mich eingeht und mir viele Kniffs und Tricks zeigt!

  • Guitar ist echt jedem zu empfehlen!


    Ein Leher ist natürlich spitze, bei mir ist aber das Problem, da ich Schichten arbeit, kann ich gar nicht feste Zeiten für Unterricht vereinbaren, deshalb bring ich mir alles selber bei.

  • titel.jpg


    www.guitar.de


    Die Zeitschrift erscheint alle 2 Monate, und ist in jedem größeren Kiosk erhältlich.


    Wie gesagt ich empfehls jedem. Denn erstens ist viel Heavy drin, und man lernt auchandere Stile kennen, dass macht einen guten Gitarrist aus.

  • Wo wir grad beim Thema sind:
    Gibt's ausser dem NEM-Solo noch andere Met-Solos die nicht so tierisch schwer sind? Hab grade das von NEM gespielt und bin hin und weg, wie geil :D


    E: Oder allgemein Solos von irgendwelchen Bands die nicht schwer sind. Fingerverränkung egal (bin schliesslich Pianist :D ) hauptsache nich so 500-Töne-Pro-Schlag dinger.

  • Das Whiskey in the Jar Solo ist leicht ,da kann man auch gut improvisieren.
    Mein erstes richtiges Solo war übrigens das aus "the unforgiven II " Auch net so schwer.Und wenn man etwas fortgeschrittener ist kriegt man auch das "Enter Sandman" SOlo hin.


    Von anderen Bands fällt mir das " Highway to hell" solo ein.

  • Whiskey kann ich auch, und das will was heißen, bin sonst ein alter Solo muffel :D das langsame von Master Of Puppets geht auch oder das intro solo von One, leicht auch das Tapping solo von megadeth´s Hook in Mouth, musst halt Tappen können :D

  • Das von The unforgiven ist alles andere als leicht.
    Nur weils langsam gespielt ist ists noch lange nicht leicht.
    Ich finde das Teil auch wirklich zum klingen zu bringen ist recht hart.

  • hey, cool, danke für die vielen antworten :evil:


    ich glaube ich tendiere jetzt auch zu einem gitarrenlehrer. wie teuer ist den sowas? und wielange muss man unterricht nehmen, bis man was kann. so von zeitraum her. hat es sich mit 6 monaten erledigt oder dauert es 10 jahre? :D

  • Nur das viele Einzellehrer ja vieel besser und gleichzeitig billiger sind.
    Ich krieg für 60min die Woche 40€ im Monat, und dass auch nur für wirklich erbrachte Stunden, nicht wie bei Musikschulen auch für die Ferien mit.

  • gitarre hab ich mir auch selbst beigebracht. jetzt spiel ich auf meinem bass nur herum - ab september bekommt ich einen lehrer(ist ein Mozarteum Absolvent :D ). mit lehrer macht man sicher schneller fortschritte. und er bringt dir auch kleine tricks und tips bei.

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

  • Also ich hab mir das Gitarre-Spielen selbst beigebracht (Online-Bücher, usw.) aber ich würde dir auch zu einem Lehrer raten.
    Ein verdammt guter Gitarrist sagte mir mal "Also für deine total verkrüpelte und falsche Technik spielst du verdammt gut" :D


    Say your prayers little one, don't forget, my son, to include everyone
    tuck you in, warm within, keep you free from sin, till the sandman he comes
    sleep with one eye open, gripping your pillow tight
    exit light, enter night,take my hand, off to never never land

  • da ist was wahres drann :D

    June 13, 2004 - MUNICH
    July 5, 2007 - VIENNA
    May 14, 2009 - VIENNA
    July 9, 2014 - VIENNA
    June 4, 2015 - VIENNA

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Hard N Heavy Tourflash

Comments