Was könnt ihr empfehlen?

  • :D Crush Em ist von der Risk (1998 ) und ein total untypischer Megadeth Song.


    Möchtest du Alben empfohlen haben oder nur einzelne Songs??


    Also als Einstieg für einen AC/DC - Iron Maiden Fan eignet sich die Countdown To Extinction von 92 ziemlich gut.

  • Also, im Prinzip kannst Du Dir vorerst mal 3 Alben reinziehen, mit denen Du grundsätzlich mal nichts falsch machen kannst: Die Countdown To Extinction, Rust In Peace und Cryptic Writings! Diese Scheiben gelten für mich jedenfalls als richtige Meisterleistungen Megadeths und sehr viele Fans würden mir da auch zustimmen.
    Die anderen Alben fallen je nach Interesse positiv bzw. negativ aus.

    ..."I think that Britney Spears has blown more things than the gearbox on her Ferrari lately and Christina Aguilara is living proof that you can polish a turd."...


    ..."Megadeth rules and you know it"...
    (Dave Mustaine)
    ------------------------------------------------------
    http://www.wait-till-deth.de.vu

  • Nun ich muss meinen Ruf als Countdown to Extinction-hasser gerecht werden :D und sage hiermit hol dir das Album bloß nicht,wenn dann hol dir die Youthanasia. :D
    Ansonsten ist wohl die Peace sells but who´s buying mit am besten für den Einstieg zu empfehlen wenn man alte Metallica-alben mag. ;)

  • also ich versuche mal ein wenig die Alben von Megadeth einzuteilen:


    Killing Is My Business (1985)
    Peace Sells ... But Who´s Buying? (1986)
    So Far, So Good ....So What! (1988)
    Rust In Peace (1990)


    Ungefähr zu vergleichen mit den ersten 4 Met Alben, nur das Megadeth immer technisch anspruchsvoller und verspielter waren.


    Dann kam so die Phase der Alben die eher dem Black Album gleichen würden:


    Countdown To Extinction (1992)
    Youthanasia (1994)
    Cryptic Writings (1996)


    auf diesen Alben sind halt mehr wirkliche Songs als so Hammer-Mustaine Riffmonsterattacken, wo der Gesang mal das Solo unterbricht, aber diese geliebten Trademarks werden nicht direkt vernachlässigt sondern eher mit melodischer Kompaktheit vereint.


    So und jetzt lauf los und kauf die alle und dann klären wir dich über die weiteren Alben auf ! :D

  • Youthanasia. :headbang: Dis Songs sind relativ eingängig und gehen dabei ziemlich gut ab. Ähnlich auch die Countdown. Die Rust ist vielleicht ein bischen gewöhnungsbedürftiger...

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • wo ist denn Trust drauf? Müsste auf einer der neusten sein, ich kenns nur von der Rude, jedefalls ist die Double Neck Flying V in Rot, die Mustaine dabei spielt jawohl mördermäßig :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Mir gefällt die Peace Sells von Megadeth auch am besten und das Live-Intro von Devils Island auf der Rude A. hört sich genial an :drummer: :guitarist: :headbang: ...nur der Gesang dann danach :smile2: aber daran gewöhnt man sich nach einiger Zeit.

  • Ich bin erst vor kurzem auf Megadeth gestoßen. Eigentlich bin ich mehr Metallica und Maiden Fan. Bisher kenn ich auch nur wenige Songs aber von denen gefällt mir "99 Ways to die" am besten.

    "Metallica, das ist es. Und ich glaube, wenn es aufhört, dann war's das."
    Lars Ulrich (Melody Maker)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!