Mutter Schumacher gestern verstorben

  • Das ist zwar kein Weltbewegendes Thema fürs Forum, aber da ich ein schon ziemlich großer Schumacherfan bin, bin ich auch recht traurig über die ganze Sache. Ihr hättet Schumacher eben sehen sollen, als er mit Tränen in den Augen auf dem Siegerpodest Stand :(

  • hab ich gesehen! bin auch ein riesen schumi-fan. und erst todt in der pressekonferenz. der hatte auch feuchte augen...
    mir tut das alles voll leid! und ich wünsche ihnen (auch wenn die das nicht wirklich lesen werden) alles gute für die zukunft und dass sie schnell über die trauer hinwegkommen mögen, jedoch nicht vergessen!!!
    keine worte mehr, sorry!!!
    :(

  • jo, war schon hart, aber sterben gehört nunmal zum leben.


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • tut mir leid für ihn
    aber das ist relativ normal, die Frau war alt...
    schrecklich finde ich so Sachen wie die zwei Kinder aus Eschweiler (Katzensprung von hier) oder das Leid der Kinder uas dem Irak etc...
    es gibt soviele schreckliche Sachen, warum also besondere Aufmerksamkeit für diese alte Frau? :skeptisch:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Quote

    Original von Assurbanipal


    aber das ist relativ normal, die Frau war alt...


    55 ist nicht besonders alt, sie ist an Leberzerrose gestorben

  • Quote

    Original von Metalmausi


    aber nicht im frühen alter!


    tja, manche sterben schon mit 2 jahren, andere eben mit 55... ich mein man muss jetzt keine staatstrauer einläuten, nur weil es die mutter von den schumachers war. :rolleyes:


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • sowas kommt aber immer vor... genauso diese verkackte trauer für die amis die es zerrissen hat... kratzt mich nicht..


    zum thema: für die beiden schumis tut es mir schon leid

  • Muss das sein? Ich meine, dass wir dafür einen Thread öffnen. Täglich sterben 150.000 Kinder (nur Kinder) an Hunger und wegen der Mutter von einem Mann, dessen Job es ist Auto zu fahren (sorry, das ist es für mich) brauchen wir jetzt diesen Thread? NEIN!
    Dann brauchen wir mindestens eine halbe Millionen Trauer-Threads am Tag. Soll ich jetzt täglich die Todesanzeigen aus der Rheinischen Post posten? Ganz bestimmt nicht!
    Das ist so übertrieben...!

  • jo da stimm ich dir zu
    alleine dieses gerde das er trotzdem gefahren is


    von meinem besten kumpel ist im januar auch siene mutter gestorben und jetzt hat er keinen eltern teil mehr
    udn er hat auch weiter gearbeitet und keinen kümmert das bis auf ihn und mich

  • ich stimme assu zu, will aber noch was hinzufügen: ich habe nichts gegen heulende männer oder n bisschen show, aber man braucht doch nicht so mitleidig zu flennen aufm podest oder auf der pressekonferenz. natürlich ist es schön, wenn man seiner mutter mit einem sieg eine letzte ehre schenken kann, aber sowas behält man doch für sich, bzw. man teilt das leid mit seinen engsten freunden und seiner familie. oder rede ich jetzt scheiße?
    also mich haben die szenen wahrlich angekotzt! :kotz: was war eigentlich mit ralf? wie hat der versucht das zu "verkraften"?

  • Natürlich ist das ok, aber die Medien haben deswegen doch wieder einen Aufstand gemacht. Wenn jemand aus dem Forum hier sterben würde, würden die Medien auch keinen Aufstand machen...Schumacher kann es doch im Prinzip nur beglückwünschen, dass er an dem Tag ein Rennen hatte: er bleibt im Gespräch und kriegt viel Mitleid.
    Außerdem haben sie fast nur Michael gezeigt, trauert Ralf etwa nicht? Ich hasse es....!

  • Mir auch. Als meine Oma gestorben ist, hat auch kein Schwein gekräht. Isz zwar hart für die Schumachers, aber was solls.

    METALLICA


    "Man kann Angela Merkel alles vorwerfen, aber hochgebumst hat die sich nicht!" Ingo Appelt


    BEER - Everybody needs a Hobby BEER

  • ja ich sag ja, hab nichts dagegen wenn der heulen muss, aber muss das wirklich so nötig vor den ganzen kameras? ich finde den jetzt noch behinderter als vorher :D wie bumklaatt schon meinte, es geht mir am arsch vorbei

  • och nö, ich muss da dann doch noch mal was zu sagen. ich seh jetzt grad das foto von schumacher, wie der heult, und das ist echt gespielt X( guckts euch an:


    fp-imola-0420-1,property=thumbnail.jpg


    gut, die tränen sind echt, die kann er nicht einfach so hervorzaubern, son guter schauspieler ist er nicht ( "weil ich es mir wert bin" ). aber der rest... leute leute leute der blick... selbstversichert guckt der stur gerade aus. jaaa, sehr toll!!! schön traurig gucken, das gibt extra mitleidspunkte. ich find echt, dass der sich blamiert. er sollte sich n vorbild nehmen an seinen bruder:


    fp-imola-0420,property=thumbnail.jpg


    da haben wirs! vor dem rennen nochmal an die mutter denken, das ist trauern. meinetwegen heult er oder fährt das rennen überhaupt nicht, aber so ne show machen wie michael schumacher? zum glück nicht!

  • So ist das nunmal mit Prominenten. Was geht es mich an, wenn James Hetfields kleine Tochter überfahren wird? Trotzdem hätte hier jeder Mitleid gezeigt, weil er halt im öffentlichen Leben steht. Mich kratzt das auch nicht großartig, tut mir aber trotzdem leid für die Familie, auch wenn ich die Schumis eigentlich zum kotzen finde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!